Benutzer: 46.105
Themen: 30.134
Beiträge: 969.395
Benutzer online: 6
Gäste online: 173
Gesamt online: 179
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
09.02.2020, 17:11  

Beitrag #1781

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 862
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 862
Beiträge: 862
Mit 14:8 aufgehört.

Es ist einfach frustrierend. Gerade zum Ende hin Licht und Schatten gehabt.
Der Unterschied zwischen "Jo, der Gegner war gut, Niederlage geht klar, war verdient" und "FU...".
Oder der Unterschied zwischen Spielern, die wirklich gut sind, es aber nicht raushängen lassen und Spielern, die denken sie wären die geilsten und das zeigen wollen, aber eigentlich nicht mehr als Durchschnitt sind.

Erst einen mit ner Godsquad: 89 vdS, 87 Cannavaro, FB David Luiz. HL Semedo, FB Marcelo, TOTY Kante, 85 Essien, 88 Best, jeweils Prime R10 und Eusebio und HL Neymar.
Der hatte einen ruhigen Spielstil, geduldig gespielt und nicht gemauert, hatte er einfach nicht nötig. Den einzigen Kritikpunkt, den ich hätte, war dass er einige Schüsse zu überhastet genommen hat. Da hätte er das ein oder andere Tor mehr machen können.
Nach 120min dann 1:2 verloren, 4:17 Schüssen, nur 45% Ballbesitz und wir hatten beide 89% Passgenauigkeit. Seine beiden Toren hat er sofort weggedrückt und am Ende auch nicht übermäßig auf Zeit gespielt.
So ein Spiel verliert man "gerne".

Der danach hat wieder nur gebunkert und hat jedes mal versucht mit maximal 3 Pässen zu den Stürmern zu kommen. Egal wie gut die Möglichkeit war.
Da hatte ich am Ende 15:8 Schüsse, 58% Ballbesitz und war ähnlich dominant wie der Gegner zuvor gegen mich. Bloß habe ich dieses Spiel 2:3 verloren...
Er hat bei jedem seiner Tore den "Psst!"-Jubel gemacht.

Ich weiß nicht, was ich von so einem Wochenende halten soll. Man verliert gegen Spieler, die nichts können/machen, außer die KI verteidigen lassen und Steilpässe spammen und hat die besten Spiele, gegen Gegner, die deutlich besser sind als die Bunkerleute, aber bestraft werden, weil sie nicht mauern und ich dann mehr Platz habe um zu kombinieren.
Zwischendurch dann mal Gegner, die keine drei Pässe ohne Fehlpass zu Stande bekommen und man sich da nach spätestens 30 Ingameminuten den RQ geholt hat.

Und dann spielt man unter der Woche in Rivals gegen gleichwertige Gegner, die auch wirklich spielen können und man gewinnt gegen die häufiger, als gegen die Bunkerleute in der WL...
09.02.2020, 17:23  

Beitrag #1782

dominikxs Avatar
dominikx
Beiträge: 2.160
dominikxs Avatar
dominikx
Beiträge: 2.160
Beiträge: 2.160
Finde die Spieler immer geil, wo man denkt der Gegner hat bei jedem Spieler nen 99 Stats Boost.
Da ist die KI in jeder Situation schneller am Schalten, jeder meiner Spieler langsamer als der Gegner.
Das sind dann auch meistens die, die jubelnd mit Finger am Mund am Mittelkreis rumrennen.
Und gegen solche verliert man dann auch noch 3:2 mit 2 Pfosten Schüssen..
09.02.2020, 18:13  

Beitrag #1783

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.188
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.188
Beiträge: 2.188
Zitat:
Zitat von BVB-Oehli-BVB
Mit 14:8 aufgehört.

Es ist einfach frustrierend. Gerade zum Ende hin Licht und Schatten gehabt.
Der Unterschied zwischen "Jo, der Gegner war gut, Niederlage geht klar, war verdient" und "FU...".
Oder der Unterschied zwischen Spielern, die wirklich gut sind, es aber nicht raushängen lassen und Spielern, die denken sie wären die geilsten und das zeigen wollen, aber eigentlich nicht mehr als Durchschnitt sind.

Erst einen mit ner Godsquad: 89 vdS, 87 Cannavaro, FB David Luiz. HL Semedo, FB Marcelo, TOTY Kante, 85 Essien, 88 Best, jeweils Prime R10 und Eusebio und HL Neymar.
Der hatte einen ruhigen Spielstil, geduldig gespielt und nicht gemauert, hatte er einfach nicht nötig. Den einzigen Kritikpunkt, den ich hätte, war dass er einige Schüsse zu überhastet genommen hat. Da hätte er das ein oder andere Tor mehr machen können.
Nach 120min dann 1:2 verloren, 4:17 Schüssen, nur 45% Ballbesitz und wir hatten beide 89% Passgenauigkeit. Seine beiden Toren hat er sofort weggedrückt und am Ende auch nicht übermäßig auf Zeit gespielt.
So ein Spiel verliert man "gerne".

Der danach hat wieder nur gebunkert und hat jedes mal versucht mit maximal 3 Pässen zu den Stürmern zu kommen. Egal wie gut die Möglichkeit war.
Da hatte ich am Ende 15:8 Schüsse, 58% Ballbesitz und war ähnlich dominant wie der Gegner zuvor gegen mich. Bloß habe ich dieses Spiel 2:3 verloren...
Er hat bei jedem seiner Tore den "Psst!"-Jubel gemacht.

Ich weiß nicht, was ich von so einem Wochenende halten soll. Man verliert gegen Spieler, die nichts können/machen, außer die KI verteidigen lassen und Steilpässe spammen und hat die besten Spiele, gegen Gegner, die deutlich besser sind als die Bunkerleute, aber bestraft werden, weil sie nicht mauern und ich dann mehr Platz habe um zu kombinieren.
Zwischendurch dann mal Gegner, die keine drei Pässe ohne Fehlpass zu Stande bekommen und man sich da nach spätestens 30 Ingameminuten den RQ geholt hat.

Und dann spielt man unter der Woche in Rivals gegen gleichwertige Gegner, die auch wirklich spielen können und man gewinnt gegen die häufiger, als gegen die Bunkerleute in der WL...
Da stimme ich dir sowas von zu. Das Spiel lässt mich auch jede Woche aufs Neue ratlos zurück.
09.02.2020, 23:03  

Beitrag #1784

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.166
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.166
Beiträge: 5.166
10.02.2020, 06:57  

Beitrag #1785

kruellos Avatar
kruello
Beiträge: 321
kruellos Avatar
kruello
Beiträge: 321
Beiträge: 321
Das erste mal in meinem Leben Elite 3 erreicht. 23-7. Bin einfach nur happy Zufrieden
10.02.2020, 07:02  

Beitrag #1786

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.166
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.166
Beiträge: 5.166
Heb das totw Pack bloß auf. Das wird wohl nicht so prall. Vermutlich haben wir deshalb besser abgeschnitten Zufrieden
10.02.2020, 10:48  

Beitrag #1787

Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 639
Arcamemnons Avatar
Arcamemnon
Beiträge: 639
Beiträge: 639
Zum ersten mal G3 Lachen Habe aus Spaß an der Freude mit diesem Team gezockt:
https://www.futbin.com/20/squad/13061913

Wollte mal sehen, wohin ich mit so nem Budget Team komme.
Was soll ich sagen: Ben Yedder und Vardy OP wie eh und je.
Moura und Rashford haben anscheinend einiges eingebüßt, vor allem Rashford fühlt sich sehr behäbig an.
Aber als Außenspieler im 4222 völlig ausreichend.

Um die 60. Minute kamen dann die 3 Auswechsel zum Einsatz. Ich glaube 3 oder 4 mal haben die, die entscheidende Wendung gebracht.

War auf jeden Fall eine sehr spaßige WL und ich denke ich werde mit genau diesem Team weitermachen.
Lediglich Essien Prime wird nachrutschen, wenn ich alle Swaps habe.

Somit kann ich quasi mit einem komplett Untrade Team locker Silber 1 schaffen, um mich für die jeweils nächste WL zu qualifizieren und habe genug Spielgeld fürs Traden (aktueller MW meiner TL 2.936kk) oder Packs Lachen
Da ich Silber 1 ohne großen Aufwand schaffe, und für mich alles darüber Zugabe ist, spiele ich die WL wesentlich entspannter und mit viel mehr Spaß.
10.02.2020, 11:35  

Beitrag #1788

Tom0815s Avatar
Tom0815
Beiträge: 358
Tom0815s Avatar
Tom0815
Beiträge: 358
Beiträge: 358
Tja da sieht man mal wieder das des Team zweitrangig ist.
Wenn ea will das du nicht gewinnen sollst oder meint es dir zu erschweren, dann wird es auch nix.
Mir kommt es so vor als ob sich mein Team ab und zu spielen lässt da denkst krass die gewinnen echt alle Zweikämpfe und Pässe kommen gut.
Und ganz besonders die Spieler sind so schnell wie auf Dope.
Und dann gibts andere spiele besonders gegen schwächere fällt mir das auf da sind meine Spieler irgendwie viel lahmer.
Da halten dann auf einmal popelige nif gold Spieler mit 75 bis 80er Rating mit den toty Karten mit ohne Probleme
10.02.2020, 12:40  

Beitrag #1789

BeckerThs Avatar
BeckerTh
Beiträge: 79
BeckerThs Avatar
BeckerTh
Beiträge: 79
Beiträge: 79
Guten Tag.

Wollte kurz meine Erfahrungen von der Weekend League zusammenfassen:

Ich spiele immer nur bis Silber 3. Die 1.000 Punkte nehme ich mit und die restlichen hole ich mir die Woche über in Rivals.

Im Sturm habe ich Cavani Futmas gespielt. Von dem war ich echt begeistert, vielleicht hat den der eine oder andere von euch gemacht und nur noch nicht getestet. Von mir bekommt der eine echte Empfehlung.

Gestartet bin ich mit einem 4 zu 1. Alle Spiele ohne Ragequit durchgezogen. Danach kamen gefühlt stärkere Gegner, wobei ich aber in allen Spielen mithalten konnte. Aufgehört habe ich dann bei 6 zu 6. Zwei Niederlagen waren allerdings im Elfmeterschießen bzw. in der Verlängerung. Somit bin ich zufrieden.

Positive Erfahrungen habe ich mit der Taktik Ständiger Druck in der breiten Raute gemacht. Damit habe ich die ersten Ingame Minuten (ca. 20 bis 30) gespielt um danach auf 4-2-3-1 oder 4-3-3 umzustellen.
10.02.2020, 13:16  

Beitrag #1790

Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.441
Bonnonias Avatar
Bonnonia
Beiträge: 2.441
Beiträge: 2.441
Hab wieder bei Silber 2 aufgehört. Es macht einfach null Spass, wenn in 10 Spielen 9 x sich immer komplette Wiederholungen angeschaut werden.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen FUT Champions (mit FAQ zu
Qualifikation & Rewards)
FUT Champions (mit FAQ zu Qualifikation & Rewards)