Benutzer: 46.648
Themen: 30.292
Beiträge: 986.867
Benutzer online: 3
Gäste online: 146
Gesamt online: 149
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
16.06.2020, 08:55  

Beitrag #2661

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.657
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 2.657
Beiträge: 2.657
Content ist doch das englische Wort für "Inhalt" oder ?

Wenn SBC's nicht Inhalt des Spiels sind was sind sbc's dann ? Kein Inhalt des Spiels ?

Zwinkern
16.06.2020, 08:57  

Beitrag #2662

Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.871
Hanseat231277s Avatar
Hanseat231277
Beiträge: 6.871
Beiträge: 6.871
Wenn man ehrlich ist, würde kaum noch einer FIFA spielen wenn nur das Fussballspielen der Content wäre. Mir machen SBCs, Trading, Teambau etc. mehr Spaß als das Spielen an sich. Aber das liegt ja an jedem selbst. Auch ob man die Objectiv Spieler macht, muss jeder selbst entscheiden. Wenn ich Aufgaben, wie von die beschrieben, sehe, lächle ich nur müde und lasse sie links liegen. Wenn man nur begrenzt Zeit zum Spielen hat, muss man eh sehen was man sich antut und was nicht. Deswegen würde ich solche Aufgaben aber nicht gleich verteufeln. immerhin gibt es ja scheinbar genug Leute die sie machen. Man muss dazu ja auch bedenken, dass es Leute gibt die das Spiel auf einem ganz anderen Level spielen als wir. Die machen solche Aufgaben im Vorbeigehen.
16.06.2020, 09:16  

Beitrag #2663

HeraDanis Avatar
HeraDani
Beiträge: 316
HeraDanis Avatar
HeraDani
Beiträge: 316
Beiträge: 316
Also ich mag die Aufgaben, für mich bedeutet das viel Abwechslung, habe bisher jeden Story Spieler mitgenommen und werde mir auch diesmal einen holen.
16.06.2020, 20:58  

Beitrag #2664

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Beiträge: 1.021
Zitat:
Zitat von PaLiT
Content ist doch das englische Wort für "Inhalt" oder ?

Wenn SBC's nicht Inhalt des Spiels sind was sind sbc's dann ? Kein Inhalt des Spiels ?

Zwinkern
Damit die Kreditkarten glühen. Um was anderes geht es bei den SBCs nicht. Ein paar Spieler zusammen zu klicken ist jetzt wirklich weder spaßig noch auf irgendeiner ebene eine Herausforderung. Das bekommen selbst lobotomierte Affen hin.

Nimm dir doch einfach mal die Mertens SBC. Die Premiumvariante kostet ~750k. Ein durchschnittlicher Spieler kann soviel Kohle gar nicht in einem realistischen Zeitraum zusammenbekommen. Nein, wir hier im Forum sind keine Durchschnittsspieler. Wir sind alle Hardcorezocker, aber ich denke selbst für uns sind 750k nicht mal eben so nebenbei zu bekommen.

Der Durchschnittsspieler, der unter der Woche hier und da mal eine handvoll Spiele spielt, vielleicht alle zwei Wochen mal eine Weekendleague, der wird so viele Coins nicht in einem halben Jahr erspielen. Und das weiß EA ganz genau. Also warum hauen sie solch vollkommen überteuerten SBCs trotzdem raus? Damit die Leute auch weiterhin Packs kaufen bzw. damit die Leute nicht so ein schlechtes Gewissen haben 20€ für nen Bartra rausgehauen zu haben. Weil, man hat ja jetzt die Spieler für die SBCs zusammen. Und wenn dir noch zwei, drei Highrated Spieler fehlen, da kauf noch ein paar Packs.

Zitat:
Wenn man ehrlich ist, würde kaum noch einer FIFA spielen wenn nur das Fussballspielen der Content wäre.
Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man lachen. Sagt aber auch alles über das Spiel. Früher hatten wir tatsächlich das ganze Jahr nur mit Fußball spielen in FIFA Spaß. Aber heute reicht es ja hin und wieder ein paar bunte Karten auf den Markt zu werfen, kleine Kinder finanziell abzuziehen und zu behaupten, dass wäre wertvoller Content.

Schade das Konami irgendwann falsch abgebogen ist. Die waren zwischendurch echt auf dem richtigen Weg und hatten das bessere Fußballspiel. Bleibt nur zu hoffen, dass die Jungs in den UK mit ihrem Anliegen Erfolg haben und diese ganze Betrugs- und Abzockscheiße dort wie in Belgien verboten wird.
17.06.2020, 00:19  

Beitrag #2665

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.033
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 4.033
Beiträge: 4.033
Zitat:
Zitat von Anadur
Damit die Kreditkarten glühen. Um was anderes geht es bei den SBCs nicht. Ein paar Spieler zusammen zu klicken ist jetzt wirklich weder spaßig noch auf irgendeiner ebene eine Herausforderung. Das bekommen selbst lobotomierte Affen hin.

Nimm dir doch einfach mal die Mertens SBC. Die Premiumvariante kostet ~750k. Ein durchschnittlicher Spieler kann soviel Kohle gar nicht in einem realistischen Zeitraum zusammenbekommen. Nein, wir hier im Forum sind keine Durchschnittsspieler. Wir sind alle Hardcorezocker, aber ich denke selbst für uns sind 750k nicht mal eben so nebenbei zu bekommen.

Der Durchschnittsspieler, der unter der Woche hier und da mal eine handvoll Spiele spielt, vielleicht alle zwei Wochen mal eine Weekendleague, der wird so viele Coins nicht in einem halben Jahr erspielen. Und das weiß EA ganz genau. Also warum hauen sie solch vollkommen überteuerten SBCs trotzdem raus? Damit die Leute auch weiterhin Packs kaufen bzw. damit die Leute nicht so ein schlechtes Gewissen haben 20€ für nen Bartra rausgehauen zu haben. Weil, man hat ja jetzt die Spieler für die SBCs zusammen. Und wenn dir noch zwei, drei Highrated Spieler fehlen, da kauf noch ein paar Packs.

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man lachen. Sagt aber auch alles über das Spiel. Früher hatten wir tatsächlich das ganze Jahr nur mit Fußball spielen in FIFA Spaß. Aber heute reicht es ja hin und wieder ein paar bunte Karten auf den Markt zu werfen, kleine Kinder finanziell abzuziehen und zu behaupten, dass wäre wertvoller Content.

Schade das Konami irgendwann falsch abgebogen ist. Die waren zwischendurch echt auf dem richtigen Weg und hatten das bessere Fußballspiel. Bleibt nur zu hoffen, dass die Jungs in den UK mit ihrem Anliegen Erfolg haben und diese ganze Betrugs- und Abzockscheiße dort wie in Belgien verboten wird.
Ja und nein. Ich finde die Spieler SBCs schon ok und Mertens z.B. hat doch ein gutes Preis Leistungsverhältnis wenn man nicht sinnlos jede Spieler sbc mach sondern eben Spieler mit denen man länger plant. Jeder s1 spieler hat ne 90+ Karte bekommen in jeder tots Woche. Die ganzen nicht so guten Ligen haben für sehr wenig coins ne tots Karte raus geworfen. Wer also clever agiert kann auch mit weniger spielen ne Karte wie mertens sehr günstig zusammen bekommen.

Lucas oder Hazard ist da schon was anderes.

Ich mag die normalen sbcs und ich fand einiges dieses Jahr im vergleich zu 19 auch mal wieder etwas anspruchsvoller (nicht viele aber es gab sie).

Was komplett mist war waren die Packs. Also n 10k Team für n 12.5k Set tauschen dass ggf. Sogar untrade war. 89er Teams eintauschen für nicht ma mehr n 50k set usw. Da sehe ich eher das Problem. Meinetwegen macht die dinger untrade aber dafür wenigstens n 100k set für die teuren Teams idealerweise sollte es aber tradeable sein
17.06.2020, 01:56  

Beitrag #2666

XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.448
XXXs Avatar
XXX
Beiträge: 6.448
Beiträge: 6.448
Zitat:
Zitat von Anadur
Damit die Kreditkarten glühen. Um was anderes geht es bei den SBCs nicht. Ein paar Spieler zusammen zu klicken ist jetzt wirklich weder spaßig noch auf irgendeiner ebene eine Herausforderung. Das bekommen selbst lobotomierte Affen hin.

Nimm dir doch einfach mal die Mertens SBC. Die Premiumvariante kostet ~750k. Ein durchschnittlicher Spieler kann soviel Kohle gar nicht in einem realistischen Zeitraum zusammenbekommen. Nein, wir hier im Forum sind keine Durchschnittsspieler. Wir sind alle Hardcorezocker, aber ich denke selbst für uns sind 750k nicht mal eben so nebenbei zu bekommen.

Der Durchschnittsspieler, der unter der Woche hier und da mal eine handvoll Spiele spielt, vielleicht alle zwei Wochen mal eine Weekendleague, der wird so viele Coins nicht in einem halben Jahr erspielen. Und das weiß EA ganz genau. Also warum hauen sie solch vollkommen überteuerten SBCs trotzdem raus? Damit die Leute auch weiterhin Packs kaufen bzw. damit die Leute nicht so ein schlechtes Gewissen haben 20€ für nen Bartra rausgehauen zu haben. Weil, man hat ja jetzt die Spieler für die SBCs zusammen. Und wenn dir noch zwei, drei Highrated Spieler fehlen, da kauf noch ein paar Packs.

Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man lachen. Sagt aber auch alles über das Spiel. Früher hatten wir tatsächlich das ganze Jahr nur mit Fußball spielen in FIFA Spaß. Aber heute reicht es ja hin und wieder ein paar bunte Karten auf den Markt zu werfen, kleine Kinder finanziell abzuziehen und zu behaupten, dass wäre wertvoller Content.

Schade das Konami irgendwann falsch abgebogen ist. Die waren zwischendurch echt auf dem richtigen Weg und hatten das bessere Fußballspiel. Bleibt nur zu hoffen, dass die Jungs in den UK mit ihrem Anliegen Erfolg haben und diese ganze Betrugs- und Abzockscheiße dort wie in Belgien verboten wird.
750k sind für diese Karte angemessen mM. Am TM würde der auch ziemlich diesen Preis erzielen.

Wenn du Aufgaben erledigst und halbwegs spielen kannst ist dieser Preis ganz schnell mal auf unter 200k ohne größeren Aufwand.

Und Leute die nur hier und da spielen sollten halt nicht in den Genuss kommen die besten Spieler zu spielen.
17.06.2020, 13:00  

Beitrag #2667

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Beiträge: 1.021
Zitat:
Zitat von XXX
750k sind für diese Karte angemessen mM. Am TM würde der auch ziemlich diesen Preis erzielen.

Wenn du Aufgaben erledigst und halbwegs spielen kannst ist dieser Preis ganz schnell mal auf unter 200k ohne größeren Aufwand.
Sagt der Hardcorezocker. 750k bedeuten bei durchschnittlich 500 Coins pro Sieg rund 1500 Spiele. NEhm ich mal an, dass man ein Spiel in 15 Minuten schafft, sind wir bei 375 Stunden. Durch Rivals- und WL-Rewards und je nach Packluck kann man das sicherlich etwas drücken. Bleiben vermutlich weiterhin rund 50-100 Stunden reine Spielzeit übrig. Ja genau, ohne größerer Aufwand...

EA hat gar kein Interesse solche Spieler ohne größeren Aufwand auf den Markt zu schieben. Die wollen ja, dass der Aufwand groß ist, damit man zur Kreditkarte greift um den Aufwand abzukürzen.

Zitat:
Und Leute die nur hier und da spielen sollten halt nicht in den Genuss kommen die besten Spieler zu spielen.
Wo steht das? Zeig mir bitte die Aussage von EA, dass es bei FuT nicht darum geht sein eigenes Wunschteam aufzubauen? Warum sollten also gewisse Menschen nicht in den Genuss der besten Spieler kommen? Das widerspricht dem ganzen Modus.

Sagt der Hardcorezocker.
17.06.2020, 13:12  

Beitrag #2668

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.901
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 4.901
Beiträge: 4.901
Zitat:
Zitat von Anadur
Sagt der Hardcorezocker. 750k bedeuten bei durchschnittlich 500 Coins pro Sieg rund 1500 Spiele. NEhm ich mal an, dass man ein Spiel in 15 Minuten schafft, sind wir bei 375 Stunden. Durch Rivals- und WL-Rewards und je nach Packluck kann man das sicherlich etwas drücken. Bleiben vermutlich weiterhin rund 50-100 Stunden reine Spielzeit übrig. Ja genau, ohne größerer Aufwand...

EA hat gar kein Interesse solche Spieler ohne größeren Aufwand auf den Markt zu schieben. Die wollen ja, dass der Aufwand groß ist, damit man zur Kreditkarte greift um den Aufwand abzukürzen.

Wo steht das? Zeig mir bitte die Aussage von EA, dass es bei FuT nicht darum geht sein eigenes Wunschteam aufzubauen? Warum sollten also gewisse Menschen nicht in den Genuss der besten Spieler kommen? Das widerspricht dem ganzen Modus.

Sagt der Hardcorezocker.
Vielleicht ist Mertens ein etwas extremes Beispiel, aber da man für ein bisschen Spielen auch zahlreiche Karten mit hohem Rating einsammelt die von den allermeisten nicht gespielt werden, kann man diese bei einer SBC einkalkulieren. Eine 750k SBC kostet dann deutlich weniger, was auch für eine 250k SBC wie Modric bspw. funktioniert. Wer alles haben will, was EA einem da hinwirft, kommt nicht drum herum sehr viel zu investieren (Zeit und/oder Geld). Wer sich aber mit ein paar ausgesuchten SBC's begnügt kommt auch ohne extremen Aufwand zu betreiben (extrem aus meiner Sicht) zu den Karten. UT funktioniert zum Teil nach dem Prinzip Aufwand = Ertrag. Wenn ich gar nichts tue, erhalte ich nichts, wenn ich viel machen steigt zumindest die Chance mehr zu erhalten. Den eigenen Weg damit umzugehen muss jeder selbst finden. Nur Kreditkarte ist aber definitiv nicht richtig. Möglich, bei einigen auch wahrscheinlich, aber es geht bis zum jetzigen Zeitpunkt auch ganz gut ohne.
17.06.2020, 13:27  

Beitrag #2669

Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Anadurs Avatar
Anadur
Beiträge: 1.021
Beiträge: 1.021
Zitat:
Zitat von cheax81
Vielleicht ist Mertens ein etwas extremes Beispiel, aber da man für ein bisschen Spielen auch zahlreiche Karten mit hohem Rating einsammelt die von den allermeisten nicht gespielt werden, kann man diese bei einer SBC einkalkulieren. Eine 750k SBC kostet dann deutlich weniger, was auch für eine 250k SBC wie Modric bspw. funktioniert. Wer alles haben will, was EA einem da hinwirft, kommt nicht drum herum sehr viel zu investieren (Zeit und/oder Geld). Wer sich aber mit ein paar ausgesuchten SBC's begnügt kommt auch ohne extremen Aufwand zu betreiben (extrem aus meiner Sicht) zu den Karten. UT funktioniert zum Teil nach dem Prinzip Aufwand = Ertrag. Wenn ich gar nichts tue, erhalte ich nichts, wenn ich viel machen steigt zumindest die Chance mehr zu erhalten. Den eigenen Weg damit umzugehen muss jeder selbst finden. Nur Kreditkarte ist aber definitiv nicht richtig. Möglich, bei einigen auch wahrscheinlich, aber es geht bis zum jetzigen Zeitpunkt auch ganz gut ohne.
Mir gehts doch gar nicht darum, dass man für gewisse Spieler einen gewissen Aufwand betreiben muss. Mir geht es um die Art und Weise, wie dieser Aufwand im Spiel integriert ist. Und da will hoffentlich niemand abstreiten, dass es ganz eindeutig ist, mit welchem Hintergedanken die entsprechenden Aufgaben erstellt worden sind.

Ja und wie bereits gesagt, für uns Hardcorezocker hier im Forum ist das überschaubar. Aber wir sind auch nicht die Zielgruppe. Und auch wenn wir hier das alle hoffentlich durchschaut haben, der 10 Jährige, der Nachmittags nach der Schule ein paar Spiele spielt, hat sicherlich nicht die Reife dazu. Da wird dann das Taschengeld in Coins verwandelt.

Wie könnte man den FuT Modus alternativ aufbauen:

Zu Beginn kann man maximal ein 82 Team bauen. Also aus allen Spielern, die es gibt, entsprechend dem Gesamtrating zusammenbauen. Du kannst also Neymar haben, musst dann aber lauter Bronzespieler drumherum haben. Icons könnten z.B. als Bonus -1 aufs Gesamtrating haben, usw. Mit Aufgaben (z.B. nach 50 Spielen +1 Rating = 83 Team) erhöhst du dann nach und nach dein Rating, so dass du dann irgendwann bei einem 90er Team angekommen bist. Es könnte Turniere für RatingTeams geben, das Matchmaking könnte verbessert werden usw.
17.06.2020, 13:38  

Beitrag #2670

Toddi1970s Avatar
Toddi1970
Beiträge: 1.780
Toddi1970s Avatar
Toddi1970
Beiträge: 1.780
Beiträge: 1.780
Zitat:
Zitat von Anadur
Mir gehts doch gar nicht darum, dass man für gewisse Spieler einen gewissen Aufwand betreiben muss. Mir geht es um die Art und Weise, wie dieser Aufwand im Spiel integriert ist. Und da will hoffentlich niemand abstreiten, dass es ganz eindeutig ist, mit welchem Hintergedanken die entsprechenden Aufgaben erstellt worden sind.

Ja und wie bereits gesagt, für uns Hardcorezocker hier im Forum ist das überschaubar. Aber wir sind auch nicht die Zielgruppe. Und auch wenn wir hier das alle hoffentlich durchschaut haben, der 10 Jährige, der Nachmittags nach der Schule ein paar Spiele spielt, hat sicherlich nicht die Reife dazu. Da wird dann das Taschengeld in Coins verwandelt.

Wie könnte man den FuT Modus alternativ aufbauen:

Zu Beginn kann man maximal ein 82 Team bauen. Also aus allen Spielern, die es gibt, entsprechend dem Gesamtrating zusammenbauen. Du kannst also Neymar haben, musst dann aber lauter Bronzespieler drumherum haben. Icons könnten z.B. als Bonus -1 aufs Gesamtrating haben, usw. Mit Aufgaben (z.B. nach 50 Spielen +1 Rating = 83 Team) erhöhst du dann nach und nach dein Rating, so dass du dann irgendwann bei einem 90er Team angekommen bist. Es könnte Turniere für RatingTeams geben, das Matchmaking könnte verbessert werden usw.
So etwas gab es in der Art ja schon einmal bei der WL, das Du da nur mit bestimmten Teams z.B. Silberspielern, max Gesamtrating etc. antreten durftest. Das fand ich gar nicht so schlecht, und war auch für den Transfermarkt durchaus reizvoll.

Aber auf der anderen Seite, haben sich viele beschwert, das sie nicht mit dem bestmöglichen Team antreten durften.

Verstehe da auch wieder beide Seiten, was soll ich mich abrackern um an die High rated Spieler zu kommen, wenn ich sie nicht in den Wettbewerben einsetzen kann.

Irgendwas müssen die sich am Matchmaking einfallen lassen...
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen FUT Champions (mit FAQ zu
Qualifikation & Rewards)
FUT Champions (mit FAQ zu Qualifikation & Rewards)