Benutzer: 46.055
Themen: 30.105
Beiträge: 966.908
Benutzer online: 6
Gäste online: 107
Gesamt online: 113
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
06.10.2019, 10:54  

Beitrag #351

FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
Beiträge: 770
ich kanns nicht mehr sehen:

JEDES TEAM gerade in den DR links PULISIC, recht SARR, ab und an St-Maximin. Was sind das denn für Menschen? Die spielen 90 Spielminuten lang (!!!) NICHTS anderes als links Steilpass, rechts Steilpass und immer und immer und immer wieder

Was sind das für Wesen? Wie kann man so ein Spiel überhaupt spielen

EA muss ganz dringen die Defensive patchen. Das darf so nicht weiter gehen. Ohne KI-Defending nimmt das kein Ende.

Spielt IHR etwa auch so? Also nur so?
06.10.2019, 10:58  

Beitrag #352

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.279
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 5.279
Beiträge: 5.279
Zitat:
Zitat von Klööten Klopper
Also ich finde aber das es dieses Jahr eher deutlich weniger nach Beschiss aussieht als in den vergangenen Jahren.

Ich werde so langsam warm und ich merke wie es besser wird. Geduld und Ruhe sind die Grundlagen im 20er finde ich.

Ich erwische mich immer noch zu oft wie ich das Spiel schnell machen möchte und dadurch viele Fehler reinhaue.

Schaffe ich dat ruhig und konzentriert zu bleiben sind es völlig andere Spiele.

Bitte das Spiel so lassen wie es ist.

p.s. zu den TW´s, die Abpraller sind nach dem letzten Update deutlich weniger geworden und fimde die Keeper aktuell sehr gut wie sie sind. Klar der ein oder andere Patzer ist auch mal zu bestaunen aber dadurch lebt das Game auch ein stk weit. Der Ball fliegt einem selber ja auch mal vor die Füße wenn auch nun seltener und diese sind auch nicht immer ein Gegentreffer.
Also das sehe ich überhaupt nicht so. Das eine Spiel gestern war mein Goalie unbezwingbar. Was der alles "rauszaht" hat war unmenschlich. 2 Spiele später war der Zauber wieder vorbei und von 3 Schüssen aufs Tor waren 2 drinnen.

Hab dann mal mit Chiellini rot bekommen und Aufgrund dessen bin ich auf mein Premier League Team gewechselt. Nach 2 Spielen wollte ich mal ein Experiment machen bin zu meinem Serie A Team gewechselt weil es dort sehr viele LM und RM Spieler gibt die schnell (um die 90 pace) und defensiv enorm stark sind also Def-Werte jenseits der 70. Eigentlich AV im Mittelfeld.
Da hab ich das 4141 System gewählt, wobei der DM "hinten bleiben" und die beiden RM und LM auf "Defensive verstärken" eingestellt. Also mal probieren von einer starken Defensive aus in ein Spiel zu gehen um eben weniger Tore zu kassieren.

Nun ja, was soll ich sagen. Meine Gegner kamen weniger oft vors Tor weil ich halt sehr defensiv spielte. Aber in den 3 Spielen waren die Gegner treffsicher wie schon lange nicht. Das übliche Szenario war dass eigentlich von den ersten 3 Chancen 2 Tore vielen. Ich war immer recht flott mit 0:2 im Rückstand.

Am besten war dabei die Mannschaft, ausgestattet mit Robbie Brady (pace 72) und Jeff Hendrick (pace 68) an den Flügeln, Ashley Barnes (pace 62) im ST und mit Xhaka (pace 51) im ZM.
Irgendwie hat man da gar nix davon gemerkt dass diese langsam waren. Und treffersicher waren die unglaublich.
Da kommt man sich echt verarscht vor wenn man da keine Unterschiede merkt.
06.10.2019, 11:03  

Beitrag #353

Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 942
Sven_81s Avatar
Sven_81
Beiträge: 942
Beiträge: 942
Zitat:
Zitat von fromsinho10
k-l-u-k du bist so kluk!

