Benutzer: 46.042
Themen: 30.082
Beiträge: 966.553
Benutzer online: 4
Gäste online: 83
Gesamt online: 87
Partner:
paysafecard
EA SPORTS
entertainweb
18.05.2020, 09:45  

Beitrag #2441

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.711
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.711
Beiträge: 2.711
Zitat:
Zitat von Azoura
Hab erst - gegen meinen eigenen Vorsatz (leider), wollte es ja komplett bleiben lassen - am Samstag Abend mit der WL begonnen. Gestern dann noch ein wenig reingeschwitzt und bei 14-8 aufgehört. Hätte noch auf G2 gehen können, aber nach den Erfahrungen der letzten Woche, hab ich's lieber bleiben lassen.

Die WL spielte sich deutlich angenehmer als die der LaLiga, dennoch ist und bleibt die WL mit all seinen Spielern einfach absurd scheisse. Betrifft nicht alle, aber viele.

Gefühlt sind auf der Xbox nur zahnspangendtragende, verpickelte 12 jährige Engländer anwesend, welche man so eigentlich nur in COD antrifft. Weitere, präpuertäre Ausführungen spare ich, sonst riskiere ich noch einen Forenbann. (nix gegen Zahnspangen, btw!!!). Alternativ trifft man auf mögliche andere Pflegefälle, vorzugsweise aus Osteuropa, welche sich mit den Engländern in nichts nachstehen. Was da teilweise abgefeiert wird, welch menschliche Abgründe sich da teils auftun, ist einfach ekelhaft. - in solchen Spielen vergesse ich oftmals meine gute Erziehung. Ekelhaft!

Am allertollsten finde ich aber dann die Teams, welche mit Neymar, Mbappe, Messi und Yedder auflaufen. Da pocht schon vor Anpfiff meine Halsschlagader im Grenzbereich. Wenn dann auch noch so ein Team bwz. Gegner ein Tor schießt, kann man sich gleich im Vorfeld ausrechnen, was abgeht. Torjubel, Dubs, Finger an den Mund, Jubel komplett über den Platz, usw.

Egal. - schlimm ist nur, wie sich jetzt fast alle Teams gleichen. Die High-Tier-TOTS Karten, egal aus welcher Liga, sind fast überall die selben. Nur das Bild ist anders. Somit spielt sich fast alles und jeder gleich und es macht am Ende kaum mehr einen Unterschied, welche Karte man hat. Zwar irgendwie auch "ok", wenn in einem Wettbewerb alle mit den selben Voraussetzungen starten können, doof nur, wenn am Ende dann doch die Mechanik und die dämliche Verbindung das Ganze regelt. In dieser WL bin ich, mind. 3x mit 2-3 Toren vorne gewesen. Dann kommt der Moment, wo bei einem selbst nichts mehr geht, der Gegner aufdreht und ein sicher geglaubter Sieg dann in der 123sten geraubt wird.

Ich freu mich schon jetzt auf meinen Sommer und Donk Pic nächste Woche. Zumindest kann ich dann sagen, dass ich eine - halbwegs - entspannte WL gespielt habe und nicht bis zum erbrechen schwitzen musste.
Diese Finger vor dem Mund über den halben Platz gerenne Aktionen mit anschließendem "ruhig ruhig" oder Katzenjubel etc.bringen mich oft so auf 180, dass ich gerne das komplette Dorf des jenigen der da am anderen Ende sitzt niederbrennen würde.

Mittlerweile geht es bei einem Großteil der Gegner auch nur noch darum ein Tor zu machen um seine eigenes Mikro Ego mit so einem Jubel zu befriedigen.

Da liegt einer 4-0 hinten und macht in der 87. ein Tor und zieht dennoch diese Jubelarie ab nachdem man selbst alle 4 Tore einfach alles geskippt hat.

WL hab ich ein Spiel auch schon nach 30 min mit 4 zurück gelegen und der Gegner hat jeden Jubel und nach dem 4. alle 3 Pausen durchgezogen.

Nach abpfiff musste man sich dann noch beleidigen lassen, dass man nicht gequittet hat.

Es ist einfach nur grausam und diese ganzen Irren merken nicht mal, wenn das Spiel Sie gewinnen lässt. Dein Gegner trifft in 4-5x Pfosten aber der erste Longshot kommt via Abpraller zum eigenen 0-1 zurück und man muss das feiern wie den WM Titel? WL ist echt nur noch Mindgames...
18.05.2020, 09:58  

Beitrag #2442

Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.082
Azouras Avatar
Azoura
Beiträge: 2.082
Beiträge: 2.082
Zitat:
Zitat von flintwest
Diese Finger vor dem Mund über den halben Platz gerenne Aktionen mit anschließendem "ruhig ruhig" oder Katzenjubel etc.bringen mich oft so auf 180, dass ich gerne das komplette Dorf des jenigen der da am anderen Ende sitzt niederbrennen würde.

Mittlerweile geht es bei einem Großteil der Gegner auch nur noch darum ein Tor zu machen um seine eigenes Mikro Ego mit so einem Jubel zu befriedigen.

Da liegt einer 4-0 hinten und macht in der 87. ein Tor und zieht dennoch diese Jubelarie ab nachdem man selbst alle 4 Tore einfach alles geskippt hat.

WL hab ich ein Spiel auch schon nach 30 min mit 4 zurück gelegen und der Gegner hat jeden Jubel und nach dem 4. alle 3 Pausen durchgezogen.

Nach abpfiff musste man sich dann noch beleidigen lassen, dass man nicht gequittet hat.

Es ist einfach nur grausam und diese ganzen Irren merken nicht mal, wenn das Spiel Sie gewinnen lässt. Dein Gegner trifft in 4-5x Pfosten aber der erste Longshot kommt via Abpraller zum eigenen 0-1 zurück und man muss das feiern wie den WM Titel? WL ist echt nur noch Mindgames...
Genau DAS ist das, was mich in diesem Spiel so sehr auf die Palme bringt! Die Selbstreflektion (welche auch mir stellenweise ein wenig in diesem Spiel fehlt) fehlt einigen Spielern komplett! Da geht's nur um die Überlegenheit dem anderen gegenüber. Niederste Instinkte werden da geweckt. Schlimm wird's dann erst, wenn man ein teures Team hat und der Gegner bestenfalls ein RTG Team. Dann wird's ganz eklig.

Ganz klare, offensichtliche, spielmechanische Abläufe und Entscheidungen, beeinflußen den Ausgang des Spiels und wenn das jemand nicht ERKENNT, und sich dann dafür abfeiert, dass er gerade ein Tor eben wegen solch einer "Bevorzugung" geschossen hat, nervt mich das so abartig. Teilweise ist das ganze etwas "versteckt", teilweise aber dann total offensichtlich. Bspw. die unsäglichen Pfostenknaller, bei denen dann der Ball im Anschluss dem zweiten Stürmer DIREKT vor die Füße fällt und er ins leere Tor schießen kann. Man selbst bekommt aber mit nem 99 Schuss Lewa das Ding aus aussichtsreicher Position nicht eingenetzt.

Ja, die WL ist nur noch ein Mindgame. Ich hatte gestern auch so einen, der hat ziemlich zügig 3 Tore geschossen, die - bis auf eines - absolut unverdient waren. Er hat alle Jubel und ALLE Replays (auch die der Einwürfe, etc.) durchlaufen lassen. Er hat schlicht den Ragequit provoziert. Alles in allem auch verständlich, wenn man an einem Sonntagabend einfach "fertig" werden will. ABER bei mir würde so einer schneller zu seinem Ziel kommen, wenn er rasch die 3 Hütten ballert, alles fix skipped und mir so auch signalisiert: "Hey! Bei mir ist heute nichts zu holen. Komm, geh bitte raus." - wenn es aber einer erwingt (dazu zähle ich auch die unmittelbaren Pausen nach einem Gegentor, wo der Gegner dir "freundlichen" den Weg "zur Tür" zeigen möchte), bekommt er von mir nichts.

Leider, das gebe ich zu, bin ich für derartige Mindgames und Provokationen absolut empfänglich. Sehr genervt
18.05.2020, 10:20  

Beitrag #2443

Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 685
Pseudo80s Avatar
Pseudo80
Beiträge: 685
Beiträge: 685
Zitat:
Zitat von Azoura
Genau DAS ist das, was mich in diesem Spiel so sehr auf die Palme bringt! Die Selbstreflektion (welche auch mir stellenweise ein wenig in diesem Spiel fehlt) fehlt einigen Spielern komplett! Da geht's nur um die Überlegenheit dem anderen gegenüber. Niederste Instinkte werden da geweckt. Schlimm wird's dann erst, wenn man ein teures Team hat und der Gegner bestenfalls ein RTG Team. Dann wird's ganz eklig.

Ganz klare, offensichtliche, spielmechanische Abläufe und Entscheidungen, beeinflußen den Ausgang des Spiels und wenn das jemand nicht ERKENNT, und sich dann dafür abfeiert, dass er gerade ein Tor eben wegen solch einer "Bevorzugung" geschossen hat, nervt mich das so abartig. Teilweise ist das ganze etwas "versteckt", teilweise aber dann total offensichtlich. Bspw. die unsäglichen Pfostenknaller, bei denen dann der Ball im Anschluss dem zweiten Stürmer DIREKT vor die Füße fällt und er ins leere Tor schießen kann. Man selbst bekommt aber mit nem 99 Schuss Lewa das Ding aus aussichtsreicher Position nicht eingenetzt.

Ja, die WL ist nur noch ein Mindgame. Ich hatte gestern auch so einen, der hat ziemlich zügig 3 Tore geschossen, die - bis auf eines - absolut unverdient waren. Er hat alle Jubel und ALLE Replays (auch die der Einwürfe, etc.) durchlaufen lassen. Er hat schlicht den Ragequit provoziert. Alles in allem auch verständlich, wenn man an einem Sonntagabend einfach "fertig" werden will. ABER bei mir würde so einer schneller zu seinem Ziel kommen, wenn er rasch die 3 Hütten ballert, alles fix skipped und mir so auch signalisiert: "Hey! Bei mir ist heute nichts zu holen. Komm, geh bitte raus." - wenn es aber einer erwingt (dazu zähle ich auch die unmittelbaren Pausen nach einem Gegentor, wo der Gegner dir "freundlichen" den Weg "zur Tür" zeigen möchte), bekommt er von mir nichts.

Leider, das gebe ich zu, bin ich für derartige Mindgames und Provokationen absolut empfänglich. Sehr genervt
Ich hab das aufregen ad Acta gelegt.

Ich denke mir eher, spiele ich FIFA spare ich mir das witzebuch. Soviel slapstik muss man erstmal hinbekommen.... am Stück.

Bezüglich der Jubel passe ich mich immer an, soweit es ea zulässt
18.05.2020, 10:33  

Beitrag #2444

flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.711
flintwests Avatar
flintwest
Beiträge: 2.711
Beiträge: 2.711
Zitat:
Zitat von Azoura
Genau DAS ist das, was mich in diesem Spiel so sehr auf die Palme bringt! Die Selbstreflektion (welche auch mir stellenweise ein wenig in diesem Spiel fehlt) fehlt einigen Spielern komplett! Da geht's nur um die Überlegenheit dem anderen gegenüber. Niederste Instinkte werden da geweckt. Schlimm wird's dann erst, wenn man ein teures Team hat und der Gegner bestenfalls ein RTG Team. Dann wird's ganz eklig.

Ganz klare, offensichtliche, spielmechanische Abläufe und Entscheidungen, beeinflußen den Ausgang des Spiels und wenn das jemand nicht ERKENNT, und sich dann dafür abfeiert, dass er gerade ein Tor eben wegen solch einer "Bevorzugung" geschossen hat, nervt mich das so abartig. Teilweise ist das ganze etwas "versteckt", teilweise aber dann total offensichtlich. Bspw. die unsäglichen Pfostenknaller, bei denen dann der Ball im Anschluss dem zweiten Stürmer DIREKT vor die Füße fällt und er ins leere Tor schießen kann. Man selbst bekommt aber mit nem 99 Schuss Lewa das Ding aus aussichtsreicher Position nicht eingenetzt.

Ja, die WL ist nur noch ein Mindgame. Ich hatte gestern auch so einen, der hat ziemlich zügig 3 Tore geschossen, die - bis auf eines - absolut unverdient waren. Er hat alle Jubel und ALLE Replays (auch die der Einwürfe, etc.) durchlaufen lassen. Er hat schlicht den Ragequit provoziert. Alles in allem auch verständlich, wenn man an einem Sonntagabend einfach "fertig" werden will. ABER bei mir würde so einer schneller zu seinem Ziel kommen, wenn er rasch die 3 Hütten ballert, alles fix skipped und mir so auch signalisiert: "Hey! Bei mir ist heute nichts zu holen. Komm, geh bitte raus." - wenn es aber einer erwingt (dazu zähle ich auch die unmittelbaren Pausen nach einem Gegentor, wo der Gegner dir "freundlichen" den Weg "zur Tür" zeigen möchte), bekommt er von mir nichts.

Leider, das gebe ich zu, bin ich für derartige Mindgames und Provokationen absolut empfänglich. Sehr genervt
Da ticken wir vermutlich gleich.

Egal wie sehr ich mich da als Zen Meister versuche und es an mir abprallen lassen will. Nachdem ich mir spätestens das 3. Mal anschauen muss wie Ben Yedder applaudierend zum Mittelkreis schlendert krieg ich einen Anfall.

Vor allem kostet mich das in der WL mindestens einen Rang jede Woche. Auf der einen Seite weil ich es selber nicht mache, was automatisch dazu führt, dass der Gegner eben nicht auf 180 entweder spielt oder sogar aus dem Game geht und auf der anderen Seite bin ich genau der Typ, der dann selber voll drauf anspringt.

Ist wie mit Zeitspiel und allen anderen eher weniger sportlichen als siegesorientierten Aktionen. Das sind genau die Spiele wo ich dann in der 89. noch versuche nach vorne zu spielen und eigentlich wissen muss, dass wenn ich den Bal verliere mein gegner den Angriff in der 92. bekommt der einfach 10x eher drin ist als andere Angriffe.

Vieleicht muss man mal eine WL selber im vollem "Arschlochmodus" durchziehen aber ich schäme mich schon überhaupt dran zu denken.
18.05.2020, 10:40  

Beitrag #2445

triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.142
triggahippies Avatar
triggahippie
Beiträge: 5.142
Beiträge: 5.142
Diese Jubelarien jucken mich nicht wirklich. Mich nerven nur diese Abprallertire maßlos. Wenn der Gegner sich dann selbst feiert - ja mein Gott, soll er halt. Vermutlich hat er sonst nicht viel zu lachen oder freut sich enfach.
Stellt euch ne grosse Wasserflasche neben den PC oder Konsole und trinkt in der Zeit was. Leg dir die 11 Freunde hin und lies nen Artikel weiter. So mache ich es.
18.05.2020, 12:28  

Beitrag #2446

RedFox2009s Avatar
RedFox2009
Beiträge: 216
RedFox2009s Avatar
RedFox2009
Beiträge: 216
Beiträge: 216
Hab bis jetzt meine beste WL hinter mir.
Am Ende ganz knapp an Elite 3 gescheitert. Ich kann nur an alle den Tipp geben, wenn ihr das Gefühl habt das Spiel läuft gegen Euch macht die Konsole aus !
Denn je mehr man sich dann reinsteigert desto schlimmer wirds.
Ich hab übers Wochende 11-3 gehabt und immer nach ner Niederlage ausgemacht und heute morgen mich dann noch auf 22-7 hochgespielt.
Auffällig fand ich, dass 4 meiner 7 Niederlagen gegen Teams waren die erst vor 2 oder 3 Monaten gegründet wurden.

Fazit: Momentum hin oder her, wer verkrampft an die Sache ran geht, kann keinen Erfolg haben !
18.05.2020, 12:40  

Beitrag #2447

Epsydoss Avatar
Epsydos
Beiträge: 129
Epsydoss Avatar
Epsydos
Beiträge: 129
Beiträge: 129
Hab au meine beste Weekend League beendet ich stand 18-12.

Muss Redfox recht geben, immer wen ich zwei Niederlage kassiert habe mach ich erstmal halbe Tag Pause sonst rage ich da Zuviel rein.

Stand zwischen durch 17-9 und hab mit dem Gedanken Gold 1 zu erreichen zu nervös gespielt aber was soll’s
18.05.2020, 15:46  

Beitrag #2448

Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.145
Zappel88s Avatar
Zappel88
Beiträge: 2.145
Beiträge: 2.145
Kennt ihr DiboFifa? Hatte ein paar mal top 100 erreicht und macht eigentlich immer 28 siege. Letztens wurde er gehackt und spielt nun mit den Account seines Kumpels und hat diese we League nur 22-8 geholt mit ein Team was doppelt so teuer ist wie sein altes. Komisch...
18.05.2020, 15:59  

Beitrag #2449

BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 1.436
BorussenZwergs Avatar
BorussenZwerg
Beiträge: 1.436
Beiträge: 1.436
Zitat:
Zitat von Azoura
Genau DAS ist das, was mich in diesem Spiel so sehr auf die Palme bringt! Die Selbstreflektion (welche auch mir stellenweise ein wenig in diesem Spiel fehlt) fehlt einigen Spielern komplett! Da geht's nur um die Überlegenheit dem anderen gegenüber. Niederste Instinkte werden da geweckt. Schlimm wird's dann erst, wenn man ein teures Team hat und der Gegner bestenfalls ein RTG Team. Dann wird's ganz eklig.

Ganz klare, offensichtliche, spielmechanische Abläufe und Entscheidungen, beeinflußen den Ausgang des Spiels und wenn das jemand nicht ERKENNT, und sich dann dafür abfeiert, dass er gerade ein Tor eben wegen solch einer "Bevorzugung" geschossen hat, nervt mich das so abartig. Teilweise ist das ganze etwas "versteckt", teilweise aber dann total offensichtlich. Bspw. die unsäglichen Pfostenknaller, bei denen dann der Ball im Anschluss dem zweiten Stürmer DIREKT vor die Füße fällt und er ins leere Tor schießen kann. Man selbst bekommt aber mit nem 99 Schuss Lewa das Ding aus aussichtsreicher Position nicht eingenetzt.

Ja, die WL ist nur noch ein Mindgame. Ich hatte gestern auch so einen, der hat ziemlich zügig 3 Tore geschossen, die - bis auf eines - absolut unverdient waren. Er hat alle Jubel und ALLE Replays (auch die der Einwürfe, etc.) durchlaufen lassen. Er hat schlicht den Ragequit provoziert. Alles in allem auch verständlich, wenn man an einem Sonntagabend einfach "fertig" werden will. ABER bei mir würde so einer schneller zu seinem Ziel kommen, wenn er rasch die 3 Hütten ballert, alles fix skipped und mir so auch signalisiert: "Hey! Bei mir ist heute nichts zu holen. Komm, geh bitte raus." - wenn es aber einer erwingt (dazu zähle ich auch die unmittelbaren Pausen nach einem Gegentor, wo der Gegner dir "freundlichen" den Weg "zur Tür" zeigen möchte), bekommt er von mir nichts.

Leider, das gebe ich zu, bin ich für derartige Mindgames und Provokationen absolut empfänglich. Sehr genervt
Deshalb spiele ich mittlerweile fast lieber Rivals als WL.
Es kommt in Div 1 deutlich seltener vor, wenn sich einer so ein dummes Abpraller Ding fängt, gibts entweder ein skippen oder ein RB+2 mal Schusstaste (hoffe die Kombi ist richtig) quasi um den Gegner zu zeigen "jo hab auch gesehen, dass mir das gerade unter die arme gegriffen wird".
Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen.
Das ist ein deutlich entspannteres spielen, wenn ich die Jubelarien in der WL auch noch jedes Mal in Rivals hätte wäre ich raus, weil mir persönlich der Zeitfaktor zu hoch wäre.
Während der Arien nehm ich entweder mein Handy mal flott zur Hand oder trinke halt mal flott was.

Das einzig Gute ist, dass ich mittlerweile weiß, dass die Leute mit den Jubelarien fast immer zu knacken sind. Lachen
19.05.2020, 01:05  

Beitrag #2450

BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 808
BVB-Oehli-BVBs Avatar
BVB-Oehli-BVB
Beiträge: 808
Beiträge: 808
Hier ein verspätetes Update von mir.
Habe die WL mit 12:18 beendet. Habe jedes Spiel, in dem es gegen mich lief und ich deshalb zwei oder mehr Gegentore bekommen habe, gequittet. Ging am Ende leider nach hinten los, da die Gegner nicht schlechter, sondern eher besser geworden sind durch die Siege dazwischen.

Vor der Pause hätte ich die Spiele noch durchgezogen und dann sicherlich mit 14:6 oder sowas abschließen können, aber ich hatte nicht die Motivation zu versuchen gegen das Spiel anzukämpfen.
Habe dann erst nur bis Silber 1 gespielt, um die 2000 Punkte einzusacken und hatte dann noch sechs Spiele übrig für Gold 3. Das zweite davon gewonnen, im dritten auf dreisteste Art in den ersten 25min zwei Kotztore bekommen und dann raus.
Die restlichen drei hab ich dann noch verschenkt. Der erste hat nach meinem Eigentor "normal" gejubelt. Den Spieler einfach automatisch zur Eckfahne laufen lassen und dann geskippt.
Der zweite hat "Psst" gemacht und ist zur Kamera und der letzte hat den "Entschuldigung"-Jubel gemacht und dann geskippt.
So immerhin mit einem positiven Erlebnis aufgehört.
Home > FIFA 20 Ultimate Team > Allgemeine Diskussionen FUT Champions (mit FAQ zu
Qualifikation & Rewards)
FUT Champions (mit FAQ zu Qualifikation & Rewards)