Benutzer: 46.042
Themen: 30.082
Beiträge: 966.556
Benutzer online: 2
Gäste online: 95
Gesamt online: 97
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
13.07.2020, 08:48  

Beitrag #4081

Toddi1970s Avatar
Toddi1970
Beiträge: 1.455
Toddi1970s Avatar
Toddi1970
Beiträge: 1.455
Beiträge: 1.455
Das Fifa keine Simulation ist, sollten wir ja mittlerweile alle wissen! Geht schon bei den ganzen super duper Skill moves los, wie oft kommt dieser Quatsch in einem normalen Liga Spiel vor? Und das die Werte der Karten nicht ansatzweise das auf das Feld bringen was sie eigentlich versprechen. Dein Stürmer kann so schnell sein wie er will, er wird von jedem Verteidiger eingeholt. Ein VvD wird von einem Messi umgeschubst... Ein Ramos verliert Kopfballduelle gegen einen 1,70 Zwerg. Bronzetorhüter halten besser als jeder andere Weltklassetorhüter.

Es ist wirklich so auffällig wie sehr EA diesen ganzen Wahnsinn steuert, noch bescheuerter sind allerdings alle Spieler die sich das jeden Tag aufs neue antun, mir inklusive!

Es gibt leider keinerlei Alternative zu diesem Spiel, für Shooter bin ich zu alt und langsam... Und Survival Spiele finde ich furchtbar öde...
13.07.2020, 10:50  

Beitrag #4082

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Also ganz ehrlich: Ja, natürlich verlieren auch mal Top-Teams in der Realität gegen schlechtere.

Aber bei FIFA 20 macht es einfach die Summe. Ein Spiel komplett zu dominieren und trotzdem ne Klatsche zu kassieren - sowas gibt es nur in FIFA.

Wer in echt ein Spiel 90 Minuten dominiert, gewinnt es in 9 von 10 Fällen.

Wenn du in FIFA 20 ein Spiel dominierst, verlierst du trotzdem die Hälfte der Spiele, oder sogar mehr. Und teilweise kassiert man sogar Klatschen, weil man von seinen 13 Schüssen aufs Tor zweimal Alu trifft und dreimal auf der Linie geklärt wird, während dein Gegner viermal durch Konter in deinen 16er kommt und deshalb 4:0 gewinnt.

Sowas ist nicht realistisch. Das ist FIFA.

---------- Beitrag aktualisiert am 13.07.2020 um 11:00 Uhr ----------

Das mit den Stärken aufm Platz ist wirklich offensichtlich.

Gestern habe ich ein Squad Battle gegen ein 60er Team auf Ultimativ gespielt. Normalerweise gewinne ich diese Spiele immer 5, 6, 7:0. Dieses Spiel dagegen hatte ich plötzlich 3:1 verloren. Warum? Unter anderem deshalb, weil ein Bronzespieler mir zwei Dinger aus 25 Metern Ronaldo- und Messi-like in den Winkel gezimmert hat. Und dieser Bronzespieler hatte - haltet euch fest - einen Schusswert von 26! Sechsundzwanzig!

Es war übrigens das letzte Spiel, um die eine Roussillon-Aufgabe mit den Siegen abzuschließen...

Sehr auffällig finde ich übrigens auch den Tempo-Unterschied zwischen Mbabu Sommerhitze und Hakimi TOTSSF. Beide haben Tempo 99, Mbabu sogar mit 97 einen besseren Antritt als Hakimi (96). Trotzdem finde ich Mbabu deutlich langsamer als Hakimi. Man hat fast den Eindruck, dass er das Handicap seines eigenen Gewichts mit sich trägt. Da er ja schon deutlich bulliger als Hakimi ist.

Und ich sag mal: Wäre ja auch ok. Wäre wohl realistisch, dass Hakimi aufgrund des Gewichts nochmal einen leichten Boost gegenüber Mbabu hat. Nur, wenn das so ist, kann man sich natürlich auch die Werte sparen. Wenn zwei Spieler die gleichen Tempowerte haben, erwarte ich, dass beide gleich schnell sind. Andernfalls kann man die Werte auch abschaffen, da sie ja offenbar nicht viel aussagen.
13.07.2020, 14:31  

Beitrag #4083

anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.343
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 1.343
Beiträge: 1.343
Zitat:
Zitat von FC Dribbelbums
Also ganz ehrlich: Ja, natürlich verlieren auch mal Top-Teams in der Realität gegen schlechtere. Siehe DFB Pokal z. B. aber natürlich setzt sich in der Regel der Favorit durch.

Aber bei FIFA 20 macht es einfach die Summe. Ein Spiel komplett zu dominieren und trotzdem ne Klatsche zu kassieren - sowas gibt es nur in FIFA. Nein, das stimmt absolut nicht. Das gibt es in jedem Managerspiel und eben auch in der Realität. Das muss man nicht mögen, oder es kann jemanden extrem aufregen, aber das ist eben der Sport. Ich mag das auch nicht, aber wir reden hier über eine Simulation einer Sportart, die nicht linear verläuft. Das ist bei jeder Sportsimulation so. Ob das ganze jetzt eine echte Simulation ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Es ist sicher einfacher, eine Baseballsimulation zu programmieren als ein Fußballspiel. Aber auch da gibt es die Situation, dass ein Spieler plötzlich einen Ball fallen lässt, obwohl der User alles richtig gemacht hat. Das gehört eben dazu.

Wer in echt ein Spiel 90 Minuten dominiert, gewinnt es in 9 von 10 Fällen. Kann sein, aber das ist in FIFA vielleicht auch so. du spielst 10 Spiele am Tag, dominierst davon alle und verlierst davon mindestens 5? Vielleicht gewinnst du nur 6, 7 oder 8 von 10, aber das ist kein riesiger Unterschied. Spiele, die ich dominere, gewinne ich meistens. Aber was heißt überhaupt dominieren? Mehr Schüsse, mehr Ballbesitz, über was genau reden wir hier? Wenn es um Balbesitz geht, dominiere ich etwa 75 bis 80 der Spiele, werde dabei aber häufiger ausgekontert und der Gegner vernichtet mich trotz meiner 60% Ballbesitz. Vielleicht hat der Gegner das bewusst in Kauf genommen und verlässt sich auf sein Glück (das Spiel).

Wenn du in FIFA 20 ein Spiel dominierst, verlierst du trotzdem die Hälfte der Spiele, oder sogar mehr. Und teilweise kassiert man sogar Klatschen, weil man von seinen 13 Schüssen aufs Tor zweimal Alu trifft und dreimal auf der Linie geklärt wird, während dein Gegner viermal durch Konter in deinen 16er kommt und deshalb 4:0 gewinnt. Das mit dem wie auch immer vernagelten Tor stimmt und ist ärgerlich. Der Teil mit den Kontern ist aber zumindest teilweise meine Schuld, wenn ich den Ball verloren habe.

Sowas ist nicht realistisch. Das ist FIFA.

---------- Beitrag aktualisiert am 13.07.2020 um 11:00 Uhr ----------

Das mit den Stärken aufm Platz ist wirklich offensichtlich.

Gestern habe ich ein Squad Battle gegen ein 60er Team auf Ultimativ gespielt. Normalerweise gewinne ich diese Spiele immer 5, 6, 7:0. Dieses Spiel dagegen hatte ich plötzlich 3:1 verloren. Warum? Unter anderem deshalb, weil ein Bronzespieler mir zwei Dinger aus 25 Metern Ronaldo- und Messi-like in den Winkel gezimmert hat. Und dieser Bronzespieler hatte - haltet euch fest - einen Schusswert von 26! Sechsundzwanzig!c
Was soll man dazu noch sagen? Manchmal verliert man einfach Spiele gegen solche Granatenteams, weil die eben gepusht werden. Dafür sind die SQ berühmt und berüchtigt. Die Werte spielen übrigens keine wirkliche Rolle, da sie ab dem Schwierigkeitsgrad Weltklasse deutlich erhöht werden. Wie deutlich weiß natürlich nur EA. Aber manchmal scheint mir das sehr weit zu gehen.

Es war übrigens das letzte Spiel, um die eine Roussillon-Aufgabe mit den Siegen abzuschließen... Nun ja, du hättest das auch auf Pro spielen können und es hätte gereicht. Dumm gelaufen und ärgerlich, verstehe ich.

Sehr auffällig finde ich übrigens auch den Tempo-Unterschied zwischen Mbabu Sommerhitze und Hakimi TOTSSF. Beide haben Tempo 99, Mbabu sogar mit 97 einen besseren Antritt als Hakimi (96). Trotzdem finde ich Mbabu deutlich langsamer als Hakimi. Man hat fast den Eindruck, dass er das Handicap seines eigenen Gewichts mit sich trägt. Da er ja schon deutlich bulliger als Hakimi ist.

Und ich sag mal: Wäre ja auch ok. Wäre wohl realistisch, dass Hakimi aufgrund des Gewichts nochmal einen leichten Boost gegenüber Mbabu hat. Nur, wenn das so ist, kann man sich natürlich auch die Werte sparen. Wenn zwei Spieler die gleichen Tempowerte haben, erwarte ich, dass beide gleich schnell sind. Andernfalls kann man die Werte auch abschaffen, da sie ja offenbar nicht viel aussagen.

Das wiederum finde ich interessant und es wäre schön, wenn du das testest. Da du beide hast, kannst du z. B. in SB auf Anfänger ungestört mit beiden einmal mit Ball über den Platz laufen und die Zeiten stoppen. Vermutlich ist der Unterschied nur marginal.

Speed 99 muss nicht gleich Speed 99 sein. Auch bei exakt gleichen Werten, spielen andere Faktoren wie die Größe und das Gewicht eine Rolle. Jedenfalls denke ich, dass es so ist. Das bedeutet im Klartext, dass ein 85 kg Spieler seine 99 Speed hat und ein 70 kg andere 99 Speed. Klingt bescheuert, oder? Aber vielleicht ist das tatsächlich der Grund, warum 99 Speed eben nicht 99 Speed ist. Das ist bei allen EA Sports Games, die ich kenne, immer so gewesen. Bei NHL sah man das am besten. Lindros mit Speed 90 aber 200 kg, war deutlich langsamer als Paul Kariya mit Speed 90 und 70 kg.

Ist ein Tanker wie Van Dijk mit 99 Speed in FIFA so schnell wie ein Ben Yedder?
Meine Meinung dazu: Die Speedwerte sollten einfach nicht angetastet werden und das ganze Jahr über gleich bleiben.
Ein paar Gedanken dazu
13.07.2020, 15:14  

Beitrag #4084

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.713
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.713
Beiträge: 2.713
Zitat:
Zitat von anbo
Ein paar Gedanken dazu
Aber grade zu der Geschwindigkeit wäre es doch ein leichtes die entscheidenden Parameter in den Wert den die Karte anzeigt mit einfließen zu lassen.

Gewicht-Größe-Sprintwert, Endgeschwindigkeit= Pace Wert fertig.

Dann hätte VVD eben "nur" 85 mit Shadow (einfach mal ein fiktiver Wert in den Raum geworfen) dann wären die Spieler aber wirklich mal vergleichbar.

Kann doch nicht so schwer sein.
13.07.2020, 15:16  

Beitrag #4085

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Danke für den Beitrag, stimme einigem zu, manchem nicht.

Nur kurz zu den Speedwerten:

1. Deine Erklärung ist logisch und hatte ich so ähnlich ja auch vermutet. Allerdings sollte das Spiel in diesen Punkten dann einfach transparenter werden und das irgendwo klar machen. Man könnte ja auch irgendeine Ratio einführen, die die Werte und andere Merkmale, wie Körpergewicht, ins Verhältnis setzen. Dann hat jeder einen Speedwert und zusätzlich eine Speedratio.

Dann weiß ich: Aha, ok, für einen RV mit XY kg hat Mbabu 99 Speed, aber im Vergleich zu einem leichteren RV mit 99 Speed ist seine Ratio um 0,1 oder so kleiner.

2. Das Thema Tempo sollte generell entschärft werden. Irgendjemand hatte hier vor einigen Wochen mal geschrieben, dass man in FIFA 20 eigentlich nur mit schnellen Spielern Erfolg haben kann. Ein Hummels wurde wegen des geringen Tempos als "reiner SBC-Spieler" bezeichnet.

Und das kann es ja wohl nicht sein. Geschwindigkeit spielt zwar auch in der Realität eine Rolle, aber in FIFA 20 wird das massiv überinterpretiert. Ein Aubameyang mag schnell sein, trotzdem kann er in echt, anders als in FIFA, eben auch mal über 10 Meter mit Ball am Fuß von einem recht langsamen IV eingeholt werden. Vielleicht ist das Problem hier bei FIFA, dass das Thema Ausdauer und Muskelverschleiß noch zu wenig berücksichtigt wird. In echt mach ein Aubameyang 10 Vollsprints und ist dann bei späteren Sprints im Spiel nicht mehr so schnell wie zu Beginn. Bei FIFA dagegen fühlt es sich so an, als hätte das nur Auswirkungen, wenn man direkt hintereinander sprintet. Ansonsten hat ein Spieler einen Gegnerangriff Pause und kann danach direkt wieder genauso schnell sprinten.

Ich finde, man könnte das Problem recht einfach in den Griff bekommen, indem man an einem der größten Mankos dieses Spiels arbeitet: An den Laufwegen und am Stellungsspiel.

Wäre das intelligenter, differenzierter und realistischer umgesetzt, hätte man mit einem Hummels eben auch eine Chance gegen Messi, Neymar, Mbappe und co.
13.07.2020, 15:46  

Beitrag #4086

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.473
Beiträge: 4.473
Man könnte aber auch mal reale Sprintwerte bei den Spielern nutzen. Was man so hört ist wohl Süle der Spieler mit der höchsten Endgeschwindigkeit im Bayernkader. Zudem sind die schnellsten Spieler im realen Leben selten unter 1,75m. Kurze Beine helfen nämlich nicht unbedingt bei Laufduellen. Beweglichkeit ist womöglich bei den "Zwergen" höher, aber sicher nicht wie in Fifa die tatsächliche Geschwindigkeit.
13.07.2020, 16:48  

Beitrag #4087

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Grad wieder ein Rivals-Spiel gehabt:

Du gewinnst 6:4, wobei du 13 Mal aufs Tor schießt und dein Gegner 4 Mal. #thisisfifa
13.07.2020, 22:49  

Beitrag #4088

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Schüsse: 9:6
Aufs Tor: 4:3
Ecken: 2:0

Endstand: 0:4

Ok, ist jetzt nicht soo krass. Wenn man dann aber noch weiß, dass ich einmal Pfosten und einmal Latte treffe...

Und wenn man dann noch weiß, dass ich einen Pfostentreffer beim Stand von 0:2 hatte, woraufhin mein Gegner im direkten Gegenzug einen Freistoß bekommt, der zu einem Pfostentor per Fallrückzieher vom 16er führt...

Dann stehts natürlich 0:3 anstatt 1:2 - Spiel gelaufen.

Was soll man dazu noch sagen.
14.07.2020, 01:03  

Beitrag #4089

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113


Was zur Hölle?!

Abgesehen davon, dass man hier auch über Abseits diskutieren kann.

Dieses Gegentor habe ich übrigens zum 2:3 Endstand in der 89. Minute kassiert, nachdem ich das 0:2 ausgeglichen hatte. Noch Fragen?



Der grüne Typ da, der extra stehen bleibt und kurz vorm Schuss die Beine genau so weit aufmacht, dass der Ball perfekt durch passt, ist übrigens mein 94 TOTSSF Sommer...
14.07.2020, 13:07  

Beitrag #4090

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 113
Beiträge: 113
Was ich ja auch immer wieder äußerst faszinierend finde, ist, wie sehr meine Gegner manchmal 90 Minuten lang durchpacen, das heißt 90 Minuten lang aggressivst pressen können, ohne scheinbar auch nur den Hauch an Ausdauer einzubüßen. Obwohl nicht ich presse, sondern überwiegend wegen des Gegnerpressings hinten drin stehe, sind bei mir alle Pfeile tiefrot, während der Gegner rennt und rennt und rennt und rennt...

Sichtbar zum Beispiel daran, dass dann ein 99er Tempo Diaby meinem 99er Tempo Mbabu chancenlos davonläuft. Wobei Diaby natürlich den Ball am Fuß hat. Und beide auf Augenhöhe starten. Aber Diaby spaziert dann mit 5 Metern Vorsprung gemütlich in meinen 16er.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust