Partner:
Zurück   FIFA 4 LIFE Forum - die Community zur FIFA Serie > Fußball Foren > Nationalmannschaften Forum

Dies ist eine Diskussion zum Thema EM 2016 - Allgemeine Diskussionen im Nationalmannschaften Forum, Teil der Fußball Foren Kategorie

: Was für ein dramatisches Finale Von Portugals Spielweise und Cristiano Ronaldo kann man halten was man will, aber diese Verletzung ...

Umfrageergebnis anzeigen: Wer wird Europameister 2016?
Albanien 0 0%
Belgien 2 8,33%
Deutschland 9 37,50%
England 1 4,17%
Frankreich 7 29,17%
Irland 0 0%
Island 0 0%
Italien 0 0%
Kroatien 1 4,17%
Nordirland 0 0%
Österreich 1 4,17%
Polen 0 0%
Portugal 0 0%
Rumänien 1 4,17%
Russland 1 4,17%
Schweden 0 0%
Schweiz 0 0%
Slowakei 0 0%
Spanien 1 4,17%
Tschechien 0 0%
Türkei 0 0%
Ukraine 0 0%
Ungarn 0 0%
Wales 0 0%
Teilnehmer: 24. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Like Baum12Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.07.2016, 00:17   #121
Chancentod
 
Benutzerbild von civico
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: A3
Beiträge: 1.461
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Was für ein dramatisches Finale
Von Portugals Spielweise und Cristiano Ronaldo kann man halten was man will, aber diese Verletzung war einfach nur unendlich schade... Toll was die Portugiesen trotz dieser Ausgangslage daraus gemacht haben, und ich finde, dass man nach dem Spiel durchaus sagen kann, dass Frankreich nicht zu unrecht verloren hat.
civico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 00:50   #122
FORMEL 1 WELTMEISTER 2014
 
Benutzerbild von marin10_
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 24.678
marin10_ eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

jaaaa endlich hat er den Titel.Damit ist er wiederm vor Messi! Und einer der gfanz ganz großen
Endlich"!!!!
und im Tippspiel vo apollox
marin10_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 01:04   #123
Milfschnitte
 
Benutzerbild von Nauru
 
Registriert seit: 24.01.2009
Ort: W-Port
Beiträge: 8.141
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Stimmt, Messi war noch nie Europameister. Schwache Leistung

Ich gönns den Portugiesen
civico gefällt dieser Beitrag.
Nauru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 01:11   #124
Chancentod
 
Benutzerbild von civico
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: A3
Beiträge: 1.461
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Zitat:
Zitat von Nauru Beitrag anzeigen
Stimmt, Messi war noch nie Europameister. Schwache Leistung


Auch wenn ich glaube, dass es um Titel mit der Nationalmannschaft ging..
civico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 02:28   #125
Wat is' denn los mit dir?
 
Benutzerbild von FCB1812
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: TRIPLE ❤ 2013
Beiträge: 5.933
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Für mich der unverdienteste Europameister, den ich bislang erleben durfte und das, weil die UEFA irgendwelche Experimente mit 24 Mannschaften startet. Eine Mannschaft, die nicht mal die Gruppenphase hätte überstehen dürfen, holt sich am Ende den Titel, weil sie sich irgendwie durchmogelt.

Das schlimmste daran ist, dass es in vier Jahr bestimmt noch schlimmer wird, da man an Portugal gesehen hat, dass das zum Erfolg führt. Dazu noch die Aufteilung auf 13 Länder.

Ne, Danke, so macht Fußball keinen Spaß.
Tobi2694 gefällt dieser Beitrag.
FCB1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 16:39   #126
wird fürs Posten bezahlt.
 
Benutzerbild von Tobi2694
 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: NRW
Beiträge: 5.137
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Ganz deiner Meinung. Man mogelt sich mit 3 Unentschieden in die K.O.-Phase und kommt bei den ersten beiden K.O.-Runden auch erst nach der Verlängerung weiter.

Ich muss aber dazu sagen, dass sie gestern ohne Ronaldo es gut gemacht haben in der Verlängerung. Frankreich hat in den 90 Minuten keine Spielidee gegen die sage ich mal angeschlagene Portugiesen gefunden. Somit haben die Portugiesen nicht unverdient gewonnen.
Tobi2694 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 17:24   #127
Super Moderator
 
Benutzerbild von apollox
 
Registriert seit: 10.06.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 20.747
apollox eine Nachricht über ICQ schicken
Moderator des Monats Oktober 07 
Moderator des Monats März 08 
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

GEsamt EM genommen ist das unverdient gewesen, nehmt man aber nur das gestrige Spiel war das am Ende durchaus verdient.
apollox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 18:50   #128
Chancentod
 
Benutzerbild von civico
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: A3
Beiträge: 1.461
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Zitat:
Zitat von FCB1812 Beitrag anzeigen
Für mich der unverdienteste Europameister, den ich bislang erleben durfte und das, weil die UEFA irgendwelche Experimente mit 24 Mannschaften startet. Eine Mannschaft, die nicht mal die Gruppenphase hätte überstehen dürfen, holt sich am Ende den Titel, weil sie sich irgendwie durchmogelt.

Das schlimmste daran ist, dass es in vier Jahr bestimmt noch schlimmer wird, da man an Portugal gesehen hat, dass das zum Erfolg führt. Dazu noch die Aufteilung auf 13 Länder.

Ne, Danke, so macht Fußball keinen Spaß.
Ein paar Fragen an dich:

1.: Ist es neu, dass man mit guter Abwehrarbeit und bedingungsloser Defensivtaktik in Turnieren Erfolg haben kann?
2.: Falls ja, was war mit Griechenland vor ein paar Jahren? Die haben ja auch nicht durch furioses Offensivspiel gewonnen.
3.: Wurde die nachfolgende EM dadurch schlimmer? Wurde sie überhaupt schlimmer?

Ich kann absolut verstehen, dass eine solche Spielweise nicht für jedermann attraktiv ist, und verdient sieht eh jeder anders - aber man sollte dennoch etwas objektiv bleiben. So wirkt es einfach nur so, als ob hier jemand eine persönliche Abneigung gegen eine Mannschaft (bzw. den ein oder anderen Spieler dieser Mannschaft ) hat.
Was an sich natürlich auch legitim ist, aber von vornherein so kommuniziert werden sollte, ohne gewagte Ausblicke in eine weit entfernte Zukunft.


Davon mal abgesehen, und nur mal den Blick auf die UEFA gerichtet bin ich komplett deiner Meinung. Dieses System mit den besten Gruppendritten hat zu den vielen unansehnlichen Gruppenspielen geführt, da von allen Seiten weniger Risiko gegangen wurde. Am entstandenen Turnierbaum, also mit den ganzen Topmannschaften auf der einen Seite, und den überwiegend Außenseitern auf der anderen, ist meiner Meinung nach keiner Schuld, höchstens die Favoriten, die den Gruppensieg verpasst haben. Ich würde, jetzt nur auf Portugal geschaut, nicht vom Durchmogeln sprechen, sondern eher davon, dass die Gegebenheiten optimal ausgenutzt wurden.


Um an dieser Stelle nochmal auf den zweiten Absatz zurückzukommen: Sollte die Zukunft tatsächlich so grau und finster werden, wie du befürchtest, denke ich nicht, dass das speziell Portugal zuzuschreiben wäre, sondern viel mehr dem von der UEFA eingeführten System. Auch weil durch die Aufstockung der Teilnehmer mehr spielerisch limitierte Teams kommen - die mit weniger Risiko (Gruppendritte...) realistische Chancen haben.


Ich bin von der Austragung in mehreren Ländern auch nicht unbedingt begeistert, aber was genau stört dich daran? Es liest sich bei dir irgendwie so, als ob das einen negativen Einfluss auf die Attraktivität einzelner Spiele hat. Weil wenn ich mir jetzt die Championsleague anschaue, die wird ja auch in vielen Ländern ausgetragen - und dennoch gibt es da unheimlich viele spannende und schöne Spiele zu sehen. Oder verstehe ich dich an der Stelle falsch?
__________________
civico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 22:34   #129
Wat is' denn los mit dir?
 
Benutzerbild von FCB1812
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: TRIPLE ❤ 2013
Beiträge: 5.933
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Zitat:
Zitat von civico Beitrag anzeigen
Ein paar Fragen an dich:

1.: Ist es neu, dass man mit guter Abwehrarbeit und bedingungsloser Defensivtaktik in Turnieren Erfolg haben kann?
2.: Falls ja, was war mit Griechenland vor ein paar Jahren? Die haben ja auch nicht durch furioses Offensivspiel gewonnen.
3.: Wurde die nachfolgende EM dadurch schlimmer? Wurde sie überhaupt schlimmer?

Ich kann absolut verstehen, dass eine solche Spielweise nicht für jedermann attraktiv ist, und verdient sieht eh jeder anders - aber man sollte dennoch etwas objektiv bleiben. So wirkt es einfach nur so, als ob hier jemand eine persönliche Abneigung gegen eine Mannschaft (bzw. den ein oder anderen Spieler dieser Mannschaft ) hat.
Was an sich natürlich auch legitim ist, aber von vornherein so kommuniziert werden sollte, ohne gewagte Ausblicke in eine weit entfernte Zukunft.


Davon mal abgesehen, und nur mal den Blick auf die UEFA gerichtet bin ich komplett deiner Meinung. Dieses System mit den besten Gruppendritten hat zu den vielen unansehnlichen Gruppenspielen geführt, da von allen Seiten weniger Risiko gegangen wurde. Am entstandenen Turnierbaum, also mit den ganzen Topmannschaften auf der einen Seite, und den überwiegend Außenseitern auf der anderen, ist meiner Meinung nach keiner Schuld, höchstens die Favoriten, die den Gruppensieg verpasst haben. Ich würde, jetzt nur auf Portugal geschaut, nicht vom Durchmogeln sprechen, sondern eher davon, dass die Gegebenheiten optimal ausgenutzt wurden.


Um an dieser Stelle nochmal auf den zweiten Absatz zurückzukommen: Sollte die Zukunft tatsächlich so grau und finster werden, wie du befürchtest, denke ich nicht, dass das speziell Portugal zuzuschreiben wäre, sondern viel mehr dem von der UEFA eingeführten System. Auch weil durch die Aufstockung der Teilnehmer mehr spielerisch limitierte Teams kommen - die mit weniger Risiko (Gruppendritte...) realistische Chancen haben.


Ich bin von der Austragung in mehreren Ländern auch nicht unbedingt begeistert, aber was genau stört dich daran? Es liest sich bei dir irgendwie so, als ob das einen negativen Einfluss auf die Attraktivität einzelner Spiele hat. Weil wenn ich mir jetzt die Championsleague anschaue, die wird ja auch in vielen Ländern ausgetragen - und dennoch gibt es da unheimlich viele spannende und schöne Spiele zu sehen. Oder verstehe ich dich an der Stelle falsch?


Deine Fragen muss ich auch unter Beachtung des aktuellen Turniermodus beantworten, da es sonst keinen Sinn geben würde, was ich geschrieben habe.

1. Ja, es ist neu, dass einzig und allein die Defensive ausreicht. Noch nie kam jemand mit drei Unentschieden weiter und das wäre auch nie der Fall gewesen, hätte man die EM nicht aufgestockt.

2. Ich kann mich leider nicht mehr richtig an die EM 2004 erinnern, da ich damals erst 11 war. Allerdings denke ich, dass Portugal definitiv mehr hätte machen KÖNNEN.

3. Nein. Allerdings waren die Teams auch bereits in der Gruppenphase gezwungen, gute Leistungen abzurufen. Die nächste EM hat das gleiche System wie diese, also wird wohl kaum mehr Spaß aufkommen, da ja Platz 3 reichen kann.


Ja, ich war für Frankreich, allerdings nicht weil ich irgendwelche Abneigungen gegen Portugal oder deren Spieler hab. In beiden Teams gibt es Spieler die ich mag und Spieler die ich nicht mag. Ich war für Frankreich, weil sie insgesamt viel mehr Freude beim schauen bereitet haben.

Das ist auch nicht in erster Linie an Portugal gerichtet, die sind nur halt das perfekte Beispiel, da sie ja das neue System gleich ausnutzen konnten.


Champions League kannst du eigentlich nicht mit der EM vergleichen. Alle paar Wochen mal ins Ausland und wieder zurück ist Alltag während der Saison. Du hast ja auch schon bemerkt, wie unansehnlich manche Spiele waren und wenn man - das ist natürlich das Extrembeispiel - von Baku nach London 4000 km durch drei Zeitzonen reisen muss, wird das durch die Strapazen höchstwahrscheinlich nicht besser.
civico gefällt dieser Beitrag.
__________________


FCB1812 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 01:45   #130
Chancentod
 
Benutzerbild von civico
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: A3
Beiträge: 1.461
Standard AW: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen

Zitat:
Zitat von FCB1812 Beitrag anzeigen
1. Ja, es ist neu, dass einzig und allein die Defensive ausreicht. Noch nie kam jemand mit drei Unentschieden weiter und das wäre auch nie der Fall gewesen, hätte man die EM nicht aufgestockt.

2. Ich kann mich leider nicht mehr richtig an die EM 2004 erinnern, da ich damals erst 11 war. Allerdings denke ich, dass Portugal definitiv mehr hätte machen KÖNNEN.
Beim ersten Punkt könnte ich jetzt mit Klugscheißen und Kleinlichkeit ankommen, aber ich belasse es mal beim Hinweis aus meinem ersten Beitrag dazu: Vorsicht bei Zukunftsprognosen und möglichen Abläufen, wenn es auch anders laufen kann.

Ich war damals etwas älter, habe das Finale 2004 aber noch einigermaßen vor Augen. Portugal hat damals bei der Heim-EM unglücklich verloren (Meiner Meinung nach jedenfalls), Sympathie war aber dennoch beim Außenseiter aus Griechenland (meine übrigens auch), der ungefähr so liebreizend spielte wie Portugal dieses Mal gegen Polen...

Bei dieser EM hat mir Portugal in der Gruppenphase von den meisten EM-Teilnehmern noch mit am besten gefallen, gegen Österreich unglücklich Remis, und gegen Island war man ebenfalls überlegen (was ja nicht unerwartet war...). Das Spiel gegen Ungarn habe ich leider nicht gesehen, aber das 3:3 sehe ich schon als Indikator dafür, dass Portugal Offensiv konnte und wollte, Defensiv aber ins offene Messer rannte.

Darauf, und auch rückblickend auf das Griechenlandspiel damals, und die, als Anwärter auf den Titel gehandelten, Kroaten vor Augen war in meinen Augen eine andere Taktik angebracht. Die bekanntlich erfolgreich war. Warum sollte man diese also gegen Polen nennenswert ändern, die immerhin (neben Ronaldo) mit Lewandowski einen der besten Stürmer der Welt im Kader haben?
Polen ist übrigens auch nicht durch tollen Fußball aufgefallen weder gegen die Schweiz, noch in der Gruppe (2 Tore-Null Gegentore!).
Danach ging es dann gegen Wales. Ich habe jetzt nicht alle Tore zusammengezählt, aber die müssten bis dahin die beste Offensive gehabt haben. Und gegen einen Spieler wie Gareth Bale, der immerhin pfeilschnell ist, wäre es auch äußerst riskant diesem Räume zu lassen. Das was am Ende gegen Wales raussprang war dann solide.

Was ich zum Ausdruck bringen will - Portugal hätte vielleicht schöner spielen können, die Qualität einzelner (Offensiv-)Spieler ist dafür durchaus vorhanden, aber auch in Anbetracht der gesamten Mannschaft, der Gegner und deren Spielweisen war ein schönes Spiel nicht immer möglich, oder wäre taktischer Selbstmord gewesen.

Ich weiß, ich klinge vermutlich nach einem Portugal-Fanboy, bin aber nur jemand, der destruktiven Fußball als taktisches Mittel akzeptiert - und diesen in manchen Fällen sogar als einzige Lösung sieht.

Ins Finale bin ich persönlich weitestgehend neutral gegangen, nur in der Mitte der ersten Halbzeit (die Pfiffe, die die Verletzung Ronaldos begleiteten) habe ich mich dann doch auf eine Seite gezogen...
Dieses Gepfeife in derartigen Situationen stört mich übrigens nicht nur hier bei den Franzosen extrem, sondern auch bei Spielen meiner Lieblingsteams (VfB Stuttgart, Würzburger Kickers) gegen die gegnerischen Mannschaften.

Achja, ich weiß, ich nerve Aber falls es so wirkt, als ob ich dich unbedingt von meiner Fußballphilosophie überzeugen möchte - nein, ist nicht mein Plan. Anfangs war mir einfach der Zusammenhang in deinem Beitrag zwischen Portugal, langweiligem Fußball und der Zukunft nicht ganz klar.
Der jetzige Beitrag ist also nur bedingt als direkte Antwort auf deinen zu sehen
(den ich im übrigen richtig gut finde), sondern soll in erster Linie einfach nur sagen, wie ich die EM so wahrgenommen habe - ohne irgendwelche Hintergedanken
Nauru gefällt dieser Beitrag.
__________________
civico ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
allgemeine diskussionen, em 2016, europameisterschaft, europameisterschaft 2016


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an

Ähnliche Themen für: EM 2016 - Allgemeine Diskussionen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PES 2016 HSV Dino PES Forum 16 04.07.2016 15:01
BVB bindet Weidenfeller bis 2016 RSS Bundesliga Forum 4 06.05.2013 17:45
Alles klar: Gomez unterschreibt bis 2016! RSS Bundesliga Forum 10 04.04.2012 18:09
Ein paar allgemeine Gameplay-Fragen SirFinlay FIFA 12 Forum 0 02.10.2011 20:32
Frankreich will die EURO 2016 RSS Internationale Ligen Forum 3 13.02.2009 17:10


Anzeige
FUT 18 Turniere
PS4-Turnier Oktober 2017 (Viertelfinale)
HierKommtKurt
-:-
TenjuRazer
Klappstuhl
1:4
makanter
xKartoffelx
1:0
Crunchtime09
Klausdieter
1:4
Jaap31
Deadline: 15.10.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Oktober 2017 (Halbfinale)
Toddi1970
1:3*
ikarus71
Tonikroos1987
2:0*
Skuderian
*gewonnene Spiele im Best-of-3-Modus
Deadline: 13.10.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Oktober 2017 (Finale)
ikarus71
-:-
Tonikroos1987
Deadline: 21.10.2017 um 23:59 Uhr
PC-Turnier Oktober 2017 (Spiel um Platz 3)
Toddi1970
-:-
Skuderian
Deadline: 21.10.2017 um 23:59 Uhr

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO 3.6.0
Powered by vBCMS® 1.2.5 ©2002 - 2017 vbdesigns.de
Das FIFA 4 LIFE Forum ist Mitglied im FIFACentral Netzwerk
© FIFA 4 LIFE Forum 2006-2017