Benutzer: 46.169
Themen: 30.164
Beiträge: 972.429
Benutzer online: 7
Gäste online: 90
Gesamt online: 97
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
06.01.2016, 13:40  

Beitrag #51

danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
Beiträge: 3.306
So...ich habe jetzt alles getestet was ich für Testwürdig erachtet habe und bin zu dem Entschluss gekommen, das auf Dauer kein Low Rated Team dem Gegner ein Handycap verursacht. Auf Dauer wohl gemerkt.

Die Chemie auf 80-90 zu senken hilft auch nicht mehr und nicht weniger.

Vielleicht haben einige Veränderungen ein kurzfristigen positiven Effekt, aber auf lange Sicht gesehen zählt wohl wirklich nur das ELO Rating (oder ELO Matchmaking, wie auch immer), so wie YLEM es einmal geschrieben hat.

Irgendein Rhythmus wird da wohl drin sein, und da kommt man irgendwann rein. Wenn man ein sehr guter Spieler ist, dann kann man auch mit Momentum als Gegner gewinnen, aber alles was Durchschnitt oder oberer Durschnitt ist kriegt Niederlagen Serien aufs Auge gedrückt.
06.01.2016, 13:46  

Beitrag #52

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.538
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.538
Beiträge: 5.538
Zitat:
Zitat von danmad77
So...ich habe jetzt alles getestet was ich für Testwürdig erachtet habe und bin zu dem Entschluss gekommen, das auf Dauer kein Low Rated Team dem Gegner ein Handycap verursacht. Auf Dauer wohl gemerkt.

Die Chemie auf 80-90 zu senken hilft auch nicht mehr und nicht weniger.

Vielleicht haben einige Veränderungen ein kurzfristigen positiven Effekt, aber auf lange Sicht gesehen zählt wohl wirklich nur das ELO Rating (oder ELO Matchmaking, wie auch immer), so wie YLEM es einmal geschrieben hat.

Irgendein Rhythmus wird da wohl drin sein, und da kommt man irgendwann rein. Wenn man ein sehr guter Spieler ist, dann kann man auch mit Momentum als Gegner gewinnen, aber alles was Durchschnitt oder oberer Durschnitt ist kriegt Niederlagen Serien aufs Auge gedrückt.
Glaub ich ehrlich gesagt auch.
Aber was ist ein "ELO-rating"?

Ich denke am besten dran ist man noch wenn man die Team relativ oft wechselt. Is aber nur so einbGefühl vo mia.
06.01.2016, 13:51  

Beitrag #53

danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
Beiträge: 3.306
ELO Matchmaking googlest du am besten mal, das ist mir jetzt zu stressig.

Team wechseln hilft auch nicht, hab ich auch alles versucht. 2 Teams immer abwechselnd oder alle drei Spiele das andere Team. Auch da bist du mal dran...
07.01.2016, 16:05  

Beitrag #54

Trinkobsts Avatar
Trinkobst
Beiträge: 445
Trinkobsts Avatar
Trinkobst
Beiträge: 445
Beiträge: 445
Hatte jetzt auch mal das Vergnügen.
ich mit 85er Team
Gegner ebenso
Spiel recht ausgeglichen
ich führe 1:0
Dann Foul, Elfer, rote Karte...2:0 für mich in Minute 51 ca.

Danach VOLLE Kanne Ungleichgewicht. Habe extra drei frische Spieler gebracht und von "Konter" auf "hoher Druck" gestellt um gegenzuhalten. Aber Ab Minute 52 waren seine Spieler extrem schneller...stärker...ballsicherer. Meine Leute sind wie beim Wrestling rumgewirbelt. Pässe in der eigenen Hälfte kamen nicht mehr an. Ein ganz mieses Spielgefühl plötzlich. habe zwar 2:0 gewonnen, aber nur durch ballhalten und dreckigem Zeitspiel.

---------- Beitrag aktualisiert am 07.01.2016 um 16:09 Uhr ----------

Bin von Liga 4 bis in Liga 7 durchgereicht worden.
Habe in 4 Saisons vielleicht 5x gewonnen. Habe zwischendurch das Team gewechselt.
Reines Beast- Team mit 79 Wertung aber Beast- Wert um 90+
Dann wieder ein 86er Team mit teuren Spielern.
Half nichts - hatte aber nicht das Gefühl benachteiligt zu werden sondern einfach nur, dass ich fast immer auf SEHR gute Spieler traf. Das ging nur zack zack skill zack zack Tor

Jetzt In Liga 7 hatte ich Gegner, die ich eher als "Anfänger" einstufen würde. Keine Skills bis auf Ballrolle oder angetäuschter Schuss... zu schnelles Aufbauspiel und dadurch Ballverluste...Mit Titel wieder in Liga 6
07.01.2016, 16:28  

Beitrag #55

danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
danmad77s Avatar
danmad77
Beiträge: 3.306
Beiträge: 3.306
Ich frage mich wann das System entscheidet wann die Niederlagen Serie, oder das zulotsen der starken Gegner endet?

Angenommen man merkt das es wieder nicht rund läuft, wechselt dann von Liga auf Pokal und spielt da solange bis es sich wieder einkriegt...

Dann wechselt man wieder in die Liga. Hat sich dann beruhigt, weil es nach Spielanzahl geht, oder erkennt das System das? Oder wie oder was?
07.01.2016, 17:10  

Beitrag #56

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.538
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.538
Beiträge: 5.538
Zitat:
Zitat von Trinkobst
Hatte jetzt auch mal das Vergnügen.
ich mit 85er Team
Gegner ebenso
Spiel recht ausgeglichen
ich führe 1:0
Dann Foul, Elfer, rote Karte...2:0 für mich in Minute 51 ca.

Danach VOLLE Kanne Ungleichgewicht. Habe extra drei frische Spieler gebracht und von "Konter" auf "hoher Druck" gestellt um gegenzuhalten. Aber Ab Minute 52 waren seine Spieler extrem schneller...stärker...ballsicherer. Meine Leute sind wie beim Wrestling rumgewirbelt. Pässe in der eigenen Hälfte kamen nicht mehr an. Ein ganz mieses Spielgefühl plötzlich. habe zwar 2:0 gewonnen, aber nur durch ballhalten und dreckigem Zeitspiel.
Wenn du das 2:1 bekommst verlierst du das Spiel...
07.01.2016, 17:11  

Beitrag #57

Trinkobsts Avatar
Trinkobst
Beiträge: 445
Trinkobsts Avatar
Trinkobst
Beiträge: 445
Beiträge: 445
kann es nicht auch "Zufall" sein? Oft habe ich erst nach 23 Uhr Gelegenheit zum Zocken...da sind dann (denke ich) eher die "Hardcore- Gamer" noch aktiv und nicht gerade die Anfänger... nachts finde ich es immer schwer.
Wenn ich mal am WE Mittags oder nachmittags anmache treffe ich häufig auf viel schlechtere Gegner...da spielen bestimmt auch mehr Leute und nicht nur die Cracks!
Ich habe das Gefühl, dass ich zu schlecht für die Partien ab 22 Uhr bin Zufrieden
07.01.2016, 17:15  

Beitrag #58

dominikxs Avatar
dominikx
Beiträge: 2.160
dominikxs Avatar
dominikx
Beiträge: 2.160
Beiträge: 2.160
Man kann kein Momentum besiegen.
Dachte mich erwischt es nie, aber seit 12 Spielen geht bei mir fast gar nichts mehr.
Bin auch fast in Liga 2 abgestiegen.
Normal gewinne ich immer 2/3 meiner Spiele, aber jetzt werde ich von 75 Rated Beast Teams geschlagen, wo jeder aber auch JEDER beschissene Ball ihm wieder in den Lauf springt (ist halt schon arg lächerlich offensichtlich).
Was heißt das: 1 Woche FIFA Pause Lachen
07.01.2016, 17:57  

Beitrag #59

Donquixotes Avatar
Donquixote
Beiträge: 1.164
Donquixotes Avatar
Donquixote
Beiträge: 1.164
Beiträge: 1.164
Zitat:
Zitat von Trinkobst
kann es nicht auch "Zufall" sein? Oft habe ich erst nach 23 Uhr Gelegenheit zum Zocken...da sind dann (denke ich) eher die "Hardcore- Gamer" noch aktiv und nicht gerade die Anfänger... nachts finde ich es immer schwer.
Wenn ich mal am WE Mittags oder nachmittags anmache treffe ich häufig auf viel schlechtere Gegner...da spielen bestimmt auch mehr Leute und nicht nur die Cracks!
Ich habe das Gefühl, dass ich zu schlecht für die Partien ab 22 Uhr bin Zufrieden
Hm... morgens/ vormittags erwische ich meines Erachtens nach die Gelegenheitsspieler, die zwar gern mal für einen Überraschungserfolg gut sind, mich aber insgesamt eher weniger fordern.

Ab 13:30 Uhr bekomme ich die ganzen jungen Freaks, die mich auch gern mal die Konsole ausschalten lassen. Abends erwisch ich dann die vom Tag gestressten, aufgrund vorheriger Niederlagen meist eh bereits völlig demotivierten Spieler, wo ich dann - nicht selten dank Last Minute Treffer - auch die Siege einfahre.

Am WE ist dann alles dabei. Lachen

Zur Zeit läuft es aber ganz gut. Lege viel Wert auf Ballbesitz bzw. saubere Abspiele. Komme so im Schnitt auf 70-75% Ballbesitz, verhindere die Torchancen des Gegners mit sehr viel Ruhe und gutem Stellungsspiel. Einzig Longshots & die "Von Aussen nach Innen-Slider" kommen immer mal wieder durch. Grätschen sind scheinbar nicht mehr das Allheilmittel. In der Offensive bin ich gewohnt Abschlussschwach, kombiniere mich derzeit aber meistens auch bis inmitten des gegn. Strafraums. Die Dinger, die im Regelfall reingehen, gehen dann auch rein. Der Rest führt zur Ecke oder zu einer 10,0 Bewertung des gegn. Keepers Zufrieden

Ich mach mich nach Jahren der Abstinenz aber derzeit auch wieder mit dem Finesse-Shot vertraut. Ist tatsächlich eine Hilfe und endet meist mit dem Treffer.

Was mich wieder ein wenig stottern lässt, ist die Tatsache, dass ich ab der 60./65. Minute einer Angriffswelle des Gegners ausgesetzt bin. Ich hatte zuvor das Spiel im Griff, führe aber leider immer nur 1 oder 2:0 und dann fliegt mir ein Angriff nach dem anderen um die Ohren. Zuletzt habe ich mit dem Regler ab dann die defensive Spielweise angeordnet. Bislang scheint es zu helfen.
07.01.2016, 20:30  

Beitrag #60

Lobys Avatar
Loby
Beiträge: 2.082
Lobys Avatar
Loby
Beiträge: 2.082
Beiträge: 2.082
Zitat:
Zitat von Donquixote
Hm... morgens/ vormittags erwische ich meines Erachtens nach die Gelegenheitsspieler, die zwar gern mal für einen Überraschungserfolg gut sind, mich aber insgesamt eher weniger fordern.

Ab 13:30 Uhr bekomme ich die ganzen jungen Freaks, die mich auch gern mal die Konsole ausschalten lassen. Abends erwisch ich dann die vom Tag gestressten, aufgrund vorheriger Niederlagen meist eh bereits völlig demotivierten Spieler, wo ich dann - nicht selten dank Last Minute Treffer - auch die Siege einfahre.

Am WE ist dann alles dabei. Lachen

Zur Zeit läuft es aber ganz gut. Lege viel Wert auf Ballbesitz bzw. saubere Abspiele. Komme so im Schnitt auf 70-75% Ballbesitz, verhindere die Torchancen des Gegners mit sehr viel Ruhe und gutem Stellungsspiel. Einzig Longshots & die "Von Aussen nach Innen-Slider" kommen immer mal wieder durch. Grätschen sind scheinbar nicht mehr das Allheilmittel. In der Offensive bin ich gewohnt Abschlussschwach, kombiniere mich derzeit aber meistens auch bis inmitten des gegn. Strafraums. Die Dinger, die im Regelfall reingehen, gehen dann auch rein. Der Rest führt zur Ecke oder zu einer 10,0 Bewertung des gegn. Keepers Zufrieden

Ich mach mich nach Jahren der Abstinenz aber derzeit auch wieder mit dem Finesse-Shot vertraut. Ist tatsächlich eine Hilfe und endet meist mit dem Treffer.

Was mich wieder ein wenig stottern lässt, ist die Tatsache, dass ich ab der 60./65. Minute einer Angriffswelle des Gegners ausgesetzt bin. Ich hatte zuvor das Spiel im Griff, führe aber leider immer nur 1 oder 2:0 und dann fliegt mir ein Angriff nach dem anderen um die Ohren. Zuletzt habe ich mit dem Regler ab dann die defensive Spielweise angeordnet. Bislang scheint es zu helfen.
Ich hab ca 15 Spiele am Stück nur mit defensiv und zwei 6ern (Vidal, Lahm und Matuidi, Cabaye) gespielt auch das hilft nicht, weil genau so ab dem Moment wo das Spiel merkt du bist zu gut, spielen deine Spieler sowieso was die wollen, bestes Beispiel, gestern nach ein glasklaren 3 zu 0 Führung und danach Pfosten und Lattenschuss, geht es aber der zweiten Hälfte bergab und ich verliere 4 zu 3, da kann man dann machen was man will, egal welche Taktik man einstellt die Spieler laufen wo die wollen, ein Caceres steht plötzlich im Mittelfeld usw., es hilft nur eines, aufhören!
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 16 > Ultimate Team Momentum besiegen Test Momentum besiegen Test