Benutzer: 46.522
Themen: 30.236
Beiträge: 983.790
Benutzer online: 3
Gäste online: 80
Gesamt online: 83
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.03.2021, 08:40  

Beitrag #1851

nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
Beiträge: 352
Zitat:
Zitat von Pipo92
Das sehe ich anders, so ähnlich habe ich das auch schonmal irgendwo geschrieben.
Wenn der Spieler einen Wert von 99 in allen Bereichen des Abschlusses hat, sollte seine Schüsse perfekt sein. Genauso beim Passpiel und bei dem defensiven Stellungsspiel und den körperlichen Attributen wie Stärke.

Dann bekommen die Spieler aber auch kein 99er Rating, sondern in Lewandowski hat eine 90, weil nah an der Perfektion, und die Werte liegen einfach generell 10 Punkt tiefer - das wäre für mich dann viel logischer und nachvollziehbarer.
Aber genau das passt doch zu Wahrscheinlichkeiten. Abschluss 99 = 99% ein Tor. Je nach Position und Stellung/Haltung zum Tor und wie der Ball liegt/fliegt.

Am besten kann den Elfmeter dafür nehmen. Ein Spieler mit 99 Elfmeter hat selbst bei einem recht harten Schuß einen kleinen Kreis, während ein schlechter Schütze schon beim angucken des Schussknopfes einen vollen Kreis hat.

Also eigentlich beschreibst du die Wahrscheinichkeitsrechnung und widersprichst der Wahrscheinichkeitsrechnung gleichzeitig. Oder ich interpretiere deine Aussage falsch. :-D
10.03.2021, 08:54  

Beitrag #1852

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Beiträge: 1.297
Zitat:
Zitat von nigott
Aber genau das passt doch zu Wahrscheinlichkeiten. Abschluss 99 = 99% ein Tor. Je nach Position und Stellung/Haltung zum Tor und wie der Ball liegt/fliegt.

Am besten kann den Elfmeter dafür nehmen. Ein Spieler mit 99 Elfmeter hat selbst bei einem recht harten Schuß einen kleinen Kreis, während ein schlechter Schütze schon beim angucken des Schussknopfes einen vollen Kreis hat.

Also eigentlich beschreibst du die Wahrscheinichkeitsrechnung und widersprichst der Wahrscheinichkeitsrechnung gleichzeitig. Oder ich interpretiere deine Aussage falsch. :-D
Das passiert ebend nicht.
Ein Lewa oder CR7 TOTY verschießt trotzdem ständig Chancen, aus richtiger Position, richtig gezielt, weil die Wahrscheinlich trotz 99 Fähigkeit ebend nicht bei 99% liegt.
Die Fehlerquote liegt nicht bei 1% sondern eher bei 10%.

EA veröffentlicht ja auch immer mal wieder Grafiken, welche Kurven ein identischer Schuss aus identischer Position nehmen kann, mit 99 Abschluss habe ich da eine größere Wahrscheinlich auf eine gute Flugkurve, aber sie ist ebend bei Weitem nicht bei 99%.

Am Ende merkt man dadurch kaum einen Unterscheid ob der Abschlusswet 99 oder 89 ist, weil die Trefferwahrscheinlichkeit nicht 10% höher ist sondern effektiv vielleicht 3%.
10.03.2021, 09:04  

Beitrag #1853

Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 362
Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 362
Beiträge: 362
Meiner Meinung nach sind die Werte irreführend und in keinster Weise als prozentuale Wahrscheinlichkeiten für gelungene Aktionen zu verstehen. Das wäre ja auch wirklich völlig unrealistisch. Auch ein Messi, einer der wahrscheilich besten Freistoßschützen der Welt, hat sicher mehr Fehlschüsse als Treffer per Freistoß. Die Crux liegt imho einfach in der Bewertung der Spieler. So beschneidet sich EA selbst - wie soll ich einen wirklichen Ausnahmespieler darstellen, wenn schon ein Bundesliga-Durchschnittskicker ein Overall-Ranking von 75 - 78 bekommt? Man müsste einfach wirklich weiter unten anfangen, um mehr Luft nach oben zu haben.
Ich fand es bei den Friendlies mit den Bronzekickern echt erschreckend, wie wenig Unterschied da teilweise zu Goldspielern im Gameplay waren.
Das Thema mit der "Form" ist glaube gar nicht so abwegig. Genau danach fühlt es sich manchmal an.
10.03.2021, 09:11  

Beitrag #1854

nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
Beiträge: 352
Ich stimm dir voll zu, dass genau das leider nicht passiert. Aber die Werte eben genau das darstellen/umsetzen sollten.

Also: Wir meinen das gleiche. Aber Fifa macht das leider nicht. Zwinkern

Nur btw 99% Abschluss kann leider trotzdem nicht immer 99% sein, da noch die Schusskraft, der Curve-Wert und wie der Ball zum Schützen liegt, mit reinspielt. Aber generell muss, wenn all das perfekt ist der Ball zu 99% drin sein. Aber wie du schon schreibst, ist es anscheinend so, dass alle zwischen 80-99 Abschluss nahezu identisch ist.
10.03.2021, 09:36  

Beitrag #1855

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Beiträge: 1.297
Ich hätte gerne mal ein Beispiel gesehen, wie der Vergleich von 80 Schuss zu 99 sich auswirkt, da habe ich aber nicht gefunden, zum Thema Volleys findet man in den Pitchnotes solche Beispiele:



Und das sind halt genau die Dinge, die sich dann oftmals unfair anfühlen, du kannst hier 5 mal aus der gleichen Position mit dem gleichen Spieler wie der Gegner schießen, und es ist möglich, dass du 5x daneben schießt und dein Ggner 5 mal trifft.
Und es kommt dann so oft vor, dass sich 3-4-5 Mal solche Situationen bilden, wo du entgegen der Wahrscheinlichkeit einen Ball verlierst oder ein Tor nicht machst, und im direkten Gegenzug spielen alle Wahrscheinlichkeiten dem Gegner in die Karten - oder auch genau andersrum.

99 auf allen Abschlusswerten sollten nicht bedeuten, dass jeder Schuss ein Tor ist, aber zumindest, dass der Ball aus ordentlicher Abschlussposition dahin fliegt, wo man hinzielt, in der Stärke, in der man geschossen hat, dann müssen einfach die Werte auf den Karten etwas runter.
Aber entgegen der eigentlich Logik hat man wohl gemerkt, dass eine 99er Karten, wo eigentlich 85er Werte hinter stecken, mehr Packs verkaufen als eine 85er Karte, die trotzdem das höchste Rating und die besten Werte im Spiel hätte.
10.03.2021, 09:53  

Beitrag #1856

nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
nigotts Avatar
nigott
Beiträge: 352
Beiträge: 352
Zustimmend am Nicken. Daumen hoch
10.03.2021, 10:11  

Beitrag #1857

FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 822
FC Dribbelbumss Avatar
FC Dribbelbums
Beiträge: 822
Beiträge: 822
Die entscheidende hypothetische Frage ist: Was passiert, wenn zwei 99er Werte aufeinandertreffen?

99 Elfmeter gegen 99 Torwart
99 Dribbling gegen 99 Defensive
99 Flanke gegen 99 Kopfball

Das System kann in solchen Fällen ja gar niemanden nur aufgrund der Werte bevorzugen, also muss hier irgendwie mit Wahrscheinlichkeiten gearbeitet werden.

Realistischer ist wohl, dass die Werte meistens nicht genau gleich sind. Aber warum soll ein 99 Elfmeterschütze gegen einen 98 Torwart jeden Elfmeter verwandeln? 98 ist nunmal auch ein sehr guter Wert, also wäre es doch unfair, wenn der 99 jedesmal treffen würde.

Es muss lediglich etwas wahrscheinlicher sein. Bei beispielsweise 99 Elfmeter vs. 98 Torwart sollten meiner Meinung nach 6/10 Elfmetern drin sein und 4/10 gehalten werden.

So kann man das je nach Werteunterschieden immer weiter abstufen.

Wobei natürlich auch die Fähgkeiten am Controller nicht ignoriert werden sollten. Gerade bei Elfmetern sollten die Werte nicht das alleinige Kriterium sein. Ich muss am Controller schon gute Eingaben machen und auch das psychologische Glück haben. Ich sehe nicht, warum ein 98er Torwart nicht auch mal 10/10 Elfmetern gegen einen 99er Schütze halten soll, wenn er jedes Mal in die richtige Ecke springt. Da hat der Schütze halt das psychologische Duell verloren, 99 hin oder her. Die Parameter fernab der Werte sollten auch relevant sein.
10.03.2021, 10:47  

Beitrag #1858

Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Pipo92s Avatar
Pipo92
Beiträge: 1.297
Beiträge: 1.297
Zitat:
Zitat von FC Dribbelbums
Die entscheidende hypothetische Frage ist: Was passiert, wenn zwei 99er Werte aufeinandertreffen?

99 Elfmeter gegen 99 Torwart
99 Dribbling gegen 99 Defensive
99 Flanke gegen 99 Kopfball

Das System kann in solchen Fällen ja gar niemanden nur aufgrund der Werte bevorzugen, also muss hier irgendwie mit Wahrscheinlichkeiten gearbeitet werden.

Realistischer ist wohl, dass die Werte meistens nicht genau gleich sind. Aber warum soll ein 99 Elfmeterschütze gegen einen 98 Torwart jeden Elfmeter verwandeln? 98 ist nunmal auch ein sehr guter Wert, also wäre es doch unfair, wenn der 99 jedesmal treffen würde.

Es muss lediglich etwas wahrscheinlicher sein. Bei beispielsweise 99 Elfmeter vs. 98 Torwart sollten meiner Meinung nach 6/10 Elfmetern drin sein und 4/10 gehalten werden.

So kann man das je nach Werteunterschieden immer weiter abstufen.

Wobei natürlich auch die Fähgkeiten am Controller nicht ignoriert werden sollten. Gerade bei Elfmetern sollten die Werte nicht das alleinige Kriterium sein. Ich muss am Controller schon gute Eingaben machen und auch das psychologische Glück haben. Ich sehe nicht, warum ein 98er Torwart nicht auch mal 10/10 Elfmetern gegen einen 99er Schütze halten soll, wenn er jedes Mal in die richtige Ecke springt. Da hat der Schütze halt das psychologische Duell verloren, 99 hin oder her. Die Parameter fernab der Werte sollten auch relevant sein.
Wieso sollte mein Abschlusswert etwas mit der Fähigkeit des Towarts zu tun haben?
Es geht doch darum, wo der Ball hinfliegt, nicht ob es ein Treffer ist.

Der Stürmer mit 99 Abschluss sollte genau dahin schießen, wo ich hinziele.
Wenn ich auf den Torwart ziele wird er gehalten, von einem schwachen, wie von einem starken Torwart. Wenn ich einigermaßen gut schieße, geht der Ball bei einem schwächeren Torwart rein, bei einem stärkeren nicht. Wenn ich genau richtig ziele, geht der Ball rein.

Die Diskussion war ja nie, dass jeder Schuss ein Tor ist, da wurde ja mehrfach das genaue Gegenteil gesagt, sondern dass bei 99 Abschluss keine Varianz mehe sein sollte, wo der Spieler hinschießt.

Wenn ein Spieler 99 Dribbling hat, sollte ihm der Ball bei der Annahme nicht um 10m verspringen.
Ich habe z.B. irgendwo eine Szene, da spiele ich am eigenen Anstoß einen Kurzpass auf CR7 TOTY, der mit Engine auf jedem Dribblingswert eine 99 hat, abgesehen von 90 Balance, und die Annahme des Ball springt bis in die gegnerische Hälfte, wo dessen Kante diesen Ball dankend entgegenimmt.
Das sollte bei 99 Dribbling nicht passieren können. Wenn es 90 Dribbling sind, ja, dann besteht eine kleine Chance, aber nicht bei 99 von 99.

99 Flanke sollte bedeute, dass der dahin kommt, wo ich hinziele, was durch die Autokorrektur so oder so verhindert, der Ball kann aber trotzdem 2m links oder rechts am eigenen Mann vorbeifliegen. Das bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass ein Spieler ein Kopfballduell gewinnt und auch noch lange nicht, dass es ein Tor wird, es geht darum, wo der Ball hinfliegt.

Identisch ist es beim Passspiel, wo die Korrektur so oder stärker ist, als der Unterschied der Fähigkieten eines Spielers.

Fähgikeiten in das Verhältnis zu setzen wie der SKills des Gegenübers ist, halte ich für völlig falsch.
Wenn ich einen Elfmeter schieße, erwarte ich bei 99 Fähigkeiten, dass er immer dahin fliegt, wo ich schieße.
Wie der Gegner den Torwart bewegt und oder dieser gut genug ist den Ball zu halten, hat überhaupt nichts mit meinem Schuss zu tun.
Egal ob da Neuer TOTY oder ein Bronzekeeper steht, bei 99 Elfmeter erwarte ich, dass wenn ich 10 mal identisch schieße der Ball 10 mal identisch fliegt, nicht 7 mal gut, 2 mal schlecht und einmal daneben. Das darf bei 85 Elfmeter gerne so sein, aber nicht bei 99.
10.03.2021, 10:51  

Beitrag #1859

Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.066
Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 1.066
Beiträge: 1.066
Im Grunde ist es mit den Werten doch eh so eine Sache...

Nehmen wir schusskraft 99 bei 2 Spielern, aber der eine hat Stärke 60 und der andere 90. Müsste da der Schuss von demjenigen mit Stärke 90 auch härter sein, da diese Person ja kräftiger ist. Wenn jetzt der stärkere Spieler aber jetzt 10 weniger bei schussstärke hat.

Oder nehmen wir Sprungkraft, ein Spieler mit 1,65m Körpergröße hat Sprungkraft 99 und der andere ist 1,99 Meter gros und hat Sprungkraft 70, wer sollte da die meisten Kopfbälle gewinnen.
10.03.2021, 11:21  

Beitrag #1860

Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 362
Dirkstir13s Avatar
Dirkstir13
Beiträge: 362
Beiträge: 362
Zitat:
Zitat von Pipo92
Wieso sollte mein Abschlusswert etwas mit der Fähigkeit des Towarts zu tun haben?
Es geht doch darum, wo der Ball hinfliegt, nicht ob es ein Treffer ist.

Der Stürmer mit 99 Abschluss sollte genau dahin schießen, wo ich hinziele.
Wenn ich auf den Torwart ziele wird er gehalten, von einem schwachen, wie von einem starken Torwart. Wenn ich einigermaßen gut schieße, geht der Ball bei einem schwächeren Torwart rein, bei einem stärkeren nicht. Wenn ich genau richtig ziele, geht der Ball rein.

Die Diskussion war ja nie, dass jeder Schuss ein Tor ist, da wurde ja mehrfach das genaue Gegenteil gesagt, sondern dass bei 99 Abschluss keine Varianz mehe sein sollte, wo der Spieler hinschießt.

Wenn ein Spieler 99 Dribbling hat, sollte ihm der Ball bei der Annahme nicht um 10m verspringen.
Ich habe z.B. irgendwo eine Szene, da spiele ich am eigenen Anstoß einen Kurzpass auf CR7 TOTY, der mit Engine auf jedem Dribblingswert eine 99 hat, abgesehen von 90 Balance, und die Annahme des Ball springt bis in die gegnerische Hälfte, wo dessen Kante diesen Ball dankend entgegenimmt.
Das sollte bei 99 Dribbling nicht passieren können. Wenn es 90 Dribbling sind, ja, dann besteht eine kleine Chance, aber nicht bei 99 von 99.

99 Flanke sollte bedeute, dass der dahin kommt, wo ich hinziele, was durch die Autokorrektur so oder so verhindert, der Ball kann aber trotzdem 2m links oder rechts am eigenen Mann vorbeifliegen. Das bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass ein Spieler ein Kopfballduell gewinnt und auch noch lange nicht, dass es ein Tor wird, es geht darum, wo der Ball hinfliegt.

Identisch ist es beim Passspiel, wo die Korrektur so oder stärker ist, als der Unterschied der Fähigkieten eines Spielers.

Fähgikeiten in das Verhältnis zu setzen wie der SKills des Gegenübers ist, halte ich für völlig falsch.
Wenn ich einen Elfmeter schieße, erwarte ich bei 99 Fähigkeiten, dass er immer dahin fliegt, wo ich schieße.
Wie der Gegner den Torwart bewegt und oder dieser gut genug ist den Ball zu halten, hat überhaupt nichts mit meinem Schuss zu tun.
Egal ob da Neuer TOTY oder ein Bronzekeeper steht, bei 99 Elfmeter erwarte ich, dass wenn ich 10 mal identisch schieße der Ball 10 mal identisch fliegt, nicht 7 mal gut, 2 mal schlecht und einmal daneben. Das darf bei 85 Elfmeter gerne so sein, aber nicht bei 99.
Zu 100% bei dir.

---------- Beitrag aktualisiert am 10.03.2021 um 12:23 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Pseudo80
Im Grunde ist es mit den Werten doch eh so eine Sache...

Nehmen wir schusskraft 99 bei 2 Spielern, aber der eine hat Stärke 60 und der andere 90. Müsste da der Schuss von demjenigen mit Stärke 90 auch härter sein, da diese Person ja kräftiger ist. Wenn jetzt der stärkere Spieler aber jetzt 10 weniger bei schussstärke hat.

Oder nehmen wir Sprungkraft, ein Spieler mit 1,65m Körpergröße hat Sprungkraft 99 und der andere ist 1,99 Meter gros und hat Sprungkraft 70, wer sollte da die meisten Kopfbälle gewinnen.
Das ist einer der entscheidenden Punkte. Sind die Werte absolut oder Multiplikatoren für andere Eigenschaften?
Home > FIFA 21 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-21-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-21-Frust