Benutzer: 45.449
Themen: 29.771
Beiträge: 935.690
Benutzer online: 1
Gäste online: 202
Gesamt online: 203
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
12.02.2019, 09:03   #3051
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
Beiträge: 3.663
Zitat:
Zitat von Kev1896
Ich möchte aber keine simulierten Fehler. Ich möchte Fehler haben, die ich mir zuschreiben kann. Indem ich in die falsche Richtung drücke, nicht rechtzeitig schieße, den falschen Mann anspiele, MICH für die falsche Lösung in der Situation entscheide. Das passiert auch in der Realität. Es entsteht eine Kontersituation, weil sich Spieler A dazu entscheidet Richtung Spieler B zu passen, der aber von des Gegners Spieler A gedeckt wird.
Ich möchte NICHT, dass die Kontersituation entsteht, weil Spieler A künstlich daran gehindert wird, zu Spieler B zu passen bzw. Spieler B anspielt, obwohl Spieler C markiert war. Das ist für mich ein absoluter Unterschied.
Ich will die Fehler machen, ich will sie aber nicht künstlich generiert kriegen. Sonst brauche ich nicht zu spielen, sondern stelle meine Mannschaft auf und lasse einen Zufallsergebnis das Ergebnis sein. Das verstehe ich dann aber eher als Managersimulation denn als Fussballsimulation.
Nur leider ist es nicht ganz so einfach. Die Karten haben ja viele unterschiedliche Werte. Diesen muss irgendwie auch Rechnung getragen werden. Sonst macht beispielsweise ein Passwert wenig Sinn, wenn man rein durch die eigenen Eingabe den Pass immer gleich spielen kann. Auch ein Ruhewert oder ein Zweikampfwert spielen eine Rolle. Deshalb kann ein Tackling nicht immer gleich aussehen. Das kann man jetzt mögen oder auch nicht mögen. Aber wenn Karten unterschiedlich gut sein sollen, muss da auch ein nicht steuerbares Element enthalten sein.

Das erklärt jetzt nicht alles, was in dem Spiel eigenartig läuft. Soll aber verdeutlichen, warum eine gewisses "Zufallsprinzip" im Spiel vorhanden sein muss.
12.02.2019, 10:21   #3052
xsandmanjrs Avatar
xsandmanjr
Beiträge: 64
xsandmanjrs Avatar
xsandmanjr
Beiträge: 64
Beiträge: 64
Zitat:
Zitat von Kev1896
Ich möchte aber keine simulierten Fehler. Ich möchte Fehler haben, die ich mir zuschreiben kann. Indem ich in die falsche Richtung drücke, nicht rechtzeitig schieße, den falschen Mann anspiele, MICH für die falsche Lösung in der Situation entscheide. Das passiert auch in der Realität. Es entsteht eine Kontersituation, weil sich Spieler A dazu entscheidet Richtung Spieler B zu passen, der aber von des Gegners Spieler A gedeckt wird.
Ich möchte NICHT, dass die Kontersituation entsteht, weil Spieler A künstlich daran gehindert wird, zu Spieler B zu passen bzw. Spieler B anspielt, obwohl Spieler C markiert war. Das ist für mich ein absoluter Unterschied.
Ich will die Fehler machen, ich will sie aber nicht künstlich generiert kriegen. Sonst brauche ich nicht zu spielen, sondern stelle meine Mannschaft auf und lasse einen Zufallsergebnis das Ergebnis sein. Das verstehe ich dann aber eher als Managersimulation denn als Fussballsimulation.
Genau! So sehe ich das auch. Es ist ein Spiel und hier sollte ich die Aktionen bestimmen, wenn dies nicht der Fall ist ist es gesprictet in meinen Augen. Dieses Thema hatten wir gestern schon Lachen
12.02.2019, 10:51   #3053
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Beiträge: 1.331
Zitat:
Zitat von cheax81
Nur leider ist es nicht ganz so einfach. Die Karten haben ja viele unterschiedliche Werte. Diesen muss irgendwie auch Rechnung getragen werden. Sonst macht beispielsweise ein Passwert wenig Sinn, wenn man rein durch die eigenen Eingabe den Pass immer gleich spielen kann. Auch ein Ruhewert oder ein Zweikampfwert spielen eine Rolle. Deshalb kann ein Tackling nicht immer gleich aussehen. Das kann man jetzt mögen oder auch nicht mögen. Aber wenn Karten unterschiedlich gut sein sollen, muss da auch ein nicht steuerbares Element enthalten sein.

Das erklärt jetzt nicht alles, was in dem Spiel eigenartig läuft. Soll aber verdeutlichen, warum eine gewisses "Zufallsprinzip" im Spiel vorhanden sein muss.
Schon klar. Aber wenn ich "Pass nach Links" drücke und der Spieler den Pass nach Rechts spielt (bewusst überspitzt ausgedrückt), dann hat das nix mit dem Passwert zu tun sondern ist schlicht und einfach ein Fehler im Spiel (oder aber eben ein Eingriff oder was weiß ich). Und das ist, richtig, Unfug! Grober Unfug!

Es ist ok, wenn ein Spieler mit "Langer Pass 50" den Ball nicht über 50 Meter an der Auslinie exakt entlang spielen kann. Es ist aber nicht ok, wenn ein Spieler mit 90 Passen den Ball nicht ansatzweise dort hin bekommt, wo er hin soll.

Das kann man beliebig weiterspinnen... Simulierte Fehler gehören in ein kompetitives Onlinegame einfach nicht rein. Is so!

Ich allerdings komme immer mehr auf den Schluss, dass die Frostbite-Engine vielleicht in BF5 großartiges leistet, im FIFA aber seit Einführung einfach bullshit ist!

Es gibt so viele Videos, in denen man zum Beispiel einen Presschlag sieht, bei dem im echten Leben die beiden Spieler einfach umfallen würden. In Fifa gibt der "weichere" Part nach, sodass sich der Verteidiger eher einen Fußbruch zuzieht (weil sein Fuß durch die Engine einfach weggebogen wird). Der Ball geht dann aufgrund des nachgebenden Fußes weiter in seine gespielte Richtung. Das ist einfach Blödsinn. Wer schon mal echten Fußball gespielt hat und den oben beschriebenen Pressschlag am eigenen Leib erlebt hat, weiß was ich meine. Zwinkern

Oder aber dass Bälle durch die Haare (Ja, Gullit hat ne Matte) durchfliegen, ohne aber die Flugrichtung zu verändern.

Die Physik der Engine taugt nicht für Fußball. Eher noch bei NHL oder Madden. Das ist richtiger Kontaktsport. Aber in FIFA verfehlt sie leider ihre Wirkung, meiner Meinung nach.
12.02.2019, 11:14   #3054
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 3.663
Beiträge: 3.663
Zitat:
Zitat von Azoura
Schon klar. Aber wenn ich "Pass nach Links" drücke und der Spieler den Pass nach Rechts spielt (bewusst überspitzt ausgedrückt), dann hat das nix mit dem Passwert zu tun sondern ist schlicht und einfach ein Fehler im Spiel (oder aber eben ein Eingriff oder was weiß ich). Und das ist, richtig, Unfug! Grober Unfug!

Es ist ok, wenn ein Spieler mit "Langer Pass 50" den Ball nicht über 50 Meter an der Auslinie exakt entlang spielen kann. Es ist aber nicht ok, wenn ein Spieler mit 90 Passen den Ball nicht ansatzweise dort hin bekommt, wo er hin soll.

Das kann man beliebig weiterspinnen... Simulierte Fehler gehören in ein kompetitives Onlinegame einfach nicht rein. Is so!

Ich allerdings komme immer mehr auf den Schluss, dass die Frostbite-Engine vielleicht in BF5 großartiges leistet, im FIFA aber seit Einführung einfach bullshit ist!

Es gibt so viele Videos, in denen man zum Beispiel einen Presschlag sieht, bei dem im echten Leben die beiden Spieler einfach umfallen würden. In Fifa gibt der "weichere" Part nach, sodass sich der Verteidiger eher einen Fußbruch zuzieht (weil sein Fuß durch die Engine einfach weggebogen wird). Der Ball geht dann aufgrund des nachgebenden Fußes weiter in seine gespielte Richtung. Das ist einfach Blödsinn. Wer schon mal echten Fußball gespielt hat und den oben beschriebenen Pressschlag am eigenen Leib erlebt hat, weiß was ich meine. Zwinkern

Oder aber dass Bälle durch die Haare (Ja, Gullit hat ne Matte) durchfliegen, ohne aber die Flugrichtung zu verändern.

Die Physik der Engine taugt nicht für Fußball. Eher noch bei NHL oder Madden. Das ist richtiger Kontaktsport. Aber in FIFA verfehlt sie leider ihre Wirkung, meiner Meinung nach.
Fast alles würde ich so unterschreiben. Nur ist mir das mit dem Pass 50 und 90 zu schwarz/weiß. Ein langer Pass 50 sollte den Ball trotzdem gelegentlich da hin bekommen, wo er hin sollte. Einer mit 90 halt im Verhältnis öfter. Dass der Ball nicht nach links gepasst werden sollte, obwohl man nach rechts drückt ist selbstverständlich. Passiert ab und an und ist für mich auch nicht zu erklären mit irgend welchen Werten.

Ob es wirklich an der Engine liegt kann ich nicht beurteilen. Die vorherige Engine war aber auch keinen deut besser, wenn man sich mal an die Kuriositäten von damals zurück erinnert. Es bleibt für mich dabei, dass Fifa vom Potential her das beste Fußballspiel ist. Leider machen sie nicht unbedingt was gutes daraus...
12.02.2019, 13:23   #3055
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.450
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 1.450
Beiträge: 1.450
Zitat:
Zitat von Anfänger
Unrealistischer geht's nicht mehr!!!
Da führt man bis zur 75. Minute 3:0 dank drei BVBler, vom Gegner kommt bis dahin nichts und dann gehts los. Plötzlich klappt nix mehr und beim Gegner alles. Zweimal Belfodil und ein Kopfball von Kaderabek und Zack es steht 3:3.

Einfach nur unfair und unrealistisch!!! Drecksgame!!! Niemals würde sowas in echt passieren...
Schön komplett fernab des Spielverlaufs wiedergegeben. Sei doch so ehrlich und beschreib den korrekten Spielverlauf. Hoffenheim hatte fast das ganze Spiel über nicht weniger Chancen als der BVB. Das Spiel hätte auch 5 zu 5 ausgehen können.

Wenn sich hier jemand beschwert dann eher über ein 3-3 bei dem am Ende 20-3 Torschüsse stehen. Dieses Spiel ist höchstens das Gegenteil von dem was du hier beschreiben möchtest.
12.02.2019, 13:32   #3056
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 813
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 813
Beiträge: 813
Zitat:
Zitat von st3lli
Leute, am 15.3. kommt The Division 2.... dann ist Fifa eh passe Lachen

Spätestens da bin ich jedenfalls auch raus ^^
Wieso sollte ein Ballerspiel für mich als Sportspielspieler interessant sein? Richtig, es ist vollkommen uninteressant, ob eine weitere Ballerei erscheint, die stinklangweilig ist.

Leute, ich war etwa zwei Wochen kaum im Forum unterwegs und ihr schreibt immer wieder das Gleiche.

Ich habe mittlwerweile aufgehört zu zählen, wie oft manche hier schon erzählt haben, dass sie bald oder sogar sofort aufhören und immer noch spielen... Vermutlich machen sie das nur, weil das Spiel süchtig macht. Schockstarre Eine Pause wäre vielleicht manchmal eine gute Idee.

Ich kapiere einfach nicht, warum hier einige oder vielleicht ist es sogar die Mehrheit nicht kapieren, dass ein Sportspiel immer so aufgebaut ist, dass die Ratings der Spieler eine Rolle spielen und daher kein Spiel perfekt läuft. Die Spieler müssen Fehler machen, denn das ist eben der Sport, der hier simuliert wird. Da ist es egal, welche Sportart dargestellt wird. Auch beim Baseballspiel "The Show" treffe ich den Ball perfekt, trotzdem geht er eben nicht immer über den Zaun und wird zum Homerun. Mein CR 7 vergibt manchmal 100% Dinger. Das ist eben Sport. Trotzdem regt man sich auf. Dann aber macht ein Guilavogui manche Dinger so geil rein, dass man mit offenem Mund vorm Monitor sitzt. Das gehört eben auch dazu.

Ich möchte jetzt nicht über irgendwelche Eingriffe sprechen, weil es darum in meinem Post nicht geht. Es geht nur darum, dass Fehler zu einem Sportspiel gehören, sie müssen simuliert werden.

Wer das nicht versteht, spielt in meinen Augen das falsche Spiel, denn dann brauche ich keine individuellen Werte für die Spielerkarten. Da bekommt jeder eine 100 in jedem Wert und alles ist perfekt.
12.02.2019, 13:42   #3057
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Beiträge: 1.331
Zitat:
Zitat von anbo
Wieso sollte ein Ballerspiel für mich als Sportspielspieler interessant sein? Richtig, es ist vollkommen uninteressant, ob eine weitere Ballerei erscheint, die stinklangweilig ist.

Leute, ich war etwa zwei Wochen kaum im Forum unterwegs und ihr schreibt immer wieder das Gleiche.

Ich habe mittlwerweile aufgehört zu zählen, wie oft manche hier schon erzählt haben, dass sie bald oder sogar sofort aufhören und immer noch spielen... Vermutlich machen sie das nur, weil das Spiel süchtig macht. Schockstarre Eine Pause wäre vielleicht manchmal eine gute Idee.

Ich kapiere einfach nicht, warum hier einige oder vielleicht ist es sogar die Mehrheit nicht kapieren, dass ein Sportspiel immer so aufgebaut ist, dass die Ratings der Spieler eine Rolle spielen und daher kein Spiel perfekt läuft. Die Spieler müssen Fehler machen, denn das ist eben der Sport, der hier simuliert wird. Da ist es egal, welche Sportart dargestellt wird. Auch beim Baseballspiel "The Show" treffe ich den Ball perfekt, trotzdem geht er eben nicht immer über den Zaun und wird zum Homerun. Mein CR 7 vergibt manchmal 100% Dinger. Das ist eben Sport. Trotzdem regt man sich auf. Dann aber macht ein Guilavogui manche Dinger so geil rein, dass man mit offenem Mund vorm Monitor sitzt. Das gehört eben auch dazu.

Ich möchte jetzt nicht über irgendwelche Eingriffe sprechen, weil es darum in meinem Post nicht geht. Es geht nur darum, dass Fehler zu einem Sportspiel gehören, sie müssen simuliert werden.

Wer das nicht versteht, spielt in meinen Augen das falsche Spiel, denn dann brauche ich keine individuellen Werte für die Spielerkarten. Da bekommt jeder eine 100 in jedem Wert und alles ist perfekt.
Nein.
12.02.2019, 14:00   #3058
xsandmanjrs Avatar
xsandmanjr
Beiträge: 64
xsandmanjrs Avatar
xsandmanjr
Beiträge: 64
Beiträge: 64
Zitat:
Zitat von anbo
Wieso sollte ein Ballerspiel für mich als Sportspielspieler interessant sein? Richtig, es ist vollkommen uninteressant, ob eine weitere Ballerei erscheint, die stinklangweilig ist.

Leute, ich war etwa zwei Wochen kaum im Forum unterwegs und ihr schreibt immer wieder das Gleiche.

Ich habe mittlwerweile aufgehört zu zählen, wie oft manche hier schon erzählt haben, dass sie bald oder sogar sofort aufhören und immer noch spielen... Vermutlich machen sie das nur, weil das Spiel süchtig macht. Schockstarre Eine Pause wäre vielleicht manchmal eine gute Idee.

Ich kapiere einfach nicht, warum hier einige oder vielleicht ist es sogar die Mehrheit nicht kapieren, dass ein Sportspiel immer so aufgebaut ist, dass die Ratings der Spieler eine Rolle spielen und daher kein Spiel perfekt läuft. Die Spieler müssen Fehler machen, denn das ist eben der Sport, der hier simuliert wird. Da ist es egal, welche Sportart dargestellt wird. Auch beim Baseballspiel "The Show" treffe ich den Ball perfekt, trotzdem geht er eben nicht immer über den Zaun und wird zum Homerun. Mein CR 7 vergibt manchmal 100% Dinger. Das ist eben Sport. Trotzdem regt man sich auf. Dann aber macht ein Guilavogui manche Dinger so geil rein, dass man mit offenem Mund vorm Monitor sitzt. Das gehört eben auch dazu.

Ich möchte jetzt nicht über irgendwelche Eingriffe sprechen, weil es darum in meinem Post nicht geht. Es geht nur darum, dass Fehler zu einem Sportspiel gehören, sie müssen simuliert werden.

Wer das nicht versteht, spielt in meinen Augen das falsche Spiel, denn dann brauche ich keine individuellen Werte für die Spielerkarten. Da bekommt jeder eine 100 in jedem Wert und alles ist perfekt.
Und auch hier gilt genau dasselbe wie oben geschrieben.

Es geht nicht um normale Abspielfehler. Es geht darum, dass das Spiel einfach sachen macht, die nichts mit der Eingabe zu tun haben?

Zeig mir mal einen Fußballer, der den Pass nach links zu seinem Mitspieler passe will und letztlich landet er aber rechts auf der Tribüne? Dann befinden wir uns in der Kreisliga 😂😂 und dann sollten hier andere Werte stehen. Wenn er links auf der Tribüne landet ist es kein Problem, sowas kann passieren aber die komplette Richtung zu ändern hat nichts mit Fehlern simulieren zu tun sondern stellt einfach eine komplett andere Situation dar.

Und dann ist das Spiel nicht mehr competitive sondern random. Und das macht es eben schwer sowas zu ertragen Lachen..

Ich selber schreib nicht, dass ich mit dem Spiel aufhöre. Dafür macht es zuviel Spaß Zufrieden Aber das solche Sachen gefixt werden sollten steht wohl außer Frage.
12.02.2019, 14:14   #3059
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 813
anbos Avatar
anbo
Beiträge: 813
Beiträge: 813
Zitat:
Zitat von xsandmanjr

Zeig mir mal einen Fußballer, der den Pass nach links zu seinem Mitspieler passe will und letztlich landet er aber rechts auf der Tribüne? Dann befinden wir uns in der Kreisliga 😂😂 und dann sollten hier andere Werte stehen. Wenn er links auf der Tribüne landet ist es kein Problem, sowas kann passieren aber die komplette Richtung zu ändern hat nichts mit Fehlern simulieren zu tun sondern stellt einfach eine komplett andere Situation dar.
Das ist etwas Anderes und nicht das, was ich gemeint habe. Das ist in meinen Augen ein Bug.

---------- Beitrag aktualisiert am 12.02.2019 um 14:15 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Azoura
Nein.
Was soll uns bzw. mir dieses Wort sagen?
12.02.2019, 14:16   #3060
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 1.331
Beiträge: 1.331
Ich wundere mich über mich selbst, warum ich in diesem Jahr so versteift bei diesem Spiel bleibe. Was ich mich teils am WE, teils am Abend, grün und blau ärgere und manchmal alles kurz und klein schlagen möchte... unfassbar.

Dann gibt's diese Spiele, die richtig viel Spaß machen, das ständige Verändern an meiner Mannschaft, neue Spieler/Karten testen, etc.

Und dann gibt's wieder den Frust, diese beschissene Community***, all das.

(***schreibt mich doch gestern (nach einer 1-3 Niederlage) mein Gegner an und wirft mir vor, ich solle weniger arrogant spielen, dann würd's auch mit dem siegen klappen. WTF?!?! Ich kann gar nicht arrogant spielen. Wie soll das gehen? Hintenrum, Ballbesitz, Zeitspiel, Fakeshots, etc? Kann ich alles nicht! - Ich habe lediglich den Herz-Jubel bei meinem einzigen Tor gemacht. Ist das arrogant?! - Er hat doch (deutlich) gewonnen, was beschwert er sich also?!....)

Seit September durchlebe ich eine Achterbahn der Gefühle. Wahnsinn.

Und trotzdem spiele ich dieses kranke und wirklich nicht gute Spiel weiterhin.

Kann mir nicht helfen... FIFA 18 war, ganz ohne Aufreger usw. für mich 2 Monate nach Release erledigt. FIFA 17 und alle davor waren ähnlich schnell erledigt.

An was liegt's? An dem Content, den EA jetzt permanent raushaut und diese ständige Vermittlung des "Haben-Will" Gefühls?! Ich kann's mir nicht erklären....

---------- Beitrag aktualisiert am 12.02.2019 um 14:17 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von anbo
Das ist etwas Anderes und nicht das, was ich gemeint habe. Das ist in meinen Augen ein Bug.

---------- Beitrag aktualisiert am 12.02.2019 um 14:15 Uhr ----------



Was soll uns bzw. mir dieses Wort sagen?
Das mir außer "Nein" zu deinem Text nicht viel mehr einfällt. Ich gehe damit nicht d'accord. Daher ein einfaches "Nein". Nicht mehr, nicht weniger. Zwinkern
Home > FIFA 19 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-19-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-19-Frust
Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO