Benutzer: 46.632
Themen: 30.290
Beiträge: 986.184
Benutzer online: 2
Gäste online: 142
Gesamt online: 144
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
Donnerstag, 19:43  

Beitrag #121

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
Beiträge: 1.208
Nachdem mein Team die ganze Zeit eigentlich gut performt, aber leider nie so richtig gefetzt hat habe ich goretzka und coman verkauft und mir dafür De Jong und Ben yedder gekauft. Statt goretzka spiele ich jetzt den tchouameni if als reinen defensiven mittelfeldler.

Seit dem geht's ab. Ich kann nur betonen, was für ein cheat yedder ist. Der hat mir jetzt in 4 rivals Partien 15 Tore geschossen. Teilweise wirklich Tore die vorher einfach nicht möglich gewesen wären. Klein, quirlig, absolute klebe... Geile Karte für den Preis.

Tchouameni hat mich auch sehr überrascht. Auf der Position auf der ich den jetzt spiele wirklich nicht schlechter als goretzka aber 130k günstiger. Absolute Empfehlung.
Donnerstag, 23:58  

Beitrag #122

FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 2
FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe bisher nie Fifa FUT gespielt. Habe es angefangen, Squad Battles 6x gegen CPU. Das ging natürlich. Dann war das zu Ende. Rivals war das nächste. Da ging es dann gegen echte Gegner. Paar mal richtig auf die Schnautze bekommen. Auch mal ein Unentschieden zwischendrin. Beim 5. oder 6. Spiel dann endlich ein erster Sieg.

Hier ist mein aktuelles Squad:
https://ibb.co/PhPL6dP

Ich habe auf Gesamt-Wert geachtet und auf den Preis. Viele Spieler sind auch "gewonnen" - einige halt dazugekauft. Team-Wertung 82 bei Chemie 100.

Ich würde gerne wissen, wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Welche Spieler soll ich mir jetzt "gezielt" kaufen? Welcher meiner Spieler ist eigentlich Mist?

Ich habe mal gelesen, die Gesamt-Wertung ist egal - es kommt nur auf die Sprintwertung an? Manche Matches hatte ich das Gefühl, dass es so war. Da sind die Gegner einfach Runden um mich herumgelaufen. Ist das so? Und welche Spieler sollte man dann holen?

P.S. bisher habe ich meistens unter 1.000 FUT Coins ausgegeben je Spieler. Nur ausnahmeweise mal über 1.000 FUT Coins - ist das zu wenig? Kommt man damit an gar keine ordentlichen Spieler?

Und wie kommt man als "UltraNoob" am besten an ein paar FUT Coins?

---------- Beitrag aktualisiert am 15.10.2021 um 00:03 Uhr ----------

Grealish, Jimenez, Ferran Torres
Ward-Prowse, Henderson, Merino
Shaw, Stones, Azpilicueta, Odriozola
Pope

Bank: Rui Silva, Blind, Pedro Goncalves, Fortounis, Jonny, Celik, Bamford / De Tomas
Gestern, 06:03  

Beitrag #123

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.840
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.840
Beiträge: 6.840
Moin,

wichtig ist, bevor man sich an richtige Gegner wagt, dass man FIFA brauchbar beherrscht. Klar, in Div. 10 sind natürlich keine Profis unterwegs. Aber spielen, können die in der Regel alle. Ich würde mich also am Anfang, wenn es denn der DR Modus sein muss, ans Verlieren gewöhnen und lernen. Man wird zwangsläufig nach und nach besser. Zu deinem Team. Das sieht für Erste gar nicht so übel aus. Aber es fehlt halt Pace. Insbesondere im Sturm und auf den Außenverteidigerpositionen. In diesem FIFA spiel Pace zwar nicht mehr die ganz große Rolle, aber wichtig bleibt Geschwindigkeit trotzdem. Ich würde an deiner Stelle vorn mal Adama Traore versuchen. Im Mittelfeld solltest du mal Allan testen. Der ist recht fix unterwegs und hält hinten alles dicht. Tore kann der auch machen. Zudem solltest du versuchen Coins zu generieren. Entweder mit Traden oder viel spielen und auf Packluck hoffen. Lange wirst du mit 1000 Coins Spieler nicht glücklich werden. EA schwemmt nach und nach immer mehr Granaten auf den Markt. Da wird man recht schnell abgehängt und bleibt frustriert zurück. Das Wichtigste wie gesagt... Üben, üben, üben...
Gestern, 07:41  

Beitrag #124

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
Beiträge: 1.208
Zitat:
Zitat von FifaUltraNoob
Hallo,

ich habe bisher nie Fifa FUT gespielt. Habe es angefangen…
Moin! Also zunächst folgende Anmerkung: Squad Battles ist nach 6 Matches nicht vorbei. Wenn du da auf "Gegner aktualisieren" drückst, dann bekommst du eine frische Auswahl an Gegnern. Du kannst pro Woche 30 gewertete Matches spielen, die dir dann am Sonntag Morgen Belohnungen geben. Das solltest du auf jeden Fall tun. Das ist auch ein sehr guter Weg um sich mit dem grundlegenden Spielgefühl vertraut zu machen.

Und dann immer, wenn du auf einem Schwierigkeitsgrad komfortabel gewinnst, den nächsten nehmen. So würde ich das machen.

Dadurch wirst du auch automatisch gegen Menschen besser.

Dein Team sieht auf jeden Fall gut aus, ich sehe hier aber ein paar Baustellen, würde die tauschen und versuche dir zu erklären warum.

Im Sturm vorne würde ich Martial statt Jimenez spielen. Die kosten ca. das gleiche, Martial ist dieses Jahr aber einer von diesen overpowerten "Anfänger-Karten". Der ist schnell und kann sehr gut schießen. Das wird dir vor allem bei Kontern stark auffallen.

Statt Ferran Torres würde ich Lucas Moura oder Raphina spielen, die sind ebenfalls günstig, aber gerade auf den außen kommt es stark auf die Geschwindigkeit an. Zudem sind beide Karten sehr beweglich und gut im Dribbling.

Im Grunde würde ich tatsächlich einmal alles zum angemessenen Preis wieder verkaufen, sofern zu kannst, und wenn du dann 25.000 Coins zusammen haben solltest, würde ich dir für den Start dieses Team empfehlen:

https://www.futbin.com/22/squad/1623281

Aber das ist komplett subjektiv, enthält aber den einen oder anderen "Meta" Spieler für neue Teams.

Und dann kannst du immer wenn du entweder was gutes ziehst oder genug coins hast eine Position nach der anderen austauschen. Neue Baustellen wären dann z.B. Mason Mount erstmal gegen Phil Foden auszutauschen und sowas. Da kommst du aber noch hinter. Und dafür kannst du hier immer bedenkenlos nachfragen so nach dem Motto "hey, das ist mein Team, ich hab soundsoviele Coins, was mache ich?"

Um Coins zu generieren ist halt wichtig spielen spielen spielen, vor allem Squad Battles und Division Rivals und Traden. Allerdings bin ich in diesem Teil bisher überfragt, wie man das erfolgreich angeht. Da gibt es hier auf jeden Fall bessere Ansprechpartner.

Aber ansonsten macht auch bei FIFA Übung den Meister. Schau dir mal Videos von z.B. Tim Latka zum Thema Aufstellung und Individuelle Taktiken in FIFA 22 an, das sind auch Themen für sich, die du aber nicht komplett ignorieren kannst.

Genau. Viel Erfolg auf jeden Fall und viel Spaß beim Teambau Zufrieden
Gestern, 08:02  

Beitrag #125

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.840
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.840
Beiträge: 6.840
Super Post. Das wird ihm auf jeden fall weiterhelfen.
Gestern, 09:25  

Beitrag #126

FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 2
FifaUltraNoobs Avatar
FifaUltraNoob
Beiträge: 2
Beiträge: 2
Hallo,

vielen Dank schon mal. Ich habe schon öfters Fifa gespielt, unter anderem Fifa 14, Fifa 19 und jetzt eben Fifa 22. Nur halt immer nur gegen KI. Karriere, "aktuelle" Spiele gab es damals usw.

Bei gleichstarken Teams gewinne ich auf Profi locker, auf Weltklasse ist es aber eher noch zu schwer für mich. Aber gegen menschliche Spieler ist es vermutlich alles nochmal etwas anders. Vor allem beim Verteidigen bin ich relativ schlecht und lasse mich oft ausdribbeln. Die KI dribbelt ja nicht so oft wie menschliche Spieler, finde ich.

Zum Team: Ward-Prowse, Merino und Shaw sind aus Spielerpacks von Zielen und daher untauschbar. Außerdem habe ich gerade noch Canales (83) gezogen.

Um welchen Tempo-Wert geht es konkret? Den "Pace" bzw. Tempo-Wert allgemein? Also 72 bei Allan:
https://www.futbin.com/22/player/304...rques-loureiro

Oder ist Acceleration (77) oder Sprint Speed (68) wichtiger?

Merino in meinem Squad hat Acceleration 73, Sprint Speed 75 und zusammen 74.

Ich seh gerade, Canales ist richtig gut - oder? 85 Antritt, 82 Sprint-Speed.

Edit: Ich spiele übrigens auf dem PC (mit XBOX-Gamepad) - da kostet Martial 2.700 statt 1.500 auf der X-Box... :-D
Gestern, 09:35  

Beitrag #127

Mr.Crowdmans Avatar
Mr.Crowdman
Beiträge: 23
Mr.Crowdmans Avatar
Mr.Crowdman
Beiträge: 23
Beiträge: 23
Ob ein Spieler "richtig" gut ist oder nicht kannst du am Besten über seinen Preis auf Futbin kontrollieren. Wie imunky schon geschrieben hat, gibt es eben ein paar sehr starke Anfänger-Karten die günstig sind. Raphinha von Leeds hat er ja schon genannt. Den habe ich am Anfang auch gespielt, der ist sehr stark. Ein super Partner für ihn ist Rodrigo auch von Leeds. Seine Stats sehe zwar nicht so überragend aus, aber inGame rasiert der unwahrscheinlich. Hat bei mir extrem gut funktioniert.
Ansonsten guck mal auf Youtube, da gibt es viele Videos zu solchen "Starter-Squads". Ich kann dir hier "IAMTABAK" empfehlen, wie auch "Smexy" oder "Mirza Jahic". Die haben mir damals viel geholfen, FUT zu verstehen.

Viele Grüße und viel Spaß!
Gestern, 09:36  

Beitrag #128

imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
imunkys Avatar
imunky
Beiträge: 1.208
Beiträge: 1.208
Zitat:
Zitat von FifaUltraNoob
Hallo,

vielen Dank schon mal. Ich habe schon öfters Fifa gespielt, unter anderem Fifa 14, Fifa 19 und jetzt eben Fifa 22. Nur halt immer nur gegen KI. Karriere, "aktuelle" Spiele gab es damals usw.

Bei gleichstarken Teams gewinne ich auf Profi locker, auf Weltklasse ist es aber eher noch zu schwer für mich. Aber gegen menschliche Spieler ist es vermutlich alles nochmal etwas anders. Vor allem beim Verteidigen bin ich relativ schlecht und lasse mich oft ausdribbeln. Die KI dribbelt ja nicht so oft wie menschliche Spieler, finde ich.

Zum Team: Ward-Prowse, Merino und Shaw sind aus Spielerpacks von Zielen und daher untauschbar. Außerdem habe ich gerade noch Canales (83) gezogen.

Um welchen Tempo-Wert geht es konkret? Den "Pace" bzw. Tempo-Wert allgemein? Also 72 bei Allan:
https://www.futbin.com/22/player/304...rques-loureiro

Oder ist Acceleration (77) oder Sprint Speed (68) wichtiger?

Merino in meinem Squad hat Acceleration 73, Sprint Speed 75 und zusammen 74.

Ich seh gerade, Canales ist richtig gut - oder? 85 Antritt, 82 Sprint-Speed.
Also bei so Spielern die dein Mittelfeld dicht machen sollen, ist eher die Acceleration wichtig, damit die schnell loskommen um kurze Wege zu überbrücken. Bei Innenverteidigern eigentlich das gleiche. Bei Außenverteidigern und Flügelspielern sollten die Werte beide relativ ausgeglichen hoch sein.

Merino ist auf jeden fall eine sehr gute Karte, keine Frage und Canales kann ich mir daneben auch sehr gut vorstellen. Ich hatte den nur rausgenommen wegen Chemie.

Von so Spielern wie Shaw und Ward-Prowse müsstest du dich auf Dauer aber verabschieden, weil die leider nicht so gut performen.

Wenn du jetzt Canales und Merino einbauen willst, dann würde ich das evtl. sogar so bauen:

https://www.futbin.com/22/squad/1626784

und dann ingame eine Formation spielen in der Fekir dann dein ZOM ist. ein 4231 z.B. Merino wäre dann dein eher defensiver Absicherer und Canales mehr so in richtung Box 2 Box.

Das Team kostet insgesamt sogar noch weniger.
Gestern, 13:59  

Beitrag #129

Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.686
Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.686
Beiträge: 2.686
hab jetzt schon mal sniping technisch zugeschlagen, Morientes für 264K und Ljungberg für 160K geschnappt. Ljungberg hab ich schon gespielt und der ist einfach top und Morientes sieht von den Stats sehr gut aus uns passt zu meinem Benzema PoTM.
Antwort
Home > FIFA 22 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Spielerempfehlungen & Reviews Spielerempfehlungen & Reviews