Benutzer: 46.048
Themen: 30.103
Beiträge: 966.742
Benutzer online: 2
Gäste online: 111
Gesamt online: 113
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
02.05.2020, 21:21  

Beitrag #3511

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
Beiträge: 2.718
Zitat:
Zitat von cheax81
Denk mal ein wenig weiter. Wenn die besten in Division 1 sind und du gegen die gewinnen musst um dort hin zu kommen, wirst du das nicht erreichen. Genau wie du es letztes Jahr nicht in div 1 geschafft hast bevor es dich dort hingespült hat. Somit kommst du jetzt wieder in die selbe Division wie vor der Anpassung. Nur mit weniger Skillpunkten
Naja, die Anpassung kam ja relativ mittig des Spiels. Ob man es dann selbst geschafft hätte wäre ja dann noch zu beweisen.

Es ist doch auch nicht relevant. Oder berechnest du den Bundesliga Meister einfach weiter nach der 2 Punkte Regel weil es irgendwann mal so war?
02.05.2020, 21:33  

Beitrag #3512

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von flintwest
Naja, die Anpassung kam ja relativ mittig des Spiels. Ob man es dann selbst geschafft hätte wäre ja dann noch zu beweisen.

Es ist doch auch nicht relevant. Oder berechnest du den Bundesliga Meister einfach weiter nach der 2 Punkte Regel weil es irgendwann mal so war?
Sind Äpfel und Birnen... Ich finde es ziemlich logisch, dass man den geschenkten Aufstieg vom letzten Jahr nicht als Referenz für das eigene Leistungsvermögen nehmen kann. Ist für mich eher so als würde man in der Bundesliga einmalig die ersten 12 in die Champions-League lassen. Deswegen ist im nächsten Jahr der eigentliche 12. Kein automatischer Kandidat für die CL...
03.05.2020, 00:36  

Beitrag #3513

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
Beiträge: 2.718
Zitat:
Zitat von cheax81
Sind Äpfel und Birnen... Ich finde es ziemlich logisch, dass man den geschenkten Aufstieg vom letzten Jahr nicht als Referenz für das eigene Leistungsvermögen nehmen kann. Ist für mich eher so als würde man in der Bundesliga einmalig die ersten 12 in die Champions-League lassen. Deswegen ist im nächsten Jahr der eigentliche 12. Kein automatischer Kandidat für die CL...
Ich verstehe deinen Standpunkt nicht. Aber gut. Dann werden wir uns nicht einig aber den Äpfel und Birnen vergleich kann ich dir ebenso unterstellen da du dich auf eine Ligeneinteilung berufst die es schlicht nicht mehr gibt.
03.05.2020, 01:14  

Beitrag #3514

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von flintwest
Ich verstehe deinen Standpunkt nicht. Aber gut. Dann werden wir uns nicht einig aber den Äpfel und Birnen vergleich kann ich dir ebenso unterstellen da du dich auf eine Ligeneinteilung berufst die es schlicht nicht mehr gibt.
Man ist doch letztes Jahr nicht durch Leistung von 3 in 2 und dann in 1 aufgestiegen. Man war in 4 oder 3 und war durch die Anpassung auf einmal oben, ohne dass man sich dort hin "gearbeitet" hat. Also ist man damals leistungstechnisch bis zum Stichtag ein Division 3/4 Spieler gewesen. Jetzt ist man das auch. Somit ist man meiner Meinung gleich erfolgreich wie letztes Jahr.
03.05.2020, 01:29  

Beitrag #3515

the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
Beiträge: 65
Hat noch jemand das Problem, dass Spiele einfach abbrechen, weil angeblich die eigene Verbindung zu den EA-Servern abbricht?

Hatte ich eben wieder in der Weekend League. Beim Stand von 1:0 für mich. Das Spiel wurde als ein Abbruch von mir gewertet. Dasselbe hatte ich in der letzten Weekend in 20 Spielen auch zweimal. Das ist richtig asozial. Was soll der Scheiß...
03.05.2020, 02:48  

Beitrag #3516

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.718
Beiträge: 2.718
Zitat:
Zitat von cheax81
Man ist doch letztes Jahr nicht durch Leistung von 3 in 2 und dann in 1 aufgestiegen. Man war in 4 oder 3 und war durch die Anpassung auf einmal oben, ohne dass man sich dort hin "gearbeitet" hat. Also ist man damals leistungstechnisch bis zum Stichtag ein Division 3/4 Spieler gewesen. Jetzt ist man das auch. Somit ist man meiner Meinung gleich erfolgreich wie letztes Jahr.
Tut mir leid ich kann in deiner Argumentation keinen Sinn sehen. Wenn ich x Punkte brauche um eine bestimmte Liga zu erreichen in fifa 19 Ende und nun wieder die genau gleichen Punkte brauche macht was du sagst keinen Sinn. Es ist kein Unterschied zu beiden Jahren mit ausnahm des runter fallen lassens was die Schwierigkeit verändert. Wenn permanent Leute 3 oder mehr liegen stoppen wird es schwieriger nicht mehr und nicht weniger. Aber lass uns das einfach beenden wie gesagt.

Wenn du meinst dass es normal ist in einer Liga die anhand von Punkten ausgeglichen sein sollte halbwegs permanent mal 7 zu 0 zu gewinnen und ebenfalls 0 zu 7 zu verlieren dann hast du da schlicht eine andere Sicht der Dinge.

Ich behaupte mal 4 Wochen ohne Aufgaben in rivals und jeder spielt mit bestmöglichem Team würde die Ligen verändern.

Selbst EA hat doch schon versucht dagegen zu steuern indem es diese extra Aufgaben nur ab div 4 gab um einen Anreiz zu bieten mal nicht runter zu gehen.
03.05.2020, 03:00  

Beitrag #3517

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von flintwest
Tut mir leid ich kann in deiner Argumentation keinen Sinn sehen. Wenn ich x Punkte brauche um eine bestimmte Liga zu erreichen in fifa 19 Ende und nun wieder die genau gleichen Punkte brauche macht was du sagst keinen Sinn. Es ist kein Unterschied zu beiden Jahren mit ausnahm des runter fallen lassens was die Schwierigkeit verändert. Wenn permanent Leute 3 oder mehr liegen stoppen wird es schwieriger nicht mehr und nicht weniger. Aber lass uns das einfach beenden wie gesagt.

Wenn du meinst dass es normal ist in einer Liga die anhand von Punkten ausgeglichen sein sollte halbwegs permanent mal 7 zu 0 zu gewinnen und ebenfalls 0 zu 7 zu verlieren dann hast du da schlicht eine andere Sicht der Dinge.

Ich behaupte mal 4 Wochen ohne Aufgaben in rivals und jeder spielt mit bestmöglichem Team würde die Ligen verändern.

Selbst EA hat doch schon versucht dagegen zu steuern indem es diese extra Aufgaben nur ab div 4 gab um einen Anreiz zu bieten mal nicht runter zu gehen.
Unsere beiden Ansätze unterscheiden sich daran, dass du Punkte als Maßstab nimmst und ich die Divisionen. Meiner Meinung nach kann man bei gleich bleibender Stärke nicht die selbe Anzahl an Skillpunkten erreichen, wenn die Grenzen nach unten verschoben wurden, da die Verteilung in den Divisionen gleich bleibt. Die stärksten in 1, die nächsten in 2 und so weiter. Für mich war das eine einmalige Korrektur, die die mittleren Ränge hochgespült hat. Da es dieses Jahr von Anfang an die niedrigeren Skillstufen gab bleiben für mich die Divisionen der Maßstab und nicht die Skillpunkte. Somit fühle ich mich in Division 4 gut aufgehoben und war letztes Jahr zwar in 1, aber sicher nicht gut genug um das ohne die Anpassung schaffen zu können.
03.05.2020, 11:11  

Beitrag #3518

Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 687
Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 687
Beiträge: 687
Zitat:
Zitat von cheax81
Unsere beiden Ansätze unterscheiden sich daran, dass du Punkte als Maßstab nimmst und ich die Divisionen. Meiner Meinung nach kann man bei gleich bleibender Stärke nicht die selbe Anzahl an Skillpunkten erreichen, wenn die Grenzen nach unten verschoben wurden, da die Verteilung in den Divisionen gleich bleibt. Die stärksten in 1, die nächsten in 2 und so weiter. Für mich war das eine einmalige Korrektur, die die mittleren Ränge hochgespült hat. Da es dieses Jahr von Anfang an die niedrigeren Skillstufen gab bleiben für mich die Divisionen der Maßstab und nicht die Skillpunkte. Somit fühle ich mich in Division 4 gut aufgehoben und war letztes Jahr zwar in 1, aber sicher nicht gut genug um das ohne die Anpassung schaffen zu können.
Der ausschlaggebende Punkt ist doch ob man sich nach der Umstellung in Division 1 halten konnte oder ob man wieder in 2 oder 3 abgestiegen ist. Konnte man sich halten ist man auch Division 1 Spieler.
03.05.2020, 11:24  

Beitrag #3519

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von Pseudo80
Der ausschlaggebende Punkt ist doch ob man sich nach der Umstellung in Division 1 halten konnte oder ob man wieder in 2 oder 3 abgestiegen ist. Konnte man sich halten ist man auch Division 1 Spieler.
Sehe ich nicht so. Du hattest ja dann trotzdem überwiegend Gegner mir einem ähnlichen Skilllevel und somit eigentlich die selben wie zuvor. Division 1 Spieler ist für mich jemand, der es dort ohne Anpassung hingeschafft hat. So wie ich das sehe, sind D1 Spieler in der WL Elite Spieler.
03.05.2020, 11:30  

Beitrag #3520

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.272
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.272
Beiträge: 5.272
Ich weiß echt nicht warum ich mir diesen Schwachsinn noch antun. Das alles ist doch gequirlte Scheiße.

O. K. Ich kann nicht sonderlich gut, das weiß ich. Aber diese ständigen Eingriffe, sei es im Spiel selbst oder bei der Gegner Wahl ist doch lächerlich.

Ich hatte das z. B. Heute morgen in der WL ein Spiel wo wir beide, mein Gegner und ich, beschissen wurden.
Mein Gegner war mir, teils weit, überlegen. Pausenstand 1:1.
Endergebnis nach 90 Minuten war 2:2 obwohl ich ziemlich unterlegen war. Soweit so gut wie mein Gegner verarscht wurde.
Das Spiel endete in der Verlängerung 3:4 für meinen Gegner.

Nun dazu wie ich verarscht wurde. 3 der 4 Gegentore die ich bekommen habe waren in den jeweiligen Nachspielzeiten.
Das 1:1 bekam ich in der 47. Minute der 1. Halbzeit.
Das 2:2 bekam ich "nur" in der 88. Minute. Direkt vom Anstoß weg.
Das 3:3 bekam ich in der 106. Minute der 1. Verlängerung.
Das 3:4 bekam ich in der 122. Minute.

Diese ständige künstlich erzeugte Spannung ist einfach bescheuert. Und lächerlich.

Anderes Spiel. Ebenfalls WL.
Ausgeglichenes Match. Mein Gegner sind uns ebenbürtig, wir spielen wirklich auf dem selben, gleich schwachen, Level. Wir neutralisieren uns Gegenseitig es ist echt kein gutes Spiel.
In der 65. Minute ein völlig jenseitiger Fehlpässe beim Spielaufbau und mein Gegner macht das 0:1.
68. Minute läuft der gegnerische Son wiedermal meinem Fuchs davon und es steht 0:2.
Und plötzlich löst sich ein Knoten und vieles funktioniert plötzlich wieder. Ich drehe das Spiel innerhalb 10 Minuten und gewinne 3:2.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust