Benutzer: 46.043
Themen: 30.082
Beiträge: 966.590
Benutzer online: 11
Gäste online: 196
Gesamt online: 207
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
Mittwoch, 18:04  

Beitrag #4491

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 468
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 468
Beiträge: 468
Und du hast keinen Cent in Packs investiert und all die Spieler aus den 7,5k Goldpacks gezogen?
Mittwoch, 18:12  

Beitrag #4492

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.034
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.034
Beiträge: 2.034
@XXX

Ich stimme dir zu größtenteils, und jetzt kommt natürlich das "aber".

Aber du kannst mir doch nicht Ernsthaft erzählen, dass wenn du mit nem SV Sandhausen Team in der WL 0-18 stehst, dass dir das Spaß macht oder ?

Bei DR bin ich voll bei dir und da hab ich auch mal hier und da mit anderen Spielern gespielt, nur in der WL kann mir keiner sagen, dass ihm Abschlachtungen Spaß machen und es komplett egal ist ob man 0-12 steht oder 6-6.

Deine Einstellung ist absolut Lobenswert und ich sach ma so, man kennt sich, man schätzt sich ... aber hier siehste dat glaube ich ein wenig zu "Idealistisch".

Korrigiert mich wenn ichs falsch sehe.

Achja und noch was ... ich bin heiss auf den nächsten Teil ... CO-OP Männers !!!! Beten
Mittwoch, 19:05  

Beitrag #4493

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
Beiträge: 2.715
Ich hab das ganze tots jede Woche ne neue Liga gespielt wenn es irgendwie ging. Hat mich sicher den ein oder anderen Rang gekostet.

Würde ich so nicht mehr machen, weil es einfach locker ne mio oder mehr an coins verschlungen hat durch die vielen Wechsel und die hätte ich anders verwenden können.

In der wl finde ich es auch ok wenn man auf Teufel komm raus gewinnen will. Wobei ich da ne Grenze ziehe und ich will spielen und nicht gewinnen weil ich den Gegner mehr abfucke mit Pausen und allem was sonst noch so geht.

Wo ich die Grenze noch ziehe ist runter Quitten in rivals....vor allem grade in den Phasen wo so viele Spieler zu ziehen waren fehlten mir die besseren Packs aus div 1 und 2 aus dem letzten Jahr total und ich hab auch gar keinen Bock immer für Spiele r zu schwitzen oder gegen Leute spielen zu müssen in rivals die sich da x ligen runter fallen lassen. Das hat für mich fifa nachhaltig beschädigt und eine Menge Leute vertrieben denke ich
Mittwoch, 19:39  

Beitrag #4494

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.248
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.248
Beiträge: 5.248
Zitat:
Zitat von Anadur
Und du hast keinen Cent in Packs investiert und all die Spieler aus den 7,5k Goldpacks gezogen?
Ich hab genug Geld investiert.

Nur hätte ich auch Investitionen 1-3 Top teams.
Natürlich hätte ich keinen Matthäus, Mbappe oder den einen oder anderen Topspieler.
Aber erspielt hätte ich mir trotzdem alle die es zu erspielen und damit zu bauen gab.
Messi und VVD hab so ich gezogen. Zwinkern

---------- Beitrag aktualisiert am 16.09.2020 um 19:57 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von PaLiT
@XXX

Ich stimme dir zu größtenteils, und jetzt kommt natürlich das "aber".

Aber du kannst mir doch nicht Ernsthaft erzählen, dass wenn du mit nem SV Sandhausen Team in der WL 0-18 stehst, dass dir das Spaß macht oder ?

Bei DR bin ich voll bei dir und da hab ich auch mal hier und da mit anderen Spielern gespielt, nur in der WL kann mir keiner sagen, dass ihm Abschlachtungen Spaß machen und es komplett egal ist ob man 0-12 steht oder 6-6.

Deine Einstellung ist absolut Lobenswert und ich sach ma so, man kennt sich, man schätzt sich ... aber hier siehste dat glaube ich ein wenig zu "Idealistisch".

Korrigiert mich wenn ichs falsch sehe.

Achja und noch was ... ich bin heiss auf den nächsten Teil ... CO-OP Männers !!!! Beten
O. K.
WL ist was anderes. Wenn man sie so selten wie ich spiele.
Würde ich 40 WL's spielen wäre es auch wieder anders. Warum sollte ich da immer auf Teufel komm raus gewinnen wollen?
Ich bin doch kein Profi der vom Spiel lebt.

Nicht falsch verstehen. Ich möchte auch möglichst immer gewinnen. Aber nicht wenn das Team keinen Spaß macht oder ich dafür alle Tricks und metas ausnützen muss.

Das Spiel soll in erster Linie Spaß machen. Und das macht es am meisten wenn ich mit einem leiwanden Team gewinne ohne dass ich unfair werde.
Mittwoch, 20:01  

Beitrag #4495

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.149
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.149
Beiträge: 5.149
Seit gestern Abend nur Slapstick. Von 20 Spielen 15 verloren, 1 Sieg und 4 Unentschieden. Liegt es daran, dass ich 4 BPL Spieler für die restlichen Werner Aufgaben in der Startelf habe? Was weiß ich. Eben 5:6 verloren. 4 Tore ab Minute 89 im Wechsel. Wer es glaubt...
Mittwoch, 20:42  

Beitrag #4496

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
Beiträge: 2.715
Zitat:
Zitat von triggahippie
Seit gestern Abend nur Slapstick. Von 20 Spielen 15 verloren, 1 Sieg und 4 Unentschieden. Liegt es daran, dass ich 4 BPL Spieler für die restlichen Werner Aufgaben in der Startelf habe? Was weiß ich. Eben 5:6 verloren. 4 Tore ab Minute 89 im Wechsel. Wer es glaubt...
Hab genau 5 Spiele in 3 Tagen gemacht. Alle verloren...nur Leute aus Russland und dadurch eine connection die mir vorkam als würde ich eine Sekunde hinterher hängen. Hat 0 Spaß gemacht
Mittwoch, 20:46  

Beitrag #4497

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 468
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 468
Beiträge: 468
Zitat:
Zitat von XXX
Ich hab genug Geld investiert.

Nur hätte ich auch Investitionen 1-3 Top teams.
Natürlich hätte ich keinen Matthäus, Mbappe oder den einen oder anderen Topspieler.
Aber erspielt hätte ich mir trotzdem alle die es zu erspielen und damit zu bauen gab.
Messi und VVD hab so ich gezogen. Zwinkern

---------- Beitrag aktualisiert am 16.09.2020 um 19:57 Uhr ----------


Wenn man kein Geld investiert, ist man eben auf die Belohnungen angewiesen.
Dann möchte ich dich auf folgenden Satz hinweisen:

Wenn man kein Geld investiert, ist man eben auf die Belohnungen angewiesen.

Den hast du scheinbar nicht gesehen. Klar mit pay2win kommt man natürlich auch an gute Karten, aber das ist halt auch nix anderes als cheaten. Ich habe keine einzige dieser Karten, obwohl ich in ca. 90% aller WL gespielt habe und grundsätzlich nie schlechter als Gold 3 abgeschnitten habe. Und in den jeweiligen Divisions (mind 5, meistens 3) auch nie schlechter als Rank 2.

Das Spiel und sein Belohnungssystem ist total im Arsch wenn solche Spieler wie du, die scheinbar es gerade so hinbekommen unfallfrei das Gamepad zu halten, am Ende ein Team haben, dass 10x so viel Wert ist wie das Team von jemand, der regelmäßig zu den besten 25% im Spiel gehört.

Und versteh mich bitte nicht falsch. Ich gönne dir deinen Messi und deinen Mbappe. Diese Karten sollten deutlich häufiger und leichter zu bekommen sein. Aber das will EA ja nicht. Dann würden sie weniger Geld verdienen. Und dann sind wir wieder an dem Punkt an dem du bitte nicht den Täter beschützen sollst und die Schuld beim Opfer suchst.
Mittwoch, 21:21  

Beitrag #4498

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
inWarum ist der Ehrgeiz, immer gewinnen zu wollen, ein Grund dafür, dass die Community kaputt ist? Diesen Gedankengang finde ich ziemlich absurd. Natürlich ist es "nur" ein Spiel, aber im Sport ist es doch das Normalste auf der Welt, dass man gewinnen will. Egal, ob man Bundesliga oder Kreisliga C spielt. Vielleicht gibt es auch Leute, die Spaß am Verlieren haben, aber das ist mit Sicherheit nicht die Norm.

Soll ich mich jetzt für jeden Sieg bei meinem Gegner entschuldigen? Oder gar jedes zweite Spiel freiwillig verlieren, weil ich damit die Community rette?

Die Community ist nicht kaputt, weil manche Leute öfter gewinnen als andere und weil die Leute ein kompetitives Spiel auch kompetitiv nutzen. Die Community ist kaputt, weil sie ein Spiegelbild der Gesellschaft ist. Die Community ist kaputt, weil es extrem viele schlechte Gewinner und manchmal auch schlechte Verlierer gibt. Nicht das Gewinnnen-Wollen ist das Problem, sondern das den Gegner-erniedrigen-Wollen. Das seinen-persönlichen-Alltagsfrust-in-einem-Videospiel-abladen-Wollen. Der Drang der Menschen, ständig unnötig provozieren zu müssen. DAS ist das Problem. Nicht die Frage von Sieg oder Niederlage. Das geht weit darüber hinaus.

PS: Nachtrag zum Spaß am Verlieren: Hin und wieder habe ich das sogar auch. Etwa, wenn ich ein enges Spiel 5:4 verliere, der Gegner aber immer alles wegdrückt, mich nicht durch lange Wartezeiten oder Sinnlos-Trickserei provoziert und insgesamt einfach mit mir auf Augenhöhe oder besser ist. Tatsächlich: Wenn ich einen fairen und wirklich guten Gegner habe, der nicht unverdient gewinnt - selbst wenn er beim ein oder anderen Tor Glück oder EA-Eingriffe hat - verliere ich tatsächlich mit einem ehrlichen Lächeln auf den Lippen. Solche Niederlagen habe ich lieber als Schwitzer-Siege gegen elende Arschlöcher.

Leider sind diese Arten von Niederlagen aber extrem selten...mit weniger EA-Eingriffen gäbe es sie vllt. häufiger.
Mittwoch, 21:43  

Beitrag #4499

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.149
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.149
Beiträge: 5.149
Wobei ich mir darüber hinaus vorstellen könnte, dass diese Spieler ihren EA Frust abladen, indem sie andere Gegner provozieren.
Mittwoch, 21:57  

Beitrag #4500

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.715
Beiträge: 2.715
Zu allem kommt aber, dass EA es eben mehr belohnt sich asozial zu verhalten als eben nicht.

Je sozialer das eigene Verhalten ist desto schwerer hat man es.

Quittest du dich nicht runter....musst du mehr spielen und brauchst länger für Aufgaben als andere....in der wl hast du dadurch ggf. Einen starken Spieler weniger (oder mehr) als andere und verlierst. Du bekommst Packs ggf. Nicht zur aktuellen Promo usw. Usw.

Hilfst du anderen bei deren rivals Aufgaben, hilfst du mit Garantie 3 von 4x den gleichen pennern, die dir dann den maximal miesesten Jubel und alle Wiederholungen und Pausen drücken.

Spielst du offensiv (gilt für den Großteil der fifa 20 zeit) und aktiv wirst du mit 1er tiefe und Mauern ausgekontert obwohl du 3x so viele Chancen hast wie der Gegner...

Beugst du dich nicht der "Meta" und ordnest dieser Team, Taktik und spielverhalten unter und spielst nicht jeden Angriff nach Schema f, wirst du bestraft (je nachdem wie gut man selbst ist früher oder später).

Bei mir ist ohne Drop back, ohne Fake shot und übersteiger speed boost, mit tiefe 7 und Balanced sowie maximal 2 bis 3 drag backs pro Spiel bei div 3 und g1 Schluss.

Ich bin dennoch zufrieden weil ich das eben alles ohne die ganzen arsch YouTube kopiererei hin bekomme.

Und ich bin mir sicher dass ich viele die besser sind als ich (ergebnis) schlagen würde wenn das game mal den belohnen würde der variabel spielen würde und vor allem die ganzen Bugs ( und ein speedboost nach nem übersteiger ist totaler Schwachsinn) nicht greifen.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust