Benutzer: 46.047
Themen: 30.083
Beiträge: 966.682
Benutzer online: 1
Gäste online: 70
Gesamt online: 71
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
16.09.2020, 11:45  

Beitrag #4481

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von PaLiT
Ist halt der Unterschied zwischen den verschiedenen Spieler. Eine Taktik einstellen über die APP ? Gott bewahre, dass hab ich einmal versucht, auf dem kleinen Dingen is mir dat aber zu fummelig. Ne sowas mach ich immer an der Konsole.

Kommt dann auch mal vor, dass ich von meinen 3 Stunden "Zockerzeit" 2 einhalb davon im Menü verbringe, aber die APP ist da für mich einfach nur wegen der Unhandlichen Bedienung keine Alternative.

Also wenn es keinen Transfermarkt geben würde hätte die APP in meiner Welt keine daseinsberechtigung.

Aber wir haben ja auch schon beide festgestellt, dass aus dem ein oder anderen Grund PES keine alternative darstellt von daher isses auch egal ob dir die APP was bringt und mir eben nicht ^^
So in etwa Zufrieden Mal sehen was nächstes Jahr so kommt. Vielleicht wird es auf den neuen Konsolen ja doch besser mit einem der beiden Spiele.
16.09.2020, 12:15  

Beitrag #4482

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Die Frage ist doch, warum ist PES für viele keine Alternative, obwohl das Spiel an sich offenbar besser ist?

Hier kommen wir wieder zu meiner Bunte-Bildchen-These. Ich selbst hatte ja auch mal PES 21 ausprobiert und dann doch schnell festgestellt, dass mir irgendwie die Atmosphäre außenrum fehlt.

Aber man muss schon sagen, dass auch PES 21 im Vergleich zu FIFA so ist, wie es eigentich schon immer war: Bessere Grafik, viel besseres Gameplay, viel viel mehr Realismus.

Ein Grund, warum ich nicht gewechselt bin, war diesmal neben der Bunte-Bildchen-Theorie schlicht, dass ich keine Lust hatte, wieder die Tastenkombinationen neu zu lernen, die Funktionen, die ja bei PES doch teilweise ein ganzes Stück anders sind als bei FIFA.

Ich hoffe auch auf PES 22, werde aber wegen dem cool gemachten FUT-Drumherum und der Lizenzen erst noch einmal hoffnungsvoll bei FIFA bleiben.

Eine Rückkehr zum PES-Jünger, der ich seit ca. 2008 eigentlich immer war, ist aber schon sehr wahrscheinlich, wenn sich bei FIFA 21 nicht so einiges ändern sollte. Vor allem die unrealistische Trickserei geht mir Gameplay-mäßig mächtig auf den Sack. Selbst wenn es bei PES auch Ungereimtheiten und Momentum gibt, dort habe ich wenigstens nicht diese nervtötend unrealistische Rumtrickserei.
16.09.2020, 12:50  

Beitrag #4483

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Zitat:
Zitat von FC Dribbelbums
Die Frage ist doch, warum ist PES für viele keine Alternative, obwohl das Spiel an sich offenbar besser ist?

Hier kommen wir wieder zu meiner Bunte-Bildchen-These. Ich selbst hatte ja auch mal PES 21 ausprobiert und dann doch schnell festgestellt, dass mir irgendwie die Atmosphäre außenrum fehlt.

Aber man muss schon sagen, dass auch PES 21 im Vergleich zu FIFA so ist, wie es eigentich schon immer war: Bessere Grafik, viel besseres Gameplay, viel viel mehr Realismus.

Ein Grund, warum ich nicht gewechselt bin, war diesmal neben der Bunte-Bildchen-Theorie schlicht, dass ich keine Lust hatte, wieder die Tastenkombinationen neu zu lernen, die Funktionen, die ja bei PES doch teilweise ein ganzes Stück anders sind als bei FIFA.

Ich hoffe auch auf PES 22, werde aber wegen dem cool gemachten FUT-Drumherum und der Lizenzen erst noch einmal hoffnungsvoll bei FIFA bleiben.

Eine Rückkehr zum PES-Jünger, der ich seit ca. 2008 eigentlich immer war, ist aber schon sehr wahrscheinlich, wenn sich bei FIFA 21 nicht so einiges ändern sollte. Vor allem die unrealistische Trickserei geht mir Gameplay-mäßig mächtig auf den Sack. Selbst wenn es bei PES auch Ungereimtheiten und Momentum gibt, dort habe ich wenigstens nicht diese nervtötend unrealistische Rumtrickserei.
Weil es eben nicht für viele besser ist. Das Gesamtpaket zählt und da schlägt Fifa für die meisten PES. Für viele ist diese "Rumtrickserei" auch positiv. Es ist eben nicht jeder gleich. Auch finde ich nicht unbedingt, das PES das bessere Gameplay hat. Es ist oft näher am realen Fußball, dadurch aber nicht zwangsläufig besser spielbar. Realismus ist nämlich bei digitalen Spielen nicht immer erstrebenswert. Ein einfaches Beispiel hierfür wären Fehlentscheidungen die zwar realistisch sind aber hier für fast jeden unerwünscht. Bezogen auf Fifa 20 bringen bspw. die 50/50 Zweikämpfe die als neues Feature eingeführt wurden zwar ein bischen mehr Realismus aber definitiv auch mehr Frust, weil man bei Spielen eigentlich lieber bei gleichen eingaben auch gleiche Ergebnisse hätte.

Es gibt aber auch einige Leute die PES besser finden und das ist gut so. Sonst würde es diese Serie schon lange nicht mehr geben. In der Vergangenheit gab es Versionen von PES die ich deutlich lieber als Fifa gespielt habe. Die letzten Jahre war es allerdings nicht mehr der Fall. Deswegen hoffe ich auf PES 2022 weil ein gutes PES (lange her) besser war als ein gutes Fifa
16.09.2020, 13:42  

Beitrag #4484

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 471
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 471
Beiträge: 471
Zitat:
Zitat von PaLiT

Bleibt bei mir nur dieses Thema "du musst mit 2. Team spielen". Wenn die das ändern lass ich die Kindersimulation hinter mir und wechsel zum Erwachsenenspiel.

Solange das aber so ist, ist PES für mich keine Alternative ...
Entweder steh ich auf dem Schlauch oder ich spiele FuT falsch. Ich hab seit Anfang an ganz selbstverständlich mein Zweitteam für die Fitness. Ich hab doch keine Lust ständig die Teamfitnesskarten rauszuhauen. Die reichen doch kaum für die WL und die ständig nachkaufen kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Keine Ahnung
16.09.2020, 13:50  

Beitrag #4485

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.035
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.035
Beiträge: 2.035
Zitat:
Zitat von Anadur
Entweder steh ich auf dem Schlauch oder ich spiele FuT falsch. Ich hab seit Anfang an ganz selbstverständlich mein Zweitteam für die Fitness. Ich hab doch keine Lust ständig die Teamfitnesskarten rauszuhauen. Die reichen doch kaum für die WL und die ständig nachkaufen kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Keine Ahnung
Da ich bisher in jedem Teil die BPM-Methode angewendet hatte waren bei mir die TF in Hülle und Fülle vorhanden und somit war ein Zweitteam nie notwendig.

Klar wenn man das nicht macht und auf die TF der Belohnungen angewiesen ist wirds knapp aber ansonsten geht das schon.

Ich hab mal ganz früher, als es noch Turniere und so gab mal mehrere Teams gehabt um einfach da auch mal Spaßteams zu spielen. Seitdem es allerdings nur noch Tryhard-Modis gibt (WL oder DR) spiele ich nur noch mit dem besten Team.

Leider ...
16.09.2020, 14:54  

Beitrag #4486

youngstar-94@hotmail.des Avatar
youngstar-94@hotmail.de
Beiträge: 12
youngstar-94@hotmail.des Avatar
youngstar-94@hotmail.de
Beiträge: 12
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von PaLiT
Da ich bisher in jedem Teil die BPM-Methode angewendet hatte waren bei mir die TF in Hülle und Fülle vorhanden und somit war ein Zweitteam nie notwendig.

Klar wenn man das nicht macht und auf die TF der Belohnungen angewiesen ist wirds knapp aber ansonsten geht das schon.

Ich hab mal ganz früher, als es noch Turniere und so gab mal mehrere Teams gehabt um einfach da auch mal Spaßteams zu spielen. Seitdem es allerdings nur noch Tryhard-Modis gibt (WL oder DR) spiele ich nur noch mit dem besten Team.

Leider ...
Das ist eben das größte Problem von Fifa. FUT ist mega kompetitiv geworden und verfolgt einen starken Wettbewerbsgedanken. So stark, dass es eher zur Arbeit verkommt. Auch dieses ewige "dranbleiben, sonst hinkt das Team hinterher". Einfach, weil es nur zwei wirkliche Modis gibt, die einfach extrem tryhard-lastig ist. In dem Moment wo ich ein Fun-Team ausprobieren will, könnte ich sofort die Konsole ausschalten und wieder auf mein Main-Team gehen. Mal ein Kane in der WL ausprobieren? Mal ein Haaland? Macht kein Spaß, denn während beide 100 Chancen liegen lassen, weil sie einfach sich nicht bewegen können, schießt dir ein SH- Ribery alles rein.

Wenn deine Spieler mal kein 5* WF, 99 Agility haben, macht sich das einfach sofort bemerkbar. Und nachdem ich Lewa ausprobiert habe, wollte ich sofort wieder Neymar, Yedder, Dembele spielen. Macht nicht so viel Spaß? Kann sein, aber am Ende ist der Sieg "wichtiger" und das ist einfach das Problem. Man muss tryharden und damit schränkt man sich ein. Kein Wunder, dass alle mit Ribery und Dembele und ASM Bday rumlaufen in der WL.

Dieses Jahr war einfach zu extrem. Große Spieler waren nutzlos. Unbewegliche Spieler waren nutzlos. 4* Weakfoot waren nicht genug. Flanken waren weg, also sind Skill-Moves noch wichtiger geworden, um gegen 4231-10 Spieler bunkern hinten- anzukommen. Und das heißt? Am besten noch 5* Skill-Moves. Gegen einen guten Spieler kannst du nichts machen mit Spielern wie Gnabry/Lewa/Suarez etc. Denn der scoop turn und der elastico ist einfach viel zu op und man glitcht durch die Abwehr.

In Division 1 spielst du gegen 4* Angreifer mit 5*5, während 6 Spieler bunkern. Wie willst du mit einem Fun-Team dagegen anspielen?
16.09.2020, 15:13  

Beitrag #4487

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.267
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.267
Beiträge: 5.267
Zitat:
Zitat von youngstar-94@hotmail.de
Das ist eben das größte Problem von Fifa. FUT ist mega kompetitiv geworden und verfolgt einen starken Wettbewerbsgedanken. So stark, dass es eher zur Arbeit verkommt. Auch dieses ewige "dranbleiben, sonst hinkt das Team hinterher". Einfach, weil es nur zwei wirkliche Modis gibt, die einfach extrem tryhard-lastig ist. In dem Moment wo ich ein Fun-Team ausprobieren will, könnte ich sofort die Konsole ausschalten und wieder auf mein Main-Team gehen. Mal ein Kane in der WL ausprobieren? Mal ein Haaland? Macht kein Spaß, denn während beide 100 Chancen liegen lassen, weil sie einfach sich nicht bewegen können, schießt dir ein SH- Ribery alles rein.

Wenn deine Spieler mal kein 5* WF, 99 Agility haben, macht sich das einfach sofort bemerkbar. Und nachdem ich Lewa ausprobiert habe, wollte ich sofort wieder Neymar, Yedder, Dembele spielen. Macht nicht so viel Spaß? Kann sein, aber am Ende ist der Sieg "wichtiger" und das ist einfach das Problem. Man muss tryharden und damit schränkt man sich ein. Kein Wunder, dass alle mit Ribery und Dembele und ASM Bday rumlaufen in der WL.

Dieses Jahr war einfach zu extrem. Große Spieler waren nutzlos. Unbewegliche Spieler waren nutzlos. 4* Weakfoot waren nicht genug. Flanken waren weg, also sind Skill-Moves noch wichtiger geworden, um gegen 4231-10 Spieler bunkern hinten- anzukommen. Und das heißt? Am besten noch 5* Skill-Moves. Gegen einen guten Spieler kannst du nichts machen mit Spielern wie Gnabry/Lewa/Suarez etc. Denn der scoop turn und der elastico ist einfach viel zu op und man glitcht durch die Abwehr.

In Division 1 spielst du gegen 4* Angreifer mit 5*5, während 6 Spieler bunkern. Wie willst du mit einem Fun-Team dagegen anspielen?
Es wird aber erst zu einem Problem wenn man es selber zum Problem macht.

Natürlich kann man Fun-Teams spielen. Ist man halt mal nicht best möglich unterwegs. Oder man spielt friendlys.

Das du keine "Fun-Teams" spielen kannst ist nicht die Schuld von EA sondern nur deine eigene.
16.09.2020, 15:22  

Beitrag #4488

youngstar-94@hotmail.des Avatar
youngstar-94@hotmail.de
Beiträge: 12
youngstar-94@hotmail.des Avatar
youngstar-94@hotmail.de
Beiträge: 12
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von XXX
Es wird aber erst zu einem Problem wenn man es selber zum Problem macht.

Natürlich kann man Fun-Teams spielen. Ist man halt mal nicht best möglich unterwegs. Oder man spielt friendlys.

Das du keine "Fun-Teams" spielen kannst ist nicht die Schuld von EA sondern nur deine eigene.
Eben nicht, denn in FUT geht es eben nur um den Sieg. Ein Sieg in der WL kann eben einen großen Einfluss haben. Der Sinn von FUT ist das langfristige Aufbauen von einem "Traum-Team". Wenn man kein Geld investiert, ist man eben auf die Belohnungen angewiesen. Du kannst natürlich auch Saisons spielen, aber wer FUT anfängt hat sicherlich Vorstellungen wie sein Endteam aussehen soll. Und jeder Sieg in der WL hilft dir ungemein dabei voranzukommen.

Zudem gibt es einen weiteren Grund: Man will sich messen und unter den besten Bedingungen spielen. Es spielt also keine Rolle welchen Grund man hat FUT zu spielen, aber der Sieg ist einfach das Ziel in einem Fußball-Spiel. Und wenn es mit einem Suarez unwahrscheinlicher ist zu gewinnen, dann spiele ich ihn nicht. Aus Spaß wird dann ganz schnell Frust.
16.09.2020, 15:23  

Beitrag #4489

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 471
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 471
Beiträge: 471
Zitat:
Zitat von XXX
Es wird aber erst zu einem Problem wenn man es selber zum Problem macht.

Natürlich kann man Fun-Teams spielen. Ist man halt mal nicht best möglich unterwegs. Oder man spielt friendlys.

Das du keine "Fun-Teams" spielen kannst ist nicht die Schuld von EA sondern nur deine eigene.
Und wie kommt man an die Teams ran? Richtig, du musst die Die Hard-Modi spielen um an passenden Packs und Belohnungen zu kommen. Und du musst gut abschneiden, weil selbst auf den obersten Rängen die Belohnungen und die Droprate so schlecht sind, dass du Monate brauchst für ein halbwegs spaßiges Team.

Bitte nicht das Opfer zum Täter erklären.
16.09.2020, 16:25  

Beitrag #4490

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.267
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.267
Beiträge: 5.267
Zitat:
Zitat von youngstar-94@hotmail.de
Eben nicht, denn in FUT geht es eben nur um den Sieg. Ein Sieg in der WL kann eben einen großen Einfluss haben. Der Sinn von FUT ist das langfristige Aufbauen von einem "Traum-Team". Wenn man kein Geld investiert, ist man eben auf die Belohnungen angewiesen. Du kannst natürlich auch Saisons spielen, aber wer FUT anfängt hat sicherlich Vorstellungen wie sein Endteam aussehen soll. Und jeder Sieg in der WL hilft dir ungemein dabei voranzukommen.

Zudem gibt es einen weiteren Grund: Man will sich messen und unter den besten Bedingungen spielen. Es spielt also keine Rolle welchen Grund man hat FUT zu spielen, aber der Sieg ist einfach das Ziel in einem Fußball-Spiel. Und wenn es mit einem Suarez unwahrscheinlicher ist zu gewinnen, dann spiele ich ihn nicht. Aus Spaß wird dann ganz schnell Frust.
Nein, so ein Blödsinn.
Ich spiele DIV 9 und hab trotzdem ein bzw. mehrere top teams.
Natürlich möchte man gewinnen. Aber nicht um jeden Preis.

Ich spiele bei weitem nicht immer mit meinen Haupt-Team rund um Mbappe und Messi TOTY. Eimfach weil es mir Spaß macht auch mal mit anderen Karten, anderen Systemen zu spielen.

Leute wie du sind der Grund warum so verbissen im jeden Millimeter gekämpft wird nur um ja zu gewinnen. Egal ob man Spaß hat oder nicht.

Fällt dir ein Zacken aus der Krone wenn du mal eben nicht gewinnst weil du halt mit Karten spielst nicht nicht Meta sind sondern einfach Spaß machen weil sie einfach mal anders sind?

Sobald ich so verbissen um jeden Millimeter, um jeden Sieg kämpfe hör ich sofort auf mit FUT. Weil ich dann nämlich ein Problem hätte.

---------- Beitrag aktualisiert am 16.09.2020 um 16:33 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Anadur
Und wie kommt man an die Teams ran? Richtig, du musst die Die Hard-Modi spielen um an passenden Packs und Belohnungen zu kommen. Und du musst gut abschneiden, weil selbst auf den obersten Rängen die Belohnungen und die Droprate so schlecht sind, dass du Monate brauchst für ein halbwegs spaßiges Team.

Bitte nicht das Opfer zum Täter erklären.
Also ich hab eigentlich keine schlechten Teams würd ich mal sagen. Und ich spiele DIV 9. Und bestenfalls 5 oder 6 WL's das ganze Jahr.

Wenn ich nut mit meinen Hauptteam rund um Mbappe und Messi TOTY spielen würde wäre ich vermutlich nicht das ganze Jahr in DIV 9.
Aber es ist mir wichtiger Spaß zu haben als dass ich ständig best-möglich unterwegs bin.

Leute, das ist ein Spiel. Hier geht es nicht um Leben und Tod. Und man kann einem anderen auch ruhig mal was gönnen.

Bemerkenswert finde ich dass man selbst oft genug davon schreibt wir kaputt die Community sei aber selbst um jeden Preis gewinnen möchte. Egal ob man die meta ausnutzen muss oder man mit Karten spielt die einem eigentlich gar nicht zu sagen.

Eigentlich traurig so eine Einstellung.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust