Benutzer: 49.121
Themen: 30.448
Beiträge: 1,0 Mio.
Benutzer online: 1
Gäste online: 159
Gesamt online: 160
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
Flirtfuchs
18.11.2019, 10:49  

Beitrag #711

PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 3.692
PaLiTs Avatar
PaLiT
Beiträge: 3.692
Beiträge: 3.692
Zitat:
Zitat von sushi
Es ist wirklich der Wahnsinn wie ich und andere dieses Format suchten, aber ab und an muss man sich das mal von der Seele schreiben, da meine Frau das ganze nur lachend mit "Ist doch nur ein Spiel" oder "Spiel doch was anderes" kommentiert...
Ach so ... jetz versteh ich warum hier ein paar vereinzelte auch sowas von sich geben.

Dat sind alles Weiber !!! Konsterniert Lachflash Herz
18.11.2019, 11:15  

Beitrag #712

cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 5.079
cheax81s Avatar
cheax81
Beiträge: 5.079
Beiträge: 5.079
Zitat:
Zitat von PaLiT
Ach so ... jetz versteh ich warum hier ein paar vereinzelte auch sowas von sich geben.

Dat sind alles Weiber !!! Konsterniert Lachflash Herz
18.11.2019, 11:47  

Beitrag #713

Galactic89s Avatar
Galactic89
Beiträge: 495
Galactic89s Avatar
Galactic89
Beiträge: 495
Beiträge: 495
Hatte gestern auch Probleme Gold 1 klarzumachen. Normal schaffe ich das und habe noch etwa 3 Spiele. Dieses Mal habe ich es erst im vorletzten Spiel geschafft, auch da sehr eng.

Lag allerdings daran, dass ich überspielt war und viele leichte Fehler gemacht habe. Was halt so passiert wenn dann die erste unnötige Niederlage da ist und man sich aufregt, aber fertig werden muss weil es spät wird und darum keinen Abstand nehmen kann. Man wird nachlässig, regt sich über dumme Kleinigkeiten auf, natürlich war etwas Delay dabei und so verliert man Spiele "wegen des dummen Spiels", obwohl man eigentlich 5 Möglichkeiten gehabt hätte die Gegentore jeweils besser zu verteidigen. Da ich es aufgenommen hatte konnte ich es mir nochmal ansehen, war Pech dabei aber jede einzelne Situation war mit 2-3 Fehlern garniert, die ich gemacht habe und nicht das Spiel. Das übersehen aber viele.

Fand es gestern ganz interessant, habe noch einen Stream geguckt, guter Spieler mit super Team etwa Elite 1 Niveau auf PS4 würde ich sagen, hat er jedenfalls schon geholt. Er hat ein Spiel sehr unglücklich ein Tor kassiert durch den Totalausfall eines Spielers, der offenkundig ausgefallen ist, er hat einfach nichts mehr gemacht für 3 Sekunden. Darüber hat er sich so aufgeregt, weil der Gegner aus dem Ballgewinn am Ende ein Tor gemacht hat, dass ihn alles aufgeregt hat. Man hat schön gesehen, dass er Pässe spielt, die mit seinen Überspielern vielleicht klappen immer wieder, die aber nicht generell ständig funktionieren. Jedes Mal wenn sie (wie ich jedes einzelne Mal erwartet habe) nicht funktioniert haben ist er an die Decke gegangen und hat verloren. Während ich mich gefragt habe was er eigentlich erwartet. Aber gut seine Tore waren auch 80% Kategorie "ja, Eusebio oder Messi machen den halt, viele andere aber nicht".

Er hat dann noch 2 verloren und dann kam ein Spieler vor dessen Namen "Hashtag" stand. Der war ziemlich gut. Er war nun davon überzeugt, dass er gegen einen ESportler spielt und hat 2:0 gewonnen. War kein ESportler. Es war seine Konzentration, die dazu geführt hat, dass er gewonnen hat. Er hat den Gegner sehr ernst genommen und ging davon aus, dass der Gegner sehr gut ist, deswegen hat er sich nicht mehr darauf fokussiert was das Spiel alles schlecht macht, sondern darauf, gut zu verteidigen, gut anzugreifen und zu gewinnen.

Dennoch ist das Spiel übersäht mit Problemen und was zuletzt zu dem Delay Problem zu Tage gefördert worden ist macht einen einfach nur wütend (sowohl auf EA als auch auf weite Teile der Community). Aber man hat bei ihm wieder klar gesehen, was Konzentration ausmacht. Das Problem ist halt nur: 30 Spiele an einem Wochenende mit Stressfaktoren kann man nicht konzentriert abreißen. Ich kann es jedenfalls nicht und wie ich sehe kann es auch quasi niemand im Forum.
18.11.2019, 11:58  

Beitrag #714

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
Beiträge: 1.544
Zitat:
Zitat von Galactic89
Hatte gestern auch Probleme Gold 1 klarzumachen. Normal schaffe ich das und habe noch etwa 3 Spiele. Dieses Mal habe ich es erst im vorletzten Spiel geschafft, auch da sehr eng.

Lag allerdings daran, dass ich überspielt war und viele leichte Fehler gemacht habe. Was halt so passiert wenn dann die erste unnötige Niederlage da ist und man sich aufregt, aber fertig werden muss weil es spät wird und darum keinen Abstand nehmen kann. Man wird nachlässig, regt sich über dumme Kleinigkeiten auf, natürlich war etwas Delay dabei und so verliert man Spiele "wegen des dummen Spiels", obwohl man eigentlich 5 Möglichkeiten gehabt hätte die Gegentore jeweils besser zu verteidigen. Da ich es aufgenommen hatte konnte ich es mir nochmal ansehen, war Pech dabei aber jede einzelne Situation war mit 2-3 Fehlern garniert, die ich gemacht habe und nicht das Spiel. Das übersehen aber viele.

Fand es gestern ganz interessant, habe noch einen Stream geguckt, guter Spieler mit super Team etwa Elite 1 Niveau auf PS4 würde ich sagen, hat er jedenfalls schon geholt. Er hat ein Spiel sehr unglücklich ein Tor kassiert durch den Totalausfall eines Spielers, der offenkundig ausgefallen ist, er hat einfach nichts mehr gemacht für 3 Sekunden. Darüber hat er sich so aufgeregt, weil der Gegner aus dem Ballgewinn am Ende ein Tor gemacht hat, dass ihn alles aufgeregt hat. Man hat schön gesehen, dass er Pässe spielt, die mit seinen Überspielern vielleicht klappen immer wieder, die aber nicht generell ständig funktionieren. Jedes Mal wenn sie (wie ich jedes einzelne Mal erwartet habe) nicht funktioniert haben ist er an die Decke gegangen und hat verloren. Während ich mich gefragt habe was er eigentlich erwartet. Aber gut seine Tore waren auch 80% Kategorie "ja, Eusebio oder Messi machen den halt, viele andere aber nicht".

Er hat dann noch 2 verloren und dann kam ein Spieler vor dessen Namen "Hashtag" stand. Der war ziemlich gut. Er war nun davon überzeugt, dass er gegen einen ESportler spielt und hat 2:0 gewonnen. War kein ESportler. Es war seine Konzentration, die dazu geführt hat, dass er gewonnen hat. Er hat den Gegner sehr ernst genommen und ging davon aus, dass der Gegner sehr gut ist, deswegen hat er sich nicht mehr darauf fokussiert was das Spiel alles schlecht macht, sondern darauf, gut zu verteidigen, gut anzugreifen und zu gewinnen.

Dennoch ist das Spiel übersäht mit Problemen und was zuletzt zu dem Delay Problem zu Tage gefördert worden ist macht einen einfach nur wütend (sowohl auf EA als auch auf weite Teile der Community). Aber man hat bei ihm wieder klar gesehen, was Konzentration ausmacht. Das Problem ist halt nur: 30 Spiele an einem Wochenende mit Stressfaktoren kann man nicht konzentriert abreißen. Ich kann es jedenfalls nicht und wie ich sehe kann es auch quasi niemand im Forum.
Ein sehr guter Beitrag von dir Daumen hoch

Ich habe extra gestern Abend etwas später die letzten 5 Partien gemacht und vorher den Kommentator entmündigt, sodass ich mich fokussieren kann.

Zum einen habe ich gemerkt, dass man ohne Kommentator nicht mehr realisiert in welcher Spielminute man sich befindet, was sehr angenehm war, da ich nicht in Hektik geraten bin. Zudem widerspricht meine Bilanz der 5 Spiele (4 Siege, 1 Niederlage) in keiner Weise deiner Theorie.

Alleine dadurch, dass ich fokussierter war als sonst hat das antizipieren besser funktioniert. Da es Sonntag Abend 22:30 Uhr war konnte ich auch keine Überlastung der Server feststellen.

Bei der Niederlage ist mein einziges Manko, dass die Comeback-Mechanik an vielen Stellen vollkommen lächerlich ist. Zum Hintergrund: ich liegen 4:0 zurück, bin das gesamte Spiel chancenlos, da er restlos alles erahnt, was ich mache und schneller die nächste Situation erahnt als ich die Idee dazu habe. In den letzten 10 Minuten bekommt er dann 3 von mir eingeschenkt und hat in der 93. Minute noch Glück, dass der Ball an den Pfosten geht und nicht zum 4:4 rein.

Ja, sowas kann passieren, aber dass er in den 10 Minuten so dermaßen abbaut nach dem überaus starken Spiel vorher ist doch unrealistisch.
18.11.2019, 12:22  

Beitrag #715

Netrookie49s Avatar
Netrookie49
Beiträge: 56
Netrookie49s Avatar
Netrookie49
Beiträge: 56
Beiträge: 56
und du bist dir ganz sicher, das der Gegner abgebaut hat? Vielleicht denkt er darüber ganz anders und du hattest in der Zeit EA auf deiner Seite!
Ich meine das nicht bös, aber wenn er dich 80 Ingameminuten dominiert ist es sehr unwahrscheinlich, das in den letzten 10 min vom gleichen Spieler nur noch Grütze kommt, die nichts mit EA zu tun hat.
18.11.2019, 12:28  

Beitrag #716

Andy73s Avatar
Andy73
Beiträge: 314
Andy73s Avatar
Andy73
Beiträge: 314
Beiträge: 314
Silber 1 es reicht....Hab schon vieles erlebt, aber das ein Rashford aus 5m das leere Tor nicht trifft oder Sissoko kurz vorm einschieben ins leere Tor über seine Beine stolpert, haben mir den Rest gegeben, aufzuhören und nicht weiterzuspielen...

Man merkt deutlich ,das da was gesteuert wird.Bin kein guter Zocker aber das war echt nicht zu übersehen...
18.11.2019, 12:30  

Beitrag #717

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
Beiträge: 1.544
Zitat:
Zitat von Netrookie49
und du bist dir ganz sicher, das der Gegner abgebaut hat? Vielleicht denkt er darüber ganz anders und du hattest in der Zeit EA auf deiner Seite!
Ich meine das nicht bös, aber wenn er dich 80 Ingameminuten dominiert ist es sehr unwahrscheinlich, das in den letzten 10 min vom gleichen Spieler nur noch Grütze kommt, die nichts mit EA zu tun hat.
Genau das habe ich geschrieben, dass ich mir das nicht vorstellen kann. Sein Player-Movement war aus meiner Sicht von einem anderen Stern. Das geht nicht in den letzten 10 Minuten verloren.
18.11.2019, 12:45  

Beitrag #718

Netrookie49s Avatar
Netrookie49
Beiträge: 56
Netrookie49s Avatar
Netrookie49
Beiträge: 56
Beiträge: 56
sorry, war nicht bös und schön das du das auch so siehst. Ich finde es immer sehr amüsant, das die Kollegen bei denen alles gut läuft auch immer meinen das sie das alles selbst in Perfektion gespielt haben und gar nicht merken das sie EA auf ihrer Seite haben. Es gibt halt immer 2 Seiten. Wird dem einen geholfen, wird der Andere zwangsläufig benachteiligt. Das merkt der Benachteiligte jedoch ganz schnell und der Andere meist gar nicht. Seltsam gell!
18.11.2019, 12:49  

Beitrag #719

MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
MoThiss Avatar
MoThis
Beiträge: 1.544
Beiträge: 1.544
Zitat:
Zitat von Netrookie49
sorry, war nicht bös und schön das du das auch so siehst. Ich finde es immer sehr amüsant, das die Kollegen bei denen alles gut läuft auch immer meinen das sie das alles selbst in Perfektion gespielt haben und gar nicht merken das sie EA auf ihrer Seite haben. Es gibt halt immer 2 Seiten. Wird dem einen geholfen, wird der Andere zwangsläufig benachteiligt. Das merkt der Benachteiligte jedoch ganz schnell und der Andere meist gar nicht. Seltsam gell!
Alles gut. Wir sind in einem Forum und können uns gerne sachlich austauschen. Persönlich nehme ich hier nichts, denn mich kennt hier niemand persönlich.

Ich finde es gut, wenn Leute ihre eigene Meinung vertreten. Generell kann man auch aus dem Gegenwind nur lernen.
18.11.2019, 13:02  

Beitrag #720

Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Abrahams Avatar
Abraham
Beiträge: 351
Beiträge: 351
Das mental schwierigste Game war das hier:



Das 1:1 des Gegners war klar mein Fehler. Ich dachte sein Spieler war im
Abseits und hab nicht rechtzeitig reagiert. Sein zweiter Treffer war
ein abgefangener Pass von Militao, der direkt wieder zu ihm springt.
Beim dritten Treffen bekommt er nach zwei erfolgreichen Tackles wieder
den Ball zurück und kann ganz easy einknipsen. Bin trotzdem ruhig
geblieben und mich entsprechend belohnt. Daumen hoch
Home > FIFA-Serie > Ältere FIFA-Teile > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen FUT Champions (mit FAQ zu
Qualifikation & Rewards)
FUT Champions (mit FAQ zu Qualifikation & Rewards)