Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Off-Topic Foren > Off-Topic Forum > Hardware & Software Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain? im Hardware & Software Forum, Teil der Off-Topic Forum Kategorie

: Ich arbeite gerade an einem kleinen Webprojekt. Vor Jahren hatte ich mal einen WP-Blog, der allerdings nicht allzu erfolgreich war, ...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.09.2016, 14:56   #1
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 16
Standard Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Ich arbeite gerade an einem kleinen Webprojekt. Vor Jahren hatte ich mal einen WP-Blog, der allerdings nicht allzu erfolgreich war, wie ich zugeben muss. Hab mich aber entschlossen, einen neuen Versuch zu wagen.

Leider ergab die Domainsuche, dass meine Wunschdomain mit der .de Endung schon vergriffen ist. Die .com Domain wäre allerdings noch verfügbar.

Meint ihr, dass eine .com Domain für den deutschen Markt sinnvoll ist?

Gruß
Tiberias
Tiberias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 15:20   #2
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.749
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Ich würde vermutlich eher in Richtung .info oder .net gehen. Insbesondere .info findet man auch häufig bei deutschen Seiten.
Grundsätzlich ist .com ähnlich den anderen beiden keine Länderdomain, jedoch verbinden viele Leute mit .com die Länderdomain der USA. Die USA haben aber eigentlich .us. Letztlich geht natürlich auch .com, dem regelmäßigen Besucher wird das schließlich relativ egal sein
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 15:50   #3
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 16
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Vielen Dank für die schnelle Antwort Appolox! Die .info Endung wäre für das Projekt auch nicht schlecht, ist aber komischerweise auch schon vergeben. Die .net Endung ist noch verfügbar. Aber ich glaube, die net Endung ist in Deutschland auch nicht allzu verbreitet und bekannt oder? Ich habe den Inhaber der .de Domail mal über Domainabfrage bei DENIC ausfündig gemacht und erwäge tatsächlich, dem Besitzer der Domain eventuell ein Angebot zu machen. Wie ich gelesen habe, scheint der Kauf und Handel mit Domains ja eine recht gängige Praxis zu sein. Ich kann mich auch noch dran erinnern, dass ich früher, als ich meinen WP-Blog noch hatte, auch mal von einer Person angeschrieben wurde, die mir meine Domain abkaufen wollte. Allerdings habe ich damals noch fest daran geglaubt, mit dem Blog den großen Durchbruch zu schaffen

Ich überlege daher, vielleicht doch einen kleinen Betrag für die .de Domain zu bieten, bevor ich auf die .com oder .net Option zurückgreife. Die Erfolgschancen sind vermutlich nicht allzu hoch, da ich keinen so großen Betrag bieten kann und will. Auf der anderen Seite liegt die Webseite mit der Domain ziemlich brach und wurde scheinbar schon seit langer Zeit nicht mehr aktualisiert.
Tiberias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 17:39   #4
Ersatzspieler
 
Benutzerbild von FIFA 10 Fan
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 259
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Ich kann jetzt nur für mich als einzelnen Nutzer sprechen, aber ich empfinde .com mittlerweile weder als Domainendung der USA noch als commercial was ja mal der ursprüngliche Name war aus dem dann abgekürzt .com hervorgegangen sein soll. Bei .com denke ich einfach an die Standarddomain für internationale Seiten. facebook.com, microsoft.com usw. sind ja alles bekannte Beispiele. Wer sich speziell auf ein Land beschränkt, wählt dann meist .de usw.

Du kannst den Inhaber deiner .de Wunschdomain ja mal anschreiben. Wenn der aber das große Geschäft wittert und nen unverschämten Preis verlangt, würde ich lieber darauf verzichten. Zu den Alternativen: .net scheint mir persönlich nicht so populär zu sein wie .com. Aus dem Kopf fällt mir jedenfalls keine richtig bekannte Webseite wie Facebook und co ein die .net nutzt.

.info und andere Spezialdomains wie .biz würde ich nur dann nehmen, wenn es bei dem Projekt wirklich Sinn macht. Mit .info verbinde ich mehr eine statische Seite, die allgemeine Informationen enthält, die nur in größeren Zeitabständen aktualisiert werden. Bei einer Infoseite zu Versicherungen würde www.versicherungen.info also durchaus Sinn machen. Für einen Blog mit regelmäßigen News würde ich aber eher eine allgemeinere Endung nehmen.

Ein weiterer Tipp wäre noch .eu. Die war anfangs recht unbekannt, wird aber nach meinem Eindruck immer beliebter. Ohne das konkrete Thema deines Projekts zu kennen würde ich daher .com (mein persönlicher Favorit) oder .eu empfehlen. Wenn du sagst um welches Thema es bei deinem Projekt gehen soll, könnte man die passende Endung vielleicht noch etwas mehr eingrenzen.
FIFA 10 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 21:35   #5
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.749
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Also bei .info findest auch häufiger Onlineshops, wie als Beispiel Bauhaus, also alles andere als statisch.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 10:13   #6
Ersatzspieler
 
Benutzerbild von FIFA 10 Fan
 
Registriert seit: 30.01.2012
Beiträge: 259
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Zitat:
Zitat von apollox Beitrag anzeigen
Also bei .info findest auch häufiger Onlineshops, wie als Beispiel Bauhaus, also alles andere als statisch.
Damit hast du recht. Beim konkreten Beispiel Bauhaus scheint die Wahl aber nicht ganz freiwillig auf .info gefallen zu sein: Wenn man www.bauhaus.de aufruft, kann man auch erkennen, warum die Baumarktkette .info gewählt hat: Die .de Domain war schon durch eine Seite über den Architektur- und Kunststil "Bauhaus" belegt. bauhaus.com und bauhaus.net waren ebenfalls schon belegt.

Interessant ist: Die österreichische Webseite der Baumarktkette ist unter bauhaus.at erreichbar, die schweizer unter bauhaus.ch, die spanische unter bauhaus.es usw. Da eigentlich nur die deutsche mit bauhaus.info vom sonstigen Namensschema abweicht, spricht doch einiges dafür, dass die .info nur gewählt wurde, weil für Deutschland sonst nichts mehr frei war.
FIFA 10 Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2016, 13:03   #7
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 16
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Das Bauhaus Beispiel ist wirklich sehr interessant. Für die Bauhaus-Kette war es scher ärgerlich, dass die .de Domain schon vergriffen war. Kann mir gut vorstellen, dass den Besitzern der bauhaus.de Domain damals ein gutes Angebot unterbreitet wurde, aber im Internet gilt ja nun mal das "first come, first served" Prinzip.

Ich habe den Besitzer meiner Wunschdomain jetzt mal angeschrieben und ein kleines Angebot unterbreitet. Ich denk mal, dass die Chancen eines Verkaufs gegen Null gehen, da ich natürlich natürlich keinen allzu hohen Betrag für die Domain bieten kann, aber ein Versuch ist es sicherlich wert. Wenn ich bis Ende nächster Woche nichts von der Person höre, dann werde ich mir die .info Domain zulegen.
Tiberias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2016, 21:00   #8
Vorgartenkicker
 
Registriert seit: 11.09.2016
Beiträge: 1
Standard AW: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?

Kann da dem apollox nur zustimmen. Es muss nicht unbedingt .de sein aber die meisten denken bei .com an eine englische Seite. War garnicht stimmt. .com bedeutet nämlich comercial.
JJ-onas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: Lohnt sich für eine deutsche Seite eine .com Domain?
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Managerstory] Newcastle United - Back to the top MrMole FIFA 11 Managermodus Forum 377 18.06.2011 19:46
[Managerstory] Borussia M'Gladbach - Raus aus dem Mittelfeld! fcb-fan-1995 FIFA 11 Managermodus Forum 1032 26.04.2011 09:36


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Oktober 2017 (Halbfinale)
TenjuRazer
-:-
makanter
xKartoffelx
-:-
Jaap31
Deadline: 23.10.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Oktober 2017 (Finale)
ikarus71
-:-
Tonikroos1987
Deadline: 21.10.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Oktober 2017 (Spiel um Platz 3)
Toddi1970
-:-
Skuderian
Deadline: 21.10.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Das FIFA 4 LIFE Forum ist Mitglied im FIFACentral Netzwerk
© FIFA 4 LIFE Forum 2006-2017