Benutzer: 46.053
Themen: 30.105
Beiträge: 966.808
Benutzer online: 0
Gäste online: 79
Gesamt online: 79
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
10.02.2020, 17:44  

Beitrag #141

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.161
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.161
Beiträge: 5.161
Schau mal nach Dortmund. Die spielen vorne Hurra Fussball und hinten fangen die sich gleichzeitig 4 Dinger ein. So werden die jedenfalls nicht deutscher Meister.
Man gewinnt Spiele aus einer stabilen Defensive heraus. Da bildet Fifa die Realität doch ganz gut ab. Ob das schön anzuschauen ist oder Spaß macht sei mal dahingestellt.

Ich versuche selbst beides zu praktizieren und komme so gut klar. Ich kann aber auch gut nachvollziehen, dass viele Spieler diese Mauertaktik zum eigenen Vorteil ausnutzen. Das Problem und das wurde schon öfter erwähnt, ist, dass EA mit entsprechenden Pressing Einstellungen nicht dagegen vorgeht.
10.02.2020, 17:47  

Beitrag #142

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.720
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.720
Beiträge: 2.720
Zitat:
Zitat von Battal
Trotzdem wäre es schöner, wenn man diese mauer taktiken nicht anwenden könnte und der bessere, der in der Offensive die besseren Lösungen findet, gewinnt und nicht der, wo die KI extrem mithilft. Wäre auch für den Zuschauer interessanter.

So ist jeder gezwungen Überzahl auf ballbesitz usw anzuwenden, weil wenn er das nicht macht, macht das der andere und dann viel Spaß. Dann gehen die spiele halt 4-3 oder höher aus aus und nicht 1-0 bei 1-0 Schüssen .
Es muss ja keiner bestraft werden wenn er gut verteidigt, aber gut verteidigt bedeutet für mich halt nicht alle Mann im Strafraum. Wenn der geschickt spieler anwählt, gut antizipiert, kann er gerne gewinnen. Er sollte aber selber dafür sorgen, dass er den Ball bekommt und nicht einfach alle Spieler in den Weg beordern die halt im Roboter Style alles abblocken und die geblockten Bälle aufgrund einer mangelhaften Programmierung dann zu freien Spielern gelenkt werden. Diese Bälle sind kein Zufall, denke mal das ist zu sehen.

---------- Beitrag aktualisiert am 10.02.2020 um 17:51 Uhr ----------

Zitat:
Zitat von triggahippie
Schau mal nach Dortmund. Die spielen vorne Hurra Fussball und hinten fangen die sich gleichzeitig 4 Dinger ein. So werden die jedenfalls nicht deutscher Meister.
Man gewinnt Spiele aus einer stabilen Defensive heraus. Da bildet Fifa die Realität doch ganz gut ab. Ob das schön anzuschauen ist oder Spaß macht sei mal dahingestellt.

Ich versuche selbst beides zu praktizieren und komme so gut klar. Ich kann aber auch gut nachvollziehen, dass viele Spieler diese Mauertaktik zum eigenen Vorteil ausnutzen. Das Problem und das wurde schon öfter erwähnt, ist, dass EA mit entsprechenden Pressing Einstellungen nicht dagegen vorgeht.
Aber beim BVB sind es meist individuelle Fehler die zu den Toren führen. Diese Fehler werden aber bei Fifa eher noch von der KI korrigiert. Wie oft erlaufe ich mir kurze Abstöße oder Fehlpässe und der Ball ist nicht zu kontrollieren, von keinem Spieler. Grade diese Fehler werden so offensichtlich korrigiert. In den alten Teilen waren das immer so Rage Quitt Fehler wenn die nem Gegner passiert sind (Rest kann sich jeder denken).
10.02.2020, 17:51  

Beitrag #143

Battals Avatar
Battal
Beiträge: 39
Battals Avatar
Battal
Beiträge: 39
Beiträge: 39
Zitat:
Zitat von flintwest
Es muss ja keiner bestraft werden wenn er gut verteidigt, aber gut verteidigt bedeutet für mich halt nicht alle Mann im Strafraum. Wenn der geschickt spieler anwählt, gut antizipiert, kann er gerne gewinnen. Er sollte aber selber dafür sorgen, dass er den Ball bekommt und nicht einfach alle Spieler in den Weg beordern die halt im Roboter Style alles abblocken und die geblockten Bälle aufgrund einer mangelhaften Programmierung dann zu freien Spielern gelenkt werden. Diese Bälle sind kein Zufall, denke mal das ist zu sehen.
Dann sind wir ja einer Meinung 🤔
10.02.2020, 17:52  

Beitrag #144

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 808
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 808
Beiträge: 808
Ich finde nicht, dass volle Defensive oder volle Offensive abgeschafft werden sollte.
Es sollte einfach beides gewisse Nachteile mit sich bringen.

Keine Defensive steht in echt 90min perfekt. Bei EA schon, wenn der User nicht manuell eine Lücke reißt.
Auch werden die Verteidiger eigentlich irgendwann müde, wenn sie die ganze Zeit von links nach rechts verschieben. Da kommen Unkonzentriertheiten auf, die irgendwann zu Lücken führen

Zitat:
Zitat von flintwest
Was ich am WE gesehen habe war so langweilig und wenn die nicht die ganzen komplett OP Spieler im Team hätten würden noch weniger Tore fallen, da nur noch 95+ Stats in der Lage waren diese
Am Ende kann mir aber keiner der da mit Drop Back und 1er Tiefe spielt sagen, er sei besonders "gut" da er selber ja nichts tut außer den Ball raus zu schlagen und auf das Wohlwollen der KI zu hoffen. Spielen können 2 von 3 Gegnern die so antreten für mein Verständnis nicht.
Ganz mein Reden.

Wer anders nicht "gut" spielen kann, ist es auch nicht.
10.02.2020, 18:21  

Beitrag #145

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
Beiträge: 2.030
Ja, da gebe ich dir recht, aber realistische Auswirkungen von gewissen Formationen, Taktiken habe ich aufgegeben. Das würde EA niemals hinbekommen ohne ein noch größeres Problem zu schaffen... kennt man ja, dann lieber abschaffen. 3 Einstellungen - fertig. Der bessere gewinnt.

KI Verteidigung und Passkorrektur abstellen, wäre auch was... aber dann spielt die Hälfte der Spieler kein Fifa mehr, ich würde es begrüßen.

Es ist ja nicht umsonst immer so, dass immer wenn ich auf Gegner treffe die hinten drin stehen und sobald ich führe und sie die Taktik ändern müssen (tuen nicht alle,aber wenn) und dann schieße ich 5 Tore. Leute spielen mit dieser Taktik 2-3 Div/Ränge über ihren eigentlichen Möglichkeiten und das nur weil die KI alles erledigt, dass darf nicht sein, also würde ich es gerne aus dem Spiel verbannen
11.02.2020, 17:41  

Beitrag #146

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
Beiträge: 2.030
Bei mir war es dann mal wieder so weit von DIV 3 in DIV 5.

Warum!?!?!?!?!? ist das so, warum kann ich das nicht bespielen, selbst in der WL schaffe ich es (bilde ich mir zumindest ein) warum bekomme ich in diesen drecks DR plötzlich 20 Spiele lang kein Bein auf den Boden. Was soll das?
Jetzt werde ich wieder mit dem normalen 3:1 (win/lose) Verhältnis wieder nach oben marschieren... was ist das nur?
Und warum bekomme ich in diesen 20 Spielen den größten Abschaum der Fifa Community... was? Warum? Wieso?
Ich will es doch nur verstehen!!!!!SchluchzenSchluchzenSchluchzen
11.02.2020, 19:00  

Beitrag #147

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.720
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.720
Beiträge: 2.720
Zitat:
Zitat von BlueJack
Bei mir war es dann mal wieder so weit von DIV 3 in DIV 5.

Warum!?!?!?!?!? ist das so, warum kann ich das nicht bespielen, selbst in der WL schaffe ich es (bilde ich mir zumindest ein) warum bekomme ich in diesen drecks DR plötzlich 20 Spiele lang kein Bein auf den Boden. Was soll das?
Jetzt werde ich wieder mit dem normalen 3:1 (win/lose) Verhältnis wieder nach oben marschieren... was ist das nur?
Und warum bekomme ich in diesen 20 Spielen den größten Abschaum der Fifa Community... was? Warum? Wieso?

Ich will es doch nur verstehen!!!!!SchluchzenSchluchzenSchluchzen
Hatte grade den gleichen Absturz, ist nicht zu vermeiden. Über das Konstrukt Rivals hab ich mich grad im enstprechenden Thread ausgelassen.
11.02.2020, 19:18  

Beitrag #148

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
Beiträge: 2.030
Gebe dir teilweise bei deinem Post auch recht, doch dieses auf und ab hätte man sonst auch. Hat nichts mit den Gegnern oder mit den Aufgaben zu tun.
Leider gibt es nix anderes als DR zum spielen während der Woche.

Bei den Spielern übertreibt es EA auch mal wieder die ersten beiden waren ja ok, jetzt kommt schon der vierte unglaublich. Wenn sie wenigstens woher sagen würden welche kommen, damit man sich auf den den man haben will oder braucht konzentrieren kann, aber Informationen für die Gamer waren ja schon immer ne Katastrophe bei EA.

Aber naja, ich bekämpfe gerade den Abstieg in DIV 6 es ist so lächerlich, hab jetzt zwei gewonnen mal sehen, vielleicht ist es ja jetzt wieder vorbei.
12.02.2020, 09:59  

Beitrag #149

BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
BlueJacks Avatar
BlueJack
Beiträge: 2.030
Beiträge: 2.030
Guten Morgen,

(PS: Ist ein langer Text, wer ihn lesen möchte darf das gerne - Feedback geben natürlich auch, ging mir aber eher um nichts bestimmtes und ich habe es nur für mich ein wenig Revue passieren lassen. Entschuldigung
vorab, wenn ich was mit Jahreszahlen vertauscht habe, hab das ohne Prüfung aus der Erinnerung herausgeschrieben, der grobe Ablauf müsste stimmen.)

das Spiel Fifa hat uns alle in seinen Bann gezogen. Diejenigen die bereits zu Beginn dabei waren, kennen es noch tausende von Spielen gegen die KI zu machen. Diese wurden, auch auf dem dann neu eingeführten Schwierigkeitsgrad
Legende, irgendwann langweilig. Karrieren mit 34 Siegen in der Liga und 300 zu 10 Toren, sowie Pokal und Europapokal Sieg, waren der Normalfall.

Als es dann online gegen andere ging, wurde Fifa zu einem der meist gespielten und vielleicht sogar besten Sportspiele überhaupt. Ich weiß noch, dass jeder, wirklich jeder Fifa gespielt hat.

Dann 2009 war es glaube ich, wurde UT eingeführt, seltsamerweise sprach fast jeder 2011 schon davon, dass 2009 das letzte gute Fifa war. Ich für meinen Teil empfinde das ebenso. Ich habe 2009 fast 3 Monate in der Top 100 der
Welt gestanden und war 1 Monat sogar in der Top 20, wenn man jetzt noch die damaligen Cheater abzieht die die ersten 5-10 Plätze inne hatten mit manchmal 800 Siegen mehr als die folgenden, was rein rechnerisch, zeitlich gar nicht möglich war, kann man sagen, da war ich echt stolz drauf. Siegesserien von 50+ Spielen waren keine Seltenheit, einfach weil man besser war. Meine Beste Serie waren damals 136 Spiele in Folge gewonnen. Das wart der Monat in dem ich auf Platz 17 stand.

Warum ich gerade so aushole ist, dass wissen einige gar nicht und mich nervt es einfach, dass dieses Spiel sich so verändert hat (Natürlich will ich auch angeben Zwinkern ). Da hat man online gar kein UT gezockt, sondern mit Vereinsmannschaften gegeneinander gespielt

Dann kamen die Jahre darauf, alle sind zu UT gewechselt, natürlich war das interessanter, und 2010 und 2011 zerschoss man auch alles, glaube in den Jahren hab ich von 1000 spielen vielleicht 100 verloren.

Dann 2012 war das glaube ich, irgendetwas stimmte nicht, dass viel den meisten direkt auf. Die Siegesserien die die guten Spieler gewohnt waren, hörten plötzlich auf, natürlich marschierte man noch in welchem Modus auch immer voran und zerschoss alles, aber in jedem 5, 10, 15 Spiel kam eine Niederlage, die einen mit einem Schalen Gefühl zurück ließ oder man verlor plötzlich mal 4 Spiele in Folge, ehrlich gesagt, nahm genau da das Elend seinen Lauf. Momentum hielt im Spiel Einzug, von EA wurde dieses Wort, diese Art des Spiels sogar beworben. Es gab Team- und Spielerkarten die die Moral der Spieler und des Teams pushten. Ab diesem Zeitpunkt gab es ganz offen etwas zu kaufen, was so extrem Einfluss auf das Spiel nahm, dass schwächere Spieler gegen stärkere gewinnen konnten. Ich glaube, dass war 2013.

Genau hier machte es wohl bei EA „klick“, die Karten wurden wieder entfernt da sie das Spiel zu stark beeinflusst und die Community sich genau darüber massive aufregte anders als heute allerdings. Wenn ich mich recht erinnere lief Fifa dann 1 Jahr extrem gut, 2014 war nichts seltsam an dem Spiel, 2014 konnte man wieder Siegesserien wie früher starten und Niederlagen kamen nur zustande wenn man sich nicht konzentriert hat gegen gute Gegner.

Dann 2015 war es rum, hier war es das erste Mal in meinem Fifa Leben, dass ich nicht den direkten Aufstieg in Liga 1 geschafft hatte ich blieb sogar 2 Mal hängen mit meinem Gründeraccount.

Mit einem neuen Account schaffte ich es dann im selben Monat noch ohne Niederlage bis zum Ligatitel in 1 – das machten einige in unserem Freundeskreis zum test. Was wir alles ausprobiert haben, was wir alles getestet haben in diesem Spiel - Bei allem Stand am Ende das Ergebnis, die beeinflussen das Spiel.

EA hat es geschafft, nachdem sie gemerkt haben, dass die Communitiy dagegen ist sich einen großen Vorteil zu erkaufen (Moralkarten), das aber genau damit die Gewinne optimiert werden können, ich denke genau, dass das der damalige Antrieb für diese Karten war, mehr Echtgeld zu generieren. Kauft diese Karte und ihr gewinnt. Offen wurde das nicht angenommen, wer will sich schon mit Geld einen Sieg erkaufen, also machen sie es heute versteckt.

Ich bin davon überzeugt, dass in allen Spielen, ständig etwas läuft was das ganze Beeinflusst, ich glaube das nicht ein Spiel so abläuft wie es ohne die Beeinflussungen im Code ablaufen würde. Dafür fehlen einfach die KAntersiege von früher, ich hab in deisem Teil noch keinen Gegner der ernsthaft gespielt hat mehr als 5 Tore eingeschenkt, umgekehrt genauso.
Man kann es bespielen, ja kann man, auch ich bin nach langer Pause von Silber 1 knapp Gold 3 auf locker Gold 2 hoch. Trotzdem bleiben die Spiele bestehen, gegen die man nichts tuen kann, selbst Profis erfahren das ständig. Keiner der Profis schafft es ständig 30-0 zu spielen, das an sich ist für mich ein Indiz, dass es nicht mit rechten Dingen zugeht. Da diese Größtenteils gegen Schwächere antreten und trotzdem schaffen sie es nicht in 9 von 10 WL's ein 30-0 zu spielen, die Quote liegt eher bei 5 von 10.

Ich kann Fifa mittlerweile ohne größeren Groll Spielen, aufregen darüber kann ich mich trotzdem und am meisten regt mich oft auf, dass sich dieser Sache keiner annimmt, oder sind wir alle doch so verblendet vom eigenen Anspruch wie gut man ist - auch dieses Gefühl habe ich so oft, da hat EA schon was sensationelles gescahffen, da muss man fast den Hut vor ziehen.

Ich hatte die letzten 2 Tage wieder ein Down in der Division von 3 fast in 6 runter. Ja ich weiß, Divisions sagen nichts mehr aus. Aber es sind ja nicht plötzlich nur bessere Gegner oder Spieler die die Aufgaben machen, ich merke ja was passiert wie jeder andere. Gestern Abend kam dann aber der Umschwung fürs up und zum ersten Mal seit ich Fifa wieder spiele habe ich es wieder gemerkt. 2018 konnte ich eigene Tore und Gegentore voraus sagen zu 100 %, nicht alle Tore, aber die die ich voraussagte trafen zu, auch wenn ich bei anderen zugeschaut habe konnte ich sagen, „aaah, da fängste einen“ oder eben
umgekehrt, meinen Kumpel hat das Wahnsinnig gemacht und ich durfte bei ihm dann nicht mehr zuschauen, dass war die Zeit als ich aufgehört habe Fifa zu spielen. Es gab eine Animation im Spielaufbau, wenn der eigene Spieler den Ball auf eine bestimmte Weise an- und mitgenommen hatte, konnte man danach drücken was und wie man wollte, der Ball sprang auch so lange zu einem, bis man das Ding reingeschossen hatte, umgekehrt beim Gegner genauso.

Gestern in Minute 91 beim Stand von 2:2 war es dann so weit, nachdem ich den Ball im Mittelfeld erobert habe einen Pass auf Gnabry gespielt habe, nimmt dieser den springenden Ball (nach einem normalen X Pass Zwinkern) doch tatsächlich im vollen Lauf mit der Hacke mit (ihr wisst bestimmt wie ich es meine) ich merke es, drücke eine Pass in die Mitte, den ich nie gespielt hätte und ziehe direkt per Schlenzer ab, aus ca 25 m -eigentlich zu weit. Tor!

Die folgenden 3 Spiele habe ich jeweils in Minute 30 3:0 führend nach RQ gewonnen.

In jedem Spiel habe ich es gemerkt, ich konnte keines verlieren… Wenn es wieder beginnt, dass ich in Minute 5 das Ergebnis aus Minute 90 kenne, muss ich wieder aufhören und 20 Monate Pause machen glaub ich…

Warum ich den Text geschrieben habe, ich weiß es nicht, mich beschäftigt das Spiel mal wieder über das gesunde Maß und ich bin sehr traurig darüber, dass keiner den Halunken das Handwerk legt.

Danke fürs lesen!
12.02.2020, 10:45  

Beitrag #150

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.477
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.477
Beiträge: 4.477
Ich denke man kann EA da nichts. Das Spiel ist wie es ist und hat ein übergeordnetes Ziel dem sich alles andere unterordnen muss. Das ist aber in fast allem was mit Geld zu tun hat so geworden und wird wie fast alles ohne Regulierung nur noch extremer. Grundlegend läuft etwas schief auf dieser Welt. Ich sehe aber nichts, was das ändern würde.
Antwort
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Squad Building & Showcase [BlueJack] Comeback Mechanik [BlueJack] Comeback Mechanik