Benutzer: 43.809
Themen: 29.606
Beiträge: 907.491
Benutzer online: 13
Gäste online: 238
Gesamt online: 251
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
27.12.2017, 15:09   #361
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.098
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 1.098
Beiträge: 1.098
Zitat:
Zitat von flintwest
Und wenn es richtig abwechslungsreich sein soll, Sterling/Salah auf rechts Zwinkern.
Nene ! Wenn schon abwechslungsreich dann doch bitte Bakayoko LachflashSehr genervtSchluchzen
31.12.2017, 16:09   #362
Mkaiser94s Avatar
Mkaiser94
Beiträge: 1
Mkaiser94s Avatar
Mkaiser94
Beiträge: 1
Beiträge: 1
Moin Leute habe mich schon gut hier durchgelesen aber bin noch nicht weiter gekommen mit meinem Problem.
Ich spiele 4-2-3-1 (2)
Das Problem was ich habe ist, das ich z.b überhaupt nicht durch die gegnerische Abwehr komme und immer nur aus der 2t Reihe schießen muss. Meine Spieler laufen sich nicht gut in die Lücken. Meine Abwehr steht hinten nicht so kompakt wie ich das will habe schon viele Formation ausprobiert und die aktuelle Ist für mich einer der besten. Hinten werde oft überrannt. Spielaufbau - die Spieler laufen nicht so gut mit sondern bieten sich nur nach hinten an, der Aufbau ist überhaupt nicht flüssig, läuft auch keiner gut mit für Doppelpässe z.b. .
Mein Team
ST Werner (hole mir vlt gnabry if )
Lm Bailey if / zm James. / Rm Dembele
Zdm goretzka / ZDm Tolisso
Lv Schmelzer / IV tah / IV toprak / rv Semedo
TW Bürki

Brauche da Tipps und Trick für die individuelle Taktik und auch sonst.
Andere Überlegung wäre auch 4-1-2-1-2

Danke schonmal im Voraus
Mit freundlichen Grüßen Mkaiser94
31.12.2017, 16:18   #363
HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.160
HierKommtKurts Avatar
HierKommtKurt
Beiträge: 2.160
Beiträge: 2.160
Zitat:
Zitat von PaLiT
d) Jesus
e) Martial

ZähnefletschenZähnefletschenZähnefletschenZähnefletschen
Zitat:
Zitat von flintwest
Und wenn es richtig abwechslungsreich sein soll, Sterling/Salah auf rechts Zwinkern.
Nix gegen Jesus.

Und als wenn diese ewigen Rui Costas/ Hernandezzes nu irgendwie individueller wären Sehr genervt
03.01.2018, 20:49   #364
chrimaxs Avatar
chrimax
Beiträge: 81
chrimaxs Avatar
chrimax
Beiträge: 81
Beiträge: 81
Hi, ich habe momentan immer das Problem, dass ich zu Beginn des Spiels automatisch auf 'Defensiv' eingestellt bin, was vor allem Probleme bereitet, wenn ich die Umstellung mal vergesse.

Weiß jemand, woran das liegen könnte? Sehr genervt
03.01.2018, 23:43   #365
Coitzzs Avatar
Coitzz
Beiträge: 29
Coitzzs Avatar
Coitzz
Beiträge: 29
Beiträge: 29
Könnte an der individuellen taktik liegen wenn dein druck ziemlich gering eingestellt ist
04.01.2018, 09:02   #366
aentes Avatar
aente
Beiträge: 85
aentes Avatar
aente
Beiträge: 85
Beiträge: 85
Zitat:
Zitat von Mkaiser94
Moin Leute habe mich schon gut hier durchgelesen aber bin noch nicht weiter gekommen mit meinem Problem.
Ich spiele 4-2-3-1 (2)
Das Problem was ich habe ist, das ich z.b überhaupt nicht durch die gegnerische Abwehr komme und immer nur aus der 2t Reihe schießen muss. Meine Spieler laufen sich nicht gut in die Lücken. Meine Abwehr steht hinten nicht so kompakt wie ich das will habe schon viele Formation ausprobiert und die aktuelle Ist für mich einer der besten. Hinten werde oft überrannt. Spielaufbau - die Spieler laufen nicht so gut mit sondern bieten sich nur nach hinten an, der Aufbau ist überhaupt nicht flüssig, läuft auch keiner gut mit für Doppelpässe z.b. .
Mein Team
ST Werner (hole mir vlt gnabry if )
Lm Bailey if / zm James. / Rm Dembele
Zdm goretzka / ZDm Tolisso
Lv Schmelzer / IV tah / IV toprak / rv Semedo
TW Bürki

Brauche da Tipps und Trick für die individuelle Taktik und auch sonst.
Andere Überlegung wäre auch 4-1-2-1-2

Danke schonmal im Voraus
Mit freundlichen Grüßen Mkaiser94
Hi, bin alles andere als Pro und habe auch meine Probleme mit dem Angriff. Probiere daher zum Einen viel herum und lese hier viel...

Hast Du in den ind. Taktiken evtl. den Passen-Regler bei Chancenerarbeitung recht niedrig? Dann riskieren die Spieler im letzten Drittel weniger und laufen auch nicht wirklich in Lücken... ruhig mal testweise hochstellen und schauen was die Jungs dann auf dem Platz so anstellen...
04.01.2018, 09:39   #367
brabisbubus Avatar
brabisbubu
Beiträge: 452
brabisbubus Avatar
brabisbubu
Beiträge: 452
Beiträge: 452
Abwehr überlaufen, gepart mit hoher Workrate im Angriff sollte die Kollegen schon in die Spur bringen.
Jedoch, wenn der Gegner sehr tief steht ist es meist ein Spiel um den Sechzehner. Wenn man "noch" nicht das Konter Spiel beherrscht, braucht man einfach einen Pass zu lange bis man nach Ballgewinn in die Spitze spielt.
Ich kenne das von mir.... Ball gewonnen, freien Mann gesucht und fest gerannt...puff Chance weg.

Was Sturmläufe betrifft kannst du auch einfach den Spieler schicken, indem du die LB Taste gedrückt hältst beim Abspiel oder ihn anweisen loszurennen mit LB in seine Richtung. Dann startet er. Anspielen lässt er sich dann meist aber nicht gleich wieder, da der Weg zugestellt ist. Hier bietet sich ein Dreieck an oder oben drüber oder skillmove (Ballrolle kann schon reichen).
Auf den Außen bietet sich ein einfaches Prinzip an. Mit dem Außenverteidiger und RB in Richtung des Außenstürmers ihn "ranholen", anspielen und dann mit LB wieder "tropfen" lassen. Dann rennt er los und du hast je nach Tiefe und Abstand zum Gegner 1 bis 2 Sekunden bevor er im Abseits steht. Manchmal auch weniger.

Hoffe ich bin nicht komplett am Thema vorbei Lachflash
04.01.2018, 10:16   #368
kevlars Avatar
kevlar
Beiträge: 294
kevlars Avatar
kevlar
Beiträge: 294
Beiträge: 294
Seit dem ich begonnen habe von Beginn an "sehr defensiv" zu spielen, lässt sich das Spiel schon angenehmer spielen. Spiele im 4-1-2-1-2 (2).
Mein größtes Problem bei FIFA 18 waren immer die riesen Lücken nach Ballverlusten und die daraus resultierenden Konter. Egal wie gut man verteidigt, da der Gegner zu 99% Monster hat in der Offensive und man mit NIF Karten in der Abwehr spielt, hatte man kaum Chancen. Egal ob Ballverlust im Angriff oder durch Ecken, ich hatte unzählige Konter Gegentore, egal mit welchen Einstellungen oder auch Formationen ich gespielt hatte.

Nun spiele ich Sehr Defensiv und bin überrascht wie gut es funktioniert. Hinten keine Löcher mehr, keine Konter mehr... Es fühlt sich einfach sicherer an und man kassiert natürlich immer noch Tore und erleidet Niederlagen, allerdings sind die dann erträglicher, da die meist gut kombiniert sind.

Und in der Offensive macht es für mich kein großen Unterschied. Habe Bale und Overmars vorne, zum Kontern reichen die beiden meist schon. Zu mal ich auch nach belieben durch den Doppelpassknopf Spieler im Spielaufbei mit nach vorne nehme.

Vielleicht ein kleiner Anreiz für Spieler, die die selben Probleme hatten wie ich.
04.01.2018, 12:19   #369
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 203
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 203
Beiträge: 203
Zitat:
Zitat von kevlar
Seit dem ich begonnen habe von Beginn an "sehr defensiv" zu spielen, lässt sich das Spiel schon angenehmer spielen. Spiele im 4-1-2-1-2 (2).
Mein größtes Problem bei FIFA 18 waren immer die riesen Lücken nach Ballverlusten und die daraus resultierenden Konter. Egal wie gut man verteidigt, da der Gegner zu 99% Monster hat in der Offensive und man mit NIF Karten in der Abwehr spielt, hatte man kaum Chancen. Egal ob Ballverlust im Angriff oder durch Ecken, ich hatte unzählige Konter Gegentore, egal mit welchen Einstellungen oder auch Formationen ich gespielt hatte.

Nun spiele ich Sehr Defensiv und bin überrascht wie gut es funktioniert. Hinten keine Löcher mehr, keine Konter mehr... Es fühlt sich einfach sicherer an und man kassiert natürlich immer noch Tore und erleidet Niederlagen, allerdings sind die dann erträglicher, da die meist gut kombiniert sind.

Und in der Offensive macht es für mich kein großen Unterschied. Habe Bale und Overmars vorne, zum Kontern reichen die beiden meist schon. Zu mal ich auch nach belieben durch den Doppelpassknopf Spieler im Spielaufbei mit nach vorne nehme.

Vielleicht ein kleiner Anreiz für Spieler, die die selben Probleme hatten wie ich.
Servus, welche Taktik spielst du, wenn ich fragen darf? Ich spiele 442 und auch auf sehr defensiv aber komme nach vorne nur sehr schwer
04.01.2018, 13:14   #370
kevlars Avatar
kevlar
Beiträge: 294
kevlars Avatar
kevlar
Beiträge: 294
Beiträge: 294
Zitat:
Zitat von Sven_81
Servus, welche Taktik spielst du, wenn ich fragen darf? Ich spiele 442 und auch auf sehr defensiv aber komme nach vorne nur sehr schwer
Also ich spiele komplette standard, habe rein garnix verändert, weder individuell noch diese teamtaktiken. jeder hat diese 1-2 E-Sportler wo man das gefühlt hat, dass der spielstil dem eigenen sehr ähnelt. bei mir sind es zwei gewesen, die in letzter zeit auch genau das dargestellt haben.
die spielen beide alles auf standard und sehr defensiv. und beide komplett anderes kontinent. habs einfach ma umgesetzt und war wie gesagt sehr überrascht.

man muss natürlich auch geduldig spielen. hin und wieder mal starte ich wie gesagt auch meine konter mit overmars und bale. aber an sich muss man einfach geduldig kombinieren und das team stück für stück mit doppelpässen nach vorne treiben. man sollte natürlich auch hierbei aufpassen, wen man losschickt, damit keine Lücken im Zentrum entstehen.
Antwort
Home > FIFA-Serie > FIFA 18 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Formationen, Anweisungen,
Taktikeinstellungen
Formationen, Anweisungen, Taktikeinstellungen
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO