Benutzer: 46.360
Themen: 30.223
Beiträge: 981.570
Benutzer online: 1
Gäste online: 74
Gesamt online: 75
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
22.04.2020, 12:32  

Beitrag #2241

noages Avatar
noage
Beiträge: 9
noages Avatar
noage
Beiträge: 9
Beiträge: 9
Hallo zusammen,
ich mische mich ebenfalls mal ein... Ich habe eher weniger Probleme mit der WL, hier erreiche ich in der Regel Gold zwei, für mein Alter absolut zufriedenstellend 😉.

Ich kämpfe in diesem Jahr eher mit den Rivals Divisionen. Ich komme einfach nicht höher als Division 4 und auch hier ist oft wieder Schluß, so dass ich die meiste Zeit in der 5 verbringe. Keine Ahnung, ob ich einfach zu schlecht oder mittlerweile auch genervt bin und die Ruhe nicht habe, aber es ist oft frustrierend.

Wie ist eure Erfahrung?

Gruß noage
22.04.2020, 12:46  

Beitrag #2242

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.059
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.059
Beiträge: 6.059
Zitat:
Zitat von triggahippie
Das TOTW läuft nebenher. Davon ab steht die Frage im Raum, ob man auf mögliche Ligen spezifische TOTSSF warten sollte. Kommt da noch was oder bleibt es beim angekündigten Community Team. Richtig reizvoll sieht's ja nicht aus. Ich kann mir kaum vorstellen, dass es dabei bleibt. Wenn ich mir da die Predictions angucke, sind da maximal 2 interessante Spieler dabei Zufrieden
Der Trippier würde bei mir grenzgenial reinpassen als RV. Ich hoffe auf diese Karte. Zwinkern
22.04.2020, 13:04  

Beitrag #2243

BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 1.663
BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 1.663
Beiträge: 1.663
Zitat:
Zitat von triggahippie
Die Frage ist doch leicht zu beantworten. Ein Pro verdient Geld mit dem Spiel.
Dann wären die Tisis und bspw.Castro Pros?

Und was meinst du mit Geld verdienen?

So viel, dass man nichts andere mehr machen braucht oder reichen ein paar € Aufwandsentschädigung im Monat?
22.04.2020, 13:15  

Beitrag #2244

the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
Beiträge: 65
Ich habe mir jetzt keine allzu großen Gedanken über den Begriff "Pro" gemacht, sondern ihn einfach mal rausgehauen. Ich meinte damit jetzt nicht unbedingt professionelle FIFA-Spieler, die damit ihren Lebensunterhalt finanzieren können oder sonst irgendwie nennenswert Geld damit verdienen. Ich meinte damit im Grunde nur Leute, die signifikant über dem Durchschnittsspieler zu sein scheinen. Was ja vermutlich zutrifft, wenn man zum Beispiel in Division 5 oder höher ist oder regelmäßig mehr als 15 Siege in der Weekend League holt.

Mein Punkt war nur, dass ich zum Beispiel (bewusst) noch niemanden hier gelesen habe, der regelmäßig nur Silber 2 bis Silber 1 schafft oder der irgendwo zwischen den Divisionen 8 und 9 herumdümpelt.

Vielleicht liegt das aber auch ein Stück weit daran, dass solche Leute irgendwann Spaß und Interesse an FIFA oder an FUT verlieren, und sich dementsprechend erst recht nicht in einem Forum dazu aufhalten müssen Lachen
22.04.2020, 13:20  

Beitrag #2245

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.242
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.242
Beiträge: 5.242
Zitat:
Zitat von BorussenZwerg
Dann wären die Tisis und bspw.Castro Pros?

Und was meinst du mit Geld verdienen?

So viel, dass man nichts andere mehr machen braucht oder reichen ein paar € Aufwandsentschädigung im Monat?
Sei nicht so spitzfindig. Die Tisis sind Horste. Die spielen nicht professionell...

Youtuber, influencer... Da fehlt mir der Durchblick
22.04.2020, 13:24  

Beitrag #2246

zEedYs Avatar
zEedY
Beiträge: 886
zEedYs Avatar
zEedY
Beiträge: 886
Beiträge: 886
Naja ich denke, als richtigen Pro bezeichnet man die, die bei einer Orga (eSportverein, Clan etc) unter Vertrag stehen, entsprechend Geld verdienen und auf Turnieren ihre Orga vertreten.

Was hier aber gemeint ist, ist wohl eher die Leute, die einfach nur Fifa als Hobby haben und richtig gut sind, sprich regelmäßig elite.

Die ganzen Youtuber etc sind meistens doch keine pros (so welche wie Mirza ausgenommen) sondern reine Contentcreator/Unterhalter.
22.04.2020, 13:29  

Beitrag #2247

Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Kartoffelfuersts Avatar
Kartoffelfuerst
Beiträge: 600
Beiträge: 600
Zitat:
Zitat von the_true_henry
Ich habe mir jetzt keine allzu großen Gedanken über den Begriff "Pro" gemacht, sondern ihn einfach mal rausgehauen. Ich meinte damit jetzt nicht unbedingt professionelle FIFA-Spieler, die damit ihren Lebensunterhalt finanzieren können oder sonst irgendwie nennenswert Geld damit verdienen. Ich meinte damit im Grunde nur Leute, die signifikant über dem Durchschnittsspieler zu sein scheinen. Was ja vermutlich zutrifft, wenn man zum Beispiel in Division 5 oder höher ist oder regelmäßig mehr als 15 Siege in der Weekend League holt.

Mein Punkt war nur, dass ich zum Beispiel (bewusst) noch niemanden hier gelesen habe, der regelmäßig nur Silber 2 bis Silber 1 schafft oder der irgendwo zwischen den Divisionen 8 und 9 herumdümpelt.

Vielleicht liegt das aber auch ein Stück weit daran, dass solche Leute irgendwann Spaß und Interesse an FIFA oder an FUT verlieren, und sich dementsprechend erst recht nicht in einem Forum dazu aufhalten müssen Lachen
Ich fand die Lernkurve halt recht steil. Bin halt vom absoluten Nichtswisser ohne Konsole an aufgestiegen. Also ich wusste nicht mal dass man die Schüsse zielen kann^^
22.04.2020, 13:57  

Beitrag #2248

Annakournikova1981s Avatar
Annakournikova1981
Beiträge: 45
Annakournikova1981s Avatar
Annakournikova1981
Beiträge: 45
Beiträge: 45
Pros sind für mich leute,die dich auf 2qm 3x vernaschen mit jeglichen tricks.die genau wissen was sie tun.
Ich kenne nicht einen echten trick im spiel.

Sicher sind tricks nicht alles und auch gegen solche spieler gewinnt man dann mal,weil man einfach wirklich konzentriert seine abwehrarbeit verrichtet und dann halt vielleicht auch vorne mal das glück hat,einen schönen konter zu fahren oder sowas.

Ich spiele auch DIV5,selten mal abstieg in die 6(und wenn dann eher wegen häufigen selber abbrechens,zb wenn ein spiel ohne gegentor gemacht werden soll und man fängt eins).aber in der WL glaub ich noch nie über 14siege hinaus gekommen bei dann auch 30 spielen.

Natürlich gehört verlieren dazu,und man hat auch ab und an spiele dabei,wo man 2/3:0 hinten liegt und dann das spiel noch dreht.sowas wäre vielleicht auch bei manch anderen, vorher gequitteten spielen sicher möglich.

Aber ab und an ist der frust größer.
Ich verstehe auch jeden gegner,dass wenn man 3:0 nach 20min hinten liegt,abbricht.wenn jeder angriff sitzt - und es einfach nervt.
22.04.2020, 17:11  

Beitrag #2249

the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
the_true_henrys Avatar
the_true_henry
Beiträge: 65
Beiträge: 65
Ist noch jemandem aufgefallen, dass die goldenen Teamfitnesskarten seit ca. 2 Tagen unfassbar teuer sind? Heute bekomme ich die Dinger nicht mal für 1,5k. Sonst bekomme ich die für 1,1, maximal 1,2, mehr als das gebe ich eigentlich nie aus.

Woran liegt das?

Und noch ne Frage, weil ich das hier schon öfter gelesen habe: Wofür steht eigentlich "kk"? Ist das eine andere Variante von Mio.?
22.04.2020, 17:16  

Beitrag #2250

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.302
Beiträge: 2.302
K steht für 1000.
Kk = 1 Million
Home > FIFA-Serie > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Fragethread - Stelle deine
Fragen zu FUT 20
Fragethread - Stelle deine Fragen zu FUT 20