Benutzer: 46.285
Themen: 30.208
Beiträge: 977.697
Benutzer online: 14
Gäste online: 96
Gesamt online: 110
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
05.10.2017, 23:34  

Beitrag #51

Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.389
Tonikroos1987s Avatar
Tonikroos1987
Beiträge: 2.389
Beiträge: 2.389
Zitat:
Zitat von Arturo
Wechselst du dann im Spiel direkt (nur wenn es nicht läuft) oder nach belieben von Spiel zu Spiel?
Ich starte immer im 4-3-2-1 und wenn ich merke das der Gegner gut spielt und die Mitte zu macht wechsle ich auf das 4-3-3(4) offensiv.
Und spiele viel über die Außen, oft ist es so das die Gegner nur eines von beiden beherschen entweder die Mitte verteidigen oder die Außen.

Ich glaube die wenigsten bekommen mit das man die Taktik gewechselt und schaffen es dann nicht mit der Systemumstellung klar zu kommen.

Zitat:
Zitat von LuisFigo7
btw auch wenn viele es mittlerweile anders machen. Druck im hohen Bereich klappt bei mir immer noch am besten..wo ich mir sehr unsicher bin sind Werte wie Schuss Flanken und Pässe..kA dieses Jahr...meine Spieler sollen sich einfach im Rückraum anbieten wenn ich mal über außen komme und das machen sie nicht ..
Wenn du möchtest das die Spieler sich eher am 16er aufhalten anstatt im 16er dann stell das Schussverhalten und den Flankenwert runter
06.10.2017, 00:32  

Beitrag #52

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
Beiträge: 1.470
Zitat:
Zitat von ElManu00
Habe hier im Thread ja mal geschrieben das ich auf die 4-3-3 (3) Formation umgestiegen bin, allerdings bin ich nicht lange dabei geblieben. Nach viel ausprobieren bin ich jetzt letztendlich wieder bei dem 4-3-2-1 gelandet das ich auch in FIFA 17 schon am liebsten gespielt habe. Wahrscheinlich bleibe ich jetzt auch in 18 erstmal dabei.

Geänderte Anweisungen:
LS: nach außen ziehen, Abwehr überlaufen
ST: zentral orientieren, Abwehr überlaufen
RS: nach außen ziehen, Abwehr überlaufen
ZZM: hinten bleiben
LV: hinten bleiben
RV: hinten bleiben

Taktik:
Geschwindigkeit: 75
Passspiel: 65
Positionsspiel: Geordnet

Passspiel: 65
Flanken: 30
Schussverhalten: 50
Positionsspiel: Freie Wahl

Druck: 30
Aggressivität: 40
Verschieben: 40
Verteidigungslinie: Abschirmen

Gerade Druck und Aggressivität haben sich die Werte verglichen zu FIFA 17 geändert. Komme so in der Verteidigung besser zurecht und kann nicht so leicht von den "Pace-Monstern" überrannt werden.

Mit der Taktik werde ich noch weiter rumtesten Zufrieden

Was mir jetzt noch fehlt ist ein Ausweichsystem auf das ich Ingame umstellen kann wenn es nicht läuft. Letztes Jahr hatte ich da das 4-1-2-1-2 (2), aber das klappt bei FIFA 18 bisher noch gar nicht. Werde wohl mal das breite 4-1-2-1-2 öfter spielen.
Hat bei mir auf jeden Fall in den ersten beiden Spielen schon einmal gut funktioniert. Teams posten ich gleich noch in meiner Signatur.

Mal schauen was damit noch geht.
06.10.2017, 01:22  

Beitrag #53

LuisFigo7s Avatar
LuisFigo7
Beiträge: 113
LuisFigo7s Avatar
LuisFigo7
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Lustig, fand 4231 bis heute auch ganz gut, aber heute stand ich damit Recht unsicher^^

@heins

Hab jetzt ein Fitness Team im 451 und das macht mega laune. Zumindest gg Bots ideal. Ist halt die Frage wie das online funzt mit nur einem ZM
06.10.2017, 03:17  

Beitrag #54

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
Beiträge: 1.470
Bei mir funktioniert das 4-3-2-1 bisher recht gut. Habe zwar einige Spiele verloren, aber immer knapp, weil ich die murmel nicht ins Netz gebracht habe und mich dann habe auskontern lassen.

Es wird langsam. Heute hat es sogar Spaß gemacht. Einzig gegen die skiller bin ich macht- und spaßlos.
06.10.2017, 07:44  

Beitrag #55

JKomas Avatar
JKoma
Beiträge: 187
JKomas Avatar
JKoma
Beiträge: 187
Beiträge: 187
brauche euer Hilfe.
hab in den bisherigen Teilen immer variert zwischen vorne voll drauf pressing hoher druck und dann von zeit zu zeit dem gegner das zept überlassen und konter defensiv. denke wichtig ist auch dieses jahr, dass man zwei unterschiedliche systeme hat wo man varieren kann und so den gegner verarscht...
weil ich aber im fifa 18 einfach nicht schnell kontern kann (weder gegen k.i. noch online) weil ich ständig im schnellen aufbau den ball verlier und das ist im fifa 18 wie im echten fussball der tod...

um diese ekligen ballverluste zu verhindern, hab ich angefangen wirklich langsam das spiel aufzubauen oft querpässe (ala Kroos) bis in die gegnerische hälfte und dann wie barca zu seinen besten zeiten tikitaka um den strafraum. die LM/RM stehen auch immer schön weit aussen (so eingestellt), sodass es wie im Handball ausschaut. plötzlich geht die lücke auf und man kann sich herrlich durchspielen.
bin zum glück schon immer sehr passsicher und daher geht es so für mich aktuell auch auf (mind. 90% passsicherheit, ca. 60% ballbesitz pro spiel).
eigentlich hasse ich dieses tikitake querscheiss spiel aber sehe für mich nur diese möglichkeit in diesem Fifa, kann es euch nicht anders sagen, komme mit schnellem umschaltspiel einfach nicht klar.

(Um trotzdem zu varieren möchte ich dann einmal noch das system mit konter und sehr sehr lange bälle in die spitze ausklügeln, dazu aber vlt. später mal hier.)

spiele im 4231(2) und hab folgende custom tactic (ist eben immernoch die von fifa 17 Zufrieden)
68/43/geordnert
50/62/65/freie wahl
50/43/30 abschirmen

die aufstellung möchte ich nicht verändern.
was könnt ihr mir aber bei der custom tactic sagen? was würdert ihr ändern? Soll wirklich ein spiel sein wie barca unter guardiola früher, ausser vlt. in der defensive bei ballverlust nicht sofort pressen (so ist man einfach zu anfällig hinten). sondern eher abwarten und den gegner kommen lassen bis kurz vor 16er.

vielen Dank. bin gespannt auf eure vorschläge. bitte mit begründung wieso diese werte in der custom tactic ZufriedenDaumen hoch
06.10.2017, 14:48  

Beitrag #56

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.470
Beiträge: 1.470
Grundsätzlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass dieses Jahr viele sehr tief stehen um selber zu kontern. Hierbei hast du keine Chance auf lange Bälle.

Bei mir (4-3-2-1) klappt das auch erst, wenn der Gegner offensiver spielt. Hier gilt aber generell: lieber den sicheren Pass spielen. Wie du treffend festgestellt hast sind ballverluste im Spielaufbau verheerend.

Du kannst versuchen die Passwerte in der individuellen Taktik hoch zu schrauben. Das bewirkt, dass sich Spieler weiter entfernt anbieten. (Korrigiert mich, falls ich das missverstehe)

Ansonsten kannst du noch die Geschwindigkeit weiter hoch schrauben, wodurch Spieler schneller nach vorne gehen.

Als variation bleiben mir sämtliche 4-3-3 und 4-2-3-1 (2), falls das vertikale Spiel gar nicht funktioniert. Im Zweifel auf 4-2-2-2, was aufgrund der Seltenheit eher ungewohnter ist für die Gegner.
06.10.2017, 15:44  

Beitrag #57

JKomas Avatar
JKoma
Beiträge: 187
JKomas Avatar
JKoma
Beiträge: 187
Beiträge: 187
vielen dank für die antwort. werd mal noch bissl austüfteln Zufrieden
06.10.2017, 17:38  

Beitrag #58

ElManu00s Avatar
ElManu00
Beiträge: 486
ElManu00s Avatar
ElManu00
Beiträge: 486
Beiträge: 486
Zitat:
Zitat von MoThis
Hat bei mir auf jeden Fall in den ersten beiden Spielen schon einmal gut funktioniert. Teams posten ich gleich noch in meiner Signatur.
Freut mich wenn Dir die Einstellungen helfen. Scheinbar haben wir einen ähnlichen Spielstil.

BTW: Dein Calcio A Team sieht heftig aus!

Zitat:
Zitat von MoThis
Bei mir funktioniert das 4-3-2-1 bisher recht gut. Habe zwar einige Spiele verloren, aber immer knapp, weil ich die murmel nicht ins Netz gebracht habe und mich dann habe auskontern lassen.
Ist bei mir momentan ähnlich, habe gestern meine Spiele alle dominiert und ein klares Chancenplus gehabt. Am Abschluss hapert es aber noch, entweder ich schieße zu überhastet oder ich zögere zu lange und der Verteidiger ist wieder da. Daran gilt es als nächstes zu arbeiten ...
07.10.2017, 00:08  

Beitrag #59

leoben11s Avatar
leoben11
Beiträge: 2.648
leoben11s Avatar
leoben11
Beiträge: 2.648
Beiträge: 2.648
Bin noch etwas am probieren, aber habe jetzt die Taktik von Krasi im 433(4) übernommen.

81/50/Geordnet
60/80/60/Free
20/75/50/ Cover

Sämtliche ZMs haben energisches Abfangen und hinten bleiben.
Stürmer und Flügel nur Abwehr überlaufen.
AV hinten bleiben.
07.10.2017, 18:08  

Beitrag #60

Portufieses Avatar
Portufiese
Beiträge: 330
Portufieses Avatar
Portufiese
Beiträge: 330
Beiträge: 330
Mit welchen Formationen spielt ihr denn aktuell so? Und eine Begründung dazu würde mich echt interessieren!
Antwort
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 18 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Formationen, Anweisungen,
Taktikeinstellungen
Formationen, Anweisungen, Taktikeinstellungen