ich wollte mich auch nur einfach mal einmischen!
Immer dieser Kindergarten Sehr genervt
06.10.2019, 12:03  

Beitrag #354

Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.951
Nikolinhos Avatar
Nikolinho
Beiträge: 4.951
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von Azoura
Habe gestern den Stream von Toni geschaut. Es mag sich so anfühlen, wenn man selber nicht spielt, aber teilweise hat Toni echte Pflaumen als Gegner gehabt. Ich fühle mich bei wirklich jedem Gegner teils komplett überfordert.
So unterschiedlich kann die Wahrnehmung also sein. Ich sage immer: Der Gegner ist i.d.R. nur so stark, wie man es zulässt.
06.10.2019, 13:07  

Beitrag #355

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.098
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.098
Beiträge: 2.098
Zitat:
Zitat von Nikolinho
So unterschiedlich kann die Wahrnehmung also sein. Ich sage immer: Der Gegner ist i.d.R. nur so stark, wie man es zulässt.
Definitiv. Daher auch die Selbstkritik.
06.10.2019, 13:48  

Beitrag #356

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.727
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.727
Beiträge: 2.727
Zitat:
Zitat von Klööten Klopper
Also ich finde aber das es dieses Jahr eher deutlich weniger nach Beschiss aussieht als in den vergangenen Jahren.

Ich werde so langsam warm und ich merke wie es besser wird. Geduld und Ruhe sind die Grundlagen im 20er finde ich.

Ich erwische mich immer noch zu oft wie ich das Spiel schnell machen möchte und dadurch viele Fehler reinhaue.

Schaffe ich dat ruhig und konzentriert zu bleiben sind es völlig andere Spiele.

Bitte das Spiel so lassen wie es ist.

p.s. zu den TW´s, die Abpraller sind nach dem letzten Update deutlich weniger geworden und fimde die Keeper aktuell sehr gut wie sie sind. Klar der ein oder andere Patzer ist auch mal zu bestaunen aber dadurch lebt das Game auch ein stk weit. Der Ball fliegt einem selber ja auch mal vor die Füße wenn auch nun seltener und diese sind auch nicht immer ein Gegentreffer.
Wie stellst du dir denn "ruhig bleiben" vor? Wenn dein Gegner dich da komplett zu stellt und mit 11 Mann auf den Ballführenden Spieler geht und gleichzeitig die KI den Rest an Anspielstationen zustellt. Das ist alles immer so toll dahergesagt:

-Ruhig bleiben
-gut ausrichten
-keine Risikobälle

Klappt alles ganz toll...wenn mein Gegner passiv ist und nichts macht...aber da es scheinbar jeder hin bekommt, dass sein Team an meinem 16er presst und alles zustellt kann ich nur eines machen, den Ball hoch und weit raus kloppen...

Das Verteidigen kann meinetwegen so bleiben, aber verdammt bitte wieder flanken zu einer Waffe machen und große Spieler. Es muss doch einen Vorteil haben wenn da in der Mitte ein 2 Meter Riese gegen einen 1.75 Außenverteidiger zum Kopfball geht. Man kann den Leuten das Kontern ja nicht mal vorwerfen, da Tore machen ja sonst nur über Ping Pong Zufall geht oder über 34 aneinandergereihte Skill moves (und ich dachte man wollte Skills "entschärft" haben).

Für die Skill moves in der Menge bin ich schlicht zu faul und zu blöde. Das ist so albern (ich rede nicht von einem oder zwei sondern von diesem Proownez gedaddel). Kein Messi, Ronaldo, Neymar machen solche moves in jedem Spiel in so einer Menge. Bei der Hälfte meiner Gegner bin ich mir nich mal sicher ob die überhaupt wissen, was Sie da tun sondern nicht einfach die Tasten wild spammen...

Am Schlimmsten von allen Skills ist dieser Okocha Ball mit der Hacke über den Kopf. Dauernd versauen meine Gegner den, aber genau das Versauen führt dann dazu, dass eine Lücke entsteht, weil sie am Ball bleiben.
06.10.2019, 13:55  

Beitrag #357

Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 764
Klööten Kloppers Avatar
Klööten Klopper
Beiträge: 764
Beiträge: 764
Ein einfacher Pass nach hinten wirkt Wunder.

Nicht versuchen mit 4 Pässe den Abschluss zu machen oder zu wollen. Funktioniert nicht mehr.

Seitenwechsel, Rückpässe, neuer Spielaufbau und nicht außer Acht zu lassen. Alle taktischen Möglichkeiten nutzen damit man sich auf den Gegner einstellen kann.

Ich habe zB. ein solides 4-4-1-1 Gerüst was bei Gebrauch entweder zum 4-2-3-1 wird oder zu einem 4-1-3-2
06.10.2019, 18:43  

Beitrag #358

Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Klausdieters Avatar
Klausdieter
Beiträge: 2.777
Beiträge: 2.777
Zitat:
Zitat von flintwest

Am Schlimmsten von allen Skills ist dieser Okocha Ball mit der Hacke über den Kopf. Dauernd versauen meine Gegner den, aber genau das Versauen führt dann dazu, dass eine Lücke entsteht, weil sie am Ball bleiben.
Hm, der ist ja eigentlich einfach. Allerdings weiß ich was Du meinst, es passiert mir ständig das ich den Heel2Heel Flick machen will, aber aus irgendeinem Grund das Spiel daraus den Rainbow-Flick (Okocha) machen will, der dann natürlich versaut wird.

Das sieht dann immer so aus als ob ich den versucht aber nicht hinbekommen habe

---------- Beitrag aktualisiert am 06.10.2019 um 18:49 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von Kev1896
In welchem Universum macht ein Donyell Malen sechs Tore in einem Spiel? .
In der Eredivisie! Naja, immerhin 8 Tore in 4 Spielen.

Mein niederländischer Schwiegervater sagt ihm eine große Zukunft Vorraus!
06.10.2019, 18:59  

Beitrag #359

FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
FIFA4LOSSs Avatar
FIFA4LOSS
Beiträge: 770
Beiträge: 770
Zitat:
Zitat von Klausdieter
Hm, der ist ja eigentlich einfach. Allerdings weiß ich was Du meinst, es passiert mir ständig das ich den Heel2Heel Flick machen will, aber aus irgendeinem Grund das Spiel daraus den Rainbow-Flick (Okocha) machen will, der dann natürlich versaut wird.

Das sieht dann immer so aus als ob ich den versucht aber nicht hinbekommen habe

---------- Beitrag aktualisiert am 06.10.2019 um 18:49 Uhr ----------



In der Eredivisie! Naja, immerhin 8 Tore in 4 Spielen.

Mein niederländischer Schwiegervater sagt ihm eine große Zukunft Vorraus!
PSV - Vitesse Arnheim
Date: 14 September 2019
Endstand: 5:0 - alle 5 Tore geschossen von Donyell Malen

na gut, waren keine 6 Tore Lachen
06.10.2019, 19:26  

Beitrag #360

MF94s Avatar
MF94
Beiträge: 14
MF94s Avatar
MF94
Beiträge: 14
Beiträge: 14
Das Pressing ist aus meiner Sicht einfach viel zu OP. Dazu habe ich noch den Eindruck, dass meine Spieler, sobald der Gegner auf Pressing umstellt, plötzlich viel mehr Probleme bei der Ballannahme und -verarbeitung haben, auch wenn sie gar nicht unter Druck sind. Das würde bedeuten, dass dein Gegner mit der Umstellung auch deine eigenen Spieler beeinflusst. Sollte mein Eindruck zutreffen, wäre das eine Riesensauerei! Andererseits ist man sowas ja von EA gewohnt...
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen Der Ausheul-Thread - Teile
deinen FUT-20-Frust
Der Ausheul-Thread - Teile deinen FUT-20-Frust