Benutzer: 44.005
Themen: 29.656
Beiträge: 914.828
Benutzer online: 21
Gäste online: 156
Gesamt online: 177
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
17.09.2018, 19:06   #1
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 3.501
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 3.501
Beiträge: 3.501
Hier erfährst du, was dein Team noch besser macht. Diskussionen rumd um optimale Formationen, Anweisungen, Taktik oder Chemistry Styles.
19.09.2018, 12:39   #2
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 3.667
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 3.667
Beiträge: 3.667
EA führt mit FUT 19 neue Symbole für die Chem Styles ein. Die Meldung ist schon ein paar Tage alt, gehört aber hier doch rein. (Was sich mir nicht erschließt ist, warum, die immer noch am "Finnisher" festhalten und das nicht korrigiert haben.)



Link zum kompletten Artikel: Pitch Notes — New Chemistry Features in FUT 19
23.09.2018, 17:13   #3
Baschtiangs Avatar
Baschtiang
Beiträge: 162
Baschtiangs Avatar
Baschtiang
Beiträge: 162
Beiträge: 162
Hab das gefühl, dass die 433 false 9 endlich zu spielen ist....?!
23.09.2018, 18:13   #4
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 2.224
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 2.224
Beiträge: 2.224
Sollten in Fifa 19 nicht die Auswirkungen der Chem Styles ingame direkt zu sehen sein?
24.09.2018, 01:57   #5
markush.s Avatar
markush.
Beiträge: 7.443
markush.s Avatar
markush.
Beiträge: 7.443
Beiträge: 7.443
Zitat:
Zitat von triggahippie
Sollten in Fifa 19 nicht die Auswirkungen der Chem Styles ingame direkt zu sehen sein?
Stimmt
24.09.2018, 12:59   #6
El jugadors Avatar
El jugador
Beiträge: 396
El jugadors Avatar
El jugador
Beiträge: 396
Beiträge: 396
Zitat:
Zitat von triggahippie
Sollten in Fifa 19 nicht die Auswirkungen der Chem Styles ingame direkt zu sehen sein?
Werden sie auch, unter Attribut-Details stehts dabei Zwinkern Aber ich glaube man kann nur die Auswirkungen des aktuellen CS sehen. Eine Art Vorschau, bevor man dem Spieler den Chemistry Style gibt, habe ich aber noch nicht gesehen.

Beim Nachschauen habe ich gerade gesehen, dass man jetzt auch den Ruhewert boosten kann. Schockstarre
25.09.2018, 14:24   #7
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 698
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 698
Beiträge: 698
So, nach ungefähr genau 12 Spielen meine vorläufigen Erkenntnisse zu FUT19:

Demo fand ich nicht so gut, wusste aber natürlich, dass diese nicht soo viel mit FUT gemein haben wird. Grafisch muss ich gestehen, ist es durchaus aufgehübscht. Spielerisch bin ich überrascht. Während bei der Demo an sich kaum etwas vorkam, dass ich als 50/50-Battle werten würde, so ist das in FUT anders. Diese Pressballsituationen kommen schon öfter vor, wobei es eine klare Regel gibt: bei Squad Battles geht der Ball immer zum Gegner.

Das Gameplay selbst ist dieses Mal recht janusköpfig: die Bewegungen mit Ball und ohne sind fast schon auf dem Niveau von PES in Bestform. Das sieht wirklich gut aus. Auch dieses extreme Augenmerk darauf, dass man erfolgreich eigentlich nur passen kann, wenn die Stellung zum Ball es auch zulässt. Dann können aber recht ansehnliche Pässe vorkommen, wobei die Spieler ab und an mal ihre Besonderheiten zeigen.
Extrem wirken sich die vielfältigen Taktikeinstellungen auf und -eigentlich- erstmals versteht die AI, was mit "ausgeglichen" gemeint ist, wenn man diese bei den Indivualzuweisungen des Spielers tätigt. Der Spieler ist eben nicht mehr stupide im gedanklichen Niemandsland und macht nichts selbst oder nichts richtig - nein, man sieht ständig einen gehobenen Arm, kreuzende Angreifer und auch gerade bei einer Doppelspitze sehr clevere Spielzüge, die ich nicht immer angewiesen habe. In den ersten Spielen habe ich versucht, alles selbst zu kontrollieren und mich dann etwas mehr in der Perspektive des jeweils ballführenden begeben und immer öfter geschaut was macht der oder der da und es ergaben sich immer mehr gute Situationen. Aktuell würde ich sagen: die KI ist einiges cleverer geworden. Die KI hat zudem neue Angriffsmuster im Angebot - Respekt.

Jetzt zur Gegenseite: EA ist nicht bekannt für die Show, die Präsentation ihrer Spiele - reine Simualtionen der Realität wird man von ihnen nie bekommen - es muss auch Show sein. Es gibt da so einige Offensiv-Szenarios, die echt geil aussehen, aber weit weg vom Leben sind. Und da scheint es EA wichtiger zu sein, dass dieser geile Ballannahme-Lupfer quer über den Körper geführt mit anschließendem Seitfallzieher, auch zum Tor führt, als ihn einfach nur gut aussehen zu lassen, während es eigentlich nutzlos und fehl am Platze ist. Das sind teilweise ECHTE finishing moves - wo es egal ist, ob gedeckt oder Türhüterball - die Dinger gehen hart rein.

Es wird zudem eine sehr große Umstellung, mit diesen neuen Ballannahme-Lobs umzugehen. Ich find die total geil - lassen sich auch vollkommen natürlich bedienen und sind nicht mehr so statisch wie bei FIFA 18, sondern der Spieler führt sie teils enger am Köper und richtet sich dazu auch viel besser aus. Je agiler der Spieler ist und je besser seine Dribbelwerte etc, desto schneller und enger am Körper kann der den Ball direkt bei der Annahme in jede beliebe Richtung lupfen, teils sogar mehrfach. sieht super aus, aber:

Das ist irre schwer zu verteidigen: einem Costa, Mertens, Insignie, Yedder und wie sie nicht alle heißen kannst du nur noch ganz schwer überhaupt den Ball abnehmen und im Gegenzug können die mit 2 simplen Bewegungen die komplette Verteidigung zerfetzen oder nen Elfer rausholen. Da kommen in der nächsten Woche sicher einige Video, wie "op" dieses neuen Jonglier-Ballannahmen sind. Bin unschlüssig, ob geil oder fatal

Ach so, ich hatte es schon beim (Cheater) Tim Lattka gesehen und kann es bisher klar bestätigen: Schusswerte sind scheissegal...ob der nun 60 oder 85 hat, ist egal: wenn der richtig steht und der Schuss zutreffend aufgeladen ist, dann kommt die Granate. Ich spiele kein Timed Finishing und denke, damit fahre ich ganz gut - sehe bisher keinen Grund dafür.

Jedenfalls ist das NICHT FUT 18 - es ist anders. Und das ist gut so. Es wird natürlich nicht lange dauern bis mehr und mehr Schwächen der Mechanik bekannt werden und das Spiel verkommt.

Und: PACE DOES MATTER! oh ja
25.09.2018, 17:44   #8
GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 181
GLUBBERER81s Avatar
GLUBBERER81
Beiträge: 181
Beiträge: 181
Habt Ihr schon Tipps zu Formationen/Anweisungen?
Wie spielt Ihr?
Laut YT soll wohl 4231 (mit)dominieren!?

Habt ihr bei Eure Stürmer immer "Abwehr überlaufen" etc ... ?

Danke & VG
25.09.2018, 23:39   #9
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 698
LOWFUTs Avatar
LOWFUT
Beiträge: 698
Beiträge: 698
Es ist auf jeden Falll noch viel zu tun - allein das Einrichten des Teams und der einzelnen Formationen inkl der jeweiligen Anweisungen (Team u. individuell) bedarf einiges an Tests.

Ich habe mich aktuell dafür entschieden, mit der neuen 4-2-4-Formation zu starten. Auf die "sehr defensive Taktik habe ich ein "4-2-3-1" gelegt und auf defensiv eine "enge Raute aka Diamant aka 4-1-2-1"

Die Anweisung sind so ausufernd, weil ja bei den einzelnen Formationen teils stark unterschiedlich, dass ich mir das hier spare.

Wichtig ist ein Blick in die individuellen Spieleranweisungen zu werfen. Bei ZMs/ZDMs ist standardmäßig als Deckungsanweisung so etwas wie "Lücken auf den Flügeln stopfen (oder so ähnlich)" eingestellt. Das sollte man sich doch überlegen, ob man das wirklich wirklich so will. Bei 2 ZMs mag das gar nicht so verkehrt sein, aber z.B. in der Raute reisst es Dir bei Ballverlust des offensiv tätigen AVs die komplette Mitte in deinem Verteidigungsdrittel auf. Ein gechipter Ball oder ein scharfer Pass (oder der oft vergessene Dreieck + tödlicher Pass) und der gegnerische Sturm rast frei auf deinen 16er zu.

Es gibt einfach echt viele Optionen dieses Jahr und erstmal habe ich auch den Eindruck, dass die Mannschaft tatsächlich auch macht, was man ihr vorgibt,

Ein zwei Bugs sind mir bisher aufgefallen:

1. Die Zuordnung der Spieler, die man steuern kann, ist durchaus oft nicht ganz optimal - war bei Fifa 18 besser. aber was besonders krass ist, dass es unmöglich ist, zu dem näher am freien Balll positionierten Spieler zu wechsel, Das lässt das System dann einfach nicht zu.

2. Longshots sind mega op und irgendwie scheint es eine Art blinden Fleck an den jeweiligen Torpfosten zu geben -ungefährliche Schüsse von dort gingen alle mehrfach rein,

3. Kein Bug, aber das ist Lobding, von dem ich in einem Post vor ein paar Stunden geschrieben hat. Es nennt sich "standing sombrero flick" - es gibt noch diverse andere flicks, aber wer diesen Killmove beherrscht, der freut sich über gegnerische Defensiversuche - in diesem kurzen Clip bei 1:08 m zu sehen. Habe ich im Spiel auch schon erleben dürfen - sogar von der KI selbst

26.09.2018, 18:57   #10
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 345
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 345
Beiträge: 345
Spielt hier einer das 4231 breit erfolgreich? Ich spiele es auch aber irgendwie fehlt das fein tuning der Einstellungen
Antwort
Home > FIFA 19 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Formationen, Anweisungen,
Taktik, Chemistry Styles
Formationen, Anweisungen, Taktik, Chemistry Styles
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